Funke - unzaehlige Gedanken


DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Hallo!
Nachdem in der Mischmaschine wieder viele fleißig waren ist der Track nun fertig (danke nochmal an alle, insbesondere @leary der den Mix gemacht hat). Um mir noch etwas mehr Rückmeldung dazu einzuholen, stell ich das Lied nun hier rein...

Feedback zum Beat interessiert mich weniger. Mir gehts insbesondere um Einschätzungen zum Rap bzw. Text und alles was damit zusammenhängt.

Hoffentlich viel Spaß beim Hören:

Grüße

DHG

Edit: So, jetzt sollte der Player auch funktionieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
782
Punkte
3.918
Ich mag den gesamten vibe des tracks. das einzige problem, das ich persönlich habe ist, dass der text an mir vorbeizieht ohne hängen zu bleiben. durch die geschwindigkeit des raps geht die delivery verloren. vereinzelt klingt es, als würden silben verschluckt werden. vielleicht hätte ein langsamerer beat dem text mehr aufmerksamkeit geschenkt. trotzdem ist es insgesamt deine beste nummer bis jetzt.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.083
Punkte Reaktionen
739
Ort
München
Punkte
3.334
Der Vibe holt mich ab. Der Text zieht leider irgendwie vorbei. An manchen Stellen ists sehr auf den Reim ausgelegt. Dabei entstehen etwas holprige Formulierungen. Z.B. "das Schreiben wird mir meine Seele vergnügen". ;) Stilistisch mag ich den Track. :)
Bleib auf jeden Fall dran. Du hast schon Potential.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Danke euch für das feedback! Interessant das ihr im Prinzip beide den gleichen Eindruck habt und das deckt sich im Wesentlichen auch mit meiner Einschätzung. Die teilweise verschluckten Silben sind mir auch negativ aufgefallen. Irgendwie habe ich die während der Aufnahme wohl gar nicht so wahrgenommen, sondern erst später...
Den Vibe find ich, wie ihr auch, durchaus gelungen.

Das der Text vorbei zieht ist besonders wichtig für mich. Da ich den Text und den Inhalt natürlich kenne, kann ich sowas selbst nicht einschätzen. Woran meint ihr liegt das? @der-eine-sprach, wenn ich dich richtig verstanden habe ist es dir zu schnell? Man kann also die Informationen nicht so schnell verarbeiten wie sie kommen? Oder hat es (noch) einen anderen Grund das der Text euch nichts gibt? Zu monotone/ emotionslose Vortragsweise vielleicht? Oder stimmt da für euch irgendwas vom Inhalt nicht?


Schön zu lesen, wenn man sich steigern konnte. Das motiviert und macht Hoffnung das es beim nächsten mal wieder ein Stück besser wird.
 
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
782
Punkte
3.918
durch die geschwindigkeit werden inhalte nicht so betont, dass sie im kopf hängen bleiben.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Ok, also ist es nicht zwangsläufig zu schnell gerappt (so schnell find ichs eigentlich auch gar nicht). Es müsste nur deutlicher und vor allem betonter gerappt werden (wobei eine niedrigere Geschwindigkeit dem natürlich zuträglich wäre). D.h. ich sollte bei der nächsten Aufnahme die Reimwörter stärker betonen? Oder generell mehr betonen/akzentuierter rappen? Also insbesondere die wichtigen Stellen des Textes, damit die in den Vordergrund treten.
Ich dächte eigentlich, das mir das hier schon wesentlich besser gelungen ist, als noch bei dem letzten Song (wobei da sicher immernoch viel Luft ist).
 
der-eine-sprach
der-eine-sprach
Registriert
29.07.08
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
782
Punkte
3.918
ich hab ja nicht gesagt, dass es nicht schon besser ist. du musst dir das so vorstellen. du stehst vor ner gewissen menge an leuten und willst ihnen eine geschichte erzählen. wenn du sie mitreißen willst, dann musst du mit betonungen, dramatik etc. arbeiten. quasi schauspielern. genauso ist es am mic. probier einfach mal für dein gefühl etwas zu übertreiben, aber so, dass du noch authentisch und nicht aufgesetzt wirkst. das ist die ganze kunst. man kann ja monoton rappen, wie ein donato z.b., aber trotzdem ist da jede menge emotion drin.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Hmm, verstehe. Ich befürchte das Thema wird mich noch sehr lange beschäftigen....
Naja immerhin ist es besser geworden.

Sonst keine weiteren Meinungen!? Sind hier etwa alle im Urlaub?
 
MidiEditor
MidiEditor
Registriert
23.04.17
Beiträge
423
Punkte Reaktionen
303
Punkte
1.358
Sonst keine weiteren Meinungen!? Sind hier etwa alle im Urlaub?
Wahrscheinlich wurde alles Wichtige schon gesagt. ;-)
Ich wiederhole jetzt auch nur, oder pushe, wie du möchtest. :)

Ich bin jetzt nicht der Kenner des Genres, jedoch kann ich auch bestätigen, dass der Rap viel zu schnell ist, als das da irgendein Wort bei mir hängen bleibt, geschweige denn eine Aussage.
Zudem wird es auch schwierig den Text zu verstehen, wenn ständig dieser Synth mit dieser kurzen Melodie reinpfeift. Ich hätte es eher so arrangiert, dass die Melodie erst beim 8. Takt kommt, dann aber ohne Rap. Kernaussage vor der Melodie, so dass man sich die letzten Wörter besser merkt, die Aussage verbildlichen kann.

Im Refrain fände ich auch eher Gesang als Rap erfrischend. Dadurch, dass es im Verse sowie Refrain fast ausschließlich musikalische Wiederholen gibt, setzt sich der Refrain auch nicht sonderlich vom Verse ab. Aber wahrscheinlich ist das in dem Genre so üblich?

Mix, Sound finde ich übrigens klasse. 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Danke für dein ausführliches Feedback @MidiEditor
Ja der Beat passt vielleicht nicht perfekt aber auf dem konnte ich es einfach gut einrappen und ich finde es wirkt insgesamt schon ziemlich stimmig.
Auf kurz oder lang soll der Beat aber eh nochmal getauscht werden, da ich den nicht verwenden kann.

Zur Hook, ja das ist so üblich, wobei Gesang sicher auch schön wäre. Aber ich weiss nicht ob ihr das hören möchtet...


Ich muss zugeben ich bin etwas erstaunt das es solche Verständnisschwierigkeiten gibt. Das hätte ich nicht so eingeschätzt. Umso wichtiger das ihr das erwähnt! Das lässt mich auch meine anderen Texte überdenken, die ich zum Teil auf noch schnelleren Beats rappen wollte.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.051
Punkte Reaktionen
2.423
Punkte
11.462
Hast du die Stems vom Beat oder war der nur ne Stereospur?

Also ich kann dem Rap folgen und verstehe seinen State of Mind. Das ist einfach purer Pott, ein geiler Style, den ich schon lange mag.

"Scheint die Zeit ... stehengeblieben", das ist ein sehr geiler Einschub mit der Pause, als wär's halt "stehengeblieben". Ich liebe solche kleinen Spielereien absolut.

Die Sprachverständlichkeit wäre halt noch pushbar, wobei du meiner Meinung nach schön deutlich sprichst. Der Mix ist allgemein ein superrunde Ding, aber die Voice-Tracks müssten mehr vor, meiner Meinung nach. Das ist einen Tacken zu weit hinten eingebettet.

Ich kann sonst nichts weiter sagen. Die Delivery ist auch stiltreu, du musst da nicht wirklich nochmal deutlich reinmodulieren oder so Kram. Du klingst stellenweise wie Aphroe und ich liebe den MF. Also für diesen einen Track kann das komplett so bleiben. Man nennt das "horizontale Vortragsweise". Klickt euch mal durch den Track, alles horizontal, klingt bis auf dezente Ausnahmen immer gleich, auch wenn der Flow top ist:


Kongruenz ist halt wichtig. Es muss zur Tonalität des Songs passen.

JAW fühlt es, siehe Unterschied Verse zu Hook und dann die Steigerung im letzten Verse:


Hier passiert stimmlich sehr viel, gerade mit Effekten, die Betonungen variantenreich, der Flow sowieso grande:


Bezüglich knallharter Delivery ist eigentlich das hier das Nonplusultra, er arbeitet aktiv mit der Tonhöhe, gibt seiner Stimme auch mal richtig rauen "Dreck" mit, wenn er sehr düster im Text wird etc.:


Das alles nur mal zur Übersicht. Wie gesagt, deine Delivery finde ich stimmig. Hab's mir jetzt auch noch paarmal angehört und du arbeitest durchaus mit der Stimme, da geht's mal rauf und runter. Spiel mal an der Klangfarbe der Stimme, gib mal Kehle rein (that's what he said), was rauchiges/raues etc., je nach Textstelle.

Auf was du halt achten musst ist das Gesamtpaket am Ende. Ziehst du deine Delivery auf Albumlänge durch, werden Raps ganz schnell sehr austauschbar. Deswegen Variation über verschiedene Songs. Ich tu mir da selbst sehr schwer, versuche aber immer mehr Stimmvariation zu implementieren.

Gibt es die Möglichkeit auf einen Mix mit Stimme weiter vorne? Würde den Song gern im Auto blasten und da gehst du aktuell noch viel mehr unter als auf meinen Adams.
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
Fechi
Fechi
Individualist
Registriert
04.11.20
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
74
Ort
Recklinghausen
Punkte
357
Hammer, von Anfang an super Flow!
Der Text ist auch top!
Und die Stimmfarbe mag ich auch!
Der Refrain auch sehr optimistisch, wenn man sich wieder wie ein Kind fühlt, hat man es denke ich richtig gemacht!
Bis, ich so gut bin, muss ich wohl noch üben!
LG Fechi
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Schön das ihr zwei euch die Zeit genommen habt um Mal reinzuhören. Vielen Dank!
@Ennui
Ja, Beat leider nur als Stereospur.
Auf den Rest deines sehr ausführlichen Feedbacks würde ich gern erst eingehen wollen, wenn ich wieder Internet habe und deine Beispiele hören kann. Im besten Fall bringen die noch einige neue Erkenntnisse.
Es freut mich aber das es dir insgesamt gefällt. Das ich mich zum Teil wie Aphroe anhöre nehm ich definitiv als großes Kompliment auch wenn ich die Ähnlichkeit selbst nicht höre.

@Fechi
Schön das es auch dir gefällt. Dein Feedback darf natürlich gern auch etwas kritischer ausfallen. Ich hab bei dir schließlich auch immer etwas auszusetzen. Jetzt wäre die Gelegenheit für eine Retourkutsche gewesen.:smil451c7211b9e19:
 
N
nightage
Kabelträger
Registriert
14.06.22
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
34
Punkte
174
Mir wäre es lieber wenn der Funke mehr so wie ein Nachrichtensprecher rüber kommt. Vielleicht ist da auch zu viel Pre-hall. Harmonisch überzeugt bin ich vom Sprechgesang schon. Es geht nur um das Verhältnis. Aber der Funke springt schon über. Habe schon lang danach gesucht aber da ist er.
 
  • Haha
Reaktionen: DHG
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.934
Punkte Reaktionen
7.180
Punkte
29.240
Sehr schöner Flow. Und auch ein sehr angenehmer Mix.
Wunderbarer Mix. Hat mich sofort abgeholt. So sehr, dass der Text irgendwie an mir vorbeigeschwebt ist. Sorry.
Morgen hör ich mir noch den Text an.

Feine Sache .... 😌
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
DHG
DHG
Registriert
25.04.15
Beiträge
2.367
Punkte Reaktionen
1.442
Punkte
6.959
Mir wäre es lieber wenn der Funke mehr so wie ein Nachrichtensprecher rüber kommt. Vielleicht ist da auch zu viel Pre-hall. Harmonisch überzeugt bin ich vom Sprechgesang schon. Es geht nur um das Verhältnis. Aber der Funke springt schon über. Habe schon lang danach gesucht aber da ist er.
Erstmal danke für deinen Beitrag!
Beim geschrieben Wort ist es immer nicht ganz so einfach zu erkennen wie es gemeint ist. Ich bin mir daher nicht ganz sicher wie ich deinen Beitrag werten soll.
Das mit dem Nachrichtensprecher versteh ich nicht. Es geht inhaltlich um etwas persönliches, da wäre das aus meiner Sicht völlig unpassend. Ich weiss auch nicht ganze von welchem Verhältnis du schreibst. Der Hall oder was meinst du? Vielleicht kannst du das noch etwas ausführen.

Schön wenn der Funke übergesprungen ist. :smil451c7211b9e19:

Sehr schöner Flow. Und auch ein sehr angenehmer Mix.
Wunderbarer Mix. Hat mich sofort abgeholt. So sehr, dass der Text irgendwie an mir vorbeigeschwebt ist. Sorry.
Morgen hör ich mir noch den Text an.

Feine Sache .... 😌
Schön das du reingehört hast, Danke!
@leary du hast zu gute Arbeit abgeliefert! :sauer:
Mein Rap geht dabei anscheinend unter...
@Dodo_I gern würde ich natürlich auch noch deine Einschätzung zum Text hören.
 
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.934
Punkte Reaktionen
7.180
Punkte
29.240
@leary du hast zu gute Arbeit abgeliefert! :sauer:
Mein Rap geht dabei anscheinend unter...

Mein Lieber, der Flow hängt im Wesentlichen von Deinem Rap ab, nicht vom Beat oder vom Sound ;)
Nicht umsonst hat der tolle @leary Deine Stimme so weit in den Vordergrund gemischt ...

Also, Deine Stimme ist sehr angenehm, Deine Aussprache sehr verständlich, selbst in den schnelleren Passagen. Behalte das unbedingt.
Zum Rap:
Ja, schöne Synkopen, auch tolle Triolen, immer gut durch den Text unterstützt.
Das ginge noch besser - allerdings vermute ich, hast Du einfach nicht die Zeit, Dich wirklich mit einem Team an so einen Rap zu setzen wie das die amerikanischen Rapper teilweise wirklich machen.
Der Text passt zum Beat wie zum Flow wie die Faust auf's Auge.
Du beschreibst keine großartige Geschichte, verbesserst nicht die Welt, sondern Du rappst darüber, was Dir die Musik, der Rap bedeutet. Wo er Dich hinbringt. Und Du nimmst einen mit dabei.
Das ist schon eine sehr feine Sache.
Ich hab mir das Stück auch runtergeladen. Für mein Handy (Walkman). Ich muss meinen Bauch ablaufen, daher laufe ich jetzt jeden Tag an die Arbeit.
Dein Stück wird mir dabei helfen. Vielen Dank !
 
Hz-Brecher
Hz-Brecher
Registriert
15.08.20
Beiträge
865
Punkte Reaktionen
343
Punkte
1.912
Hallo DHG, der Mix von Leary gefällt mir nicht, schade dass du die Einzelspuren von dem Instrumental nicht hast, da könnte man noch was rausholen. Dein Rap finde ich ganz gut, leider bist du nicht immer im Takt, dass könntest du noch verbessern. Auch dein Flow ist meiner Meinung nach nicht 100% auf dem Punkt. Aber alles in Allem schon eine runde Sache. Übung macht den Meister ;) Weiter so!
 
  • Danke
Reaktionen: DHG
N
nightage
Kabelträger
Registriert
14.06.22
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
34
Punkte
174
Beim geschrieben Wort ist es immer nicht ganz so einfach zu erkennen wie es gemeint ist.
das kam bei mir wiederum nicht an.

Das mit dem Nachrichtensprecher versteh ich nicht. Es geht inhaltlich um etwas persönliches, da wäre das aus meiner Sicht völlig unpassend. Ich weiss auch nicht ganze von welchem Verhältnis du schreibst. Der Hall oder was meinst du? Vielleicht kannst du das noch etwas ausführen.
Damit meinte ich so etwas wie Distanz des Sprechers zu der Musik in der Mischung. Insgesamt ist der Text so wunderbar inspirierend und ursprünglich, also kurz wie beim ersten Mal Musik machen, wo man merkt welche Kraft in der Kreativität liegt. In der Schlussfolgerung oder in unserer realen kalten Welt wird das nicht gewürdigt. Deshalb wollte ich etwas Radiostar-Effekt hinein würzen. (Video killed the Radiostar ahouuu). Funke springt rüber, aber bitte die Waldbrandgefahr beachten.
 
Die andauernd abgelenkte
Die andauernd abgelenkte
DJ
Registriert
24.07.22
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
13
Punkte
90
Ich mag kein Rap aber ich denke, wenn ich Rap mögen würde, dann auch dieser Track.
Bei einem Instrumental wäre ich aber auf jeden Fall dabei :D


Alles besser als diese neu modischen Rapsongs, Snoop Dog hat das gut zusammengefasst:
 

Oft gelesene Themen

Oben