frisch installiertes Win.10 / LatencyMon zeigt Auffälligkeiten

  • Ersteller KDthe2nd
  • Erstellt am

KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
Guten! :)



* neuestes Win10 Iso installiert
* alle Win. Updates installiert
* aktuelle Board Treiber installiert
* aktuellen Grafik Treiber installiert
* BIOS Firmware am neuesten Stand
* aktuellen Treiber für Audient ID14 MkII drauf



ein taufrisches System sozusagen, nur:

LatencyMon meckert bei:

Reportet total hard pagefoult count ... geht weit über 2000, nach bereits 10 Minuten


Grund: Wdf01000.sys Kernelmodustreiber Frameworklaufzeit



Gerätemanager sagt: alles tutti
Current measured ( 1 obere Zeile bei LatencyMon) pendelt sich bei ca. 100 ein, sprich, absolut iO.



gehts hier tatsächlich um einen Treiber bzw. ein Programm, welches zickt?


hab mir dbzgl. schon einen Wolf gesucht, leider ohne konkrete Abhilfe. ich komm einfach nicht weiter :mad:



kennt dies jemand von euch und könnte mir bitte weiterhelfen?



thx! :victory:











 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
LatMon.JPG
 
zille1976
zille1976
Tonträger
Registriert
18.11.09
Beiträge
3.182
Reaktionen
1.166
Punkte
6.695
USB Maus?
 
zille1976
zille1976
Tonträger
Registriert
18.11.09
Beiträge
3.182
Reaktionen
1.166
Punkte
6.695
Tausch mal gegen eine PS/2 Kabelmaus
 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
geiler Ansatz!

leider keine hier...

ich versuch mal alles am laufen zu halten und dann abzuziehen... sollte man ja sehen, wenn's "nicht" mehr in die Höhe schießt :)
 
zille1976
zille1976
Tonträger
Registriert
18.11.09
Beiträge
3.182
Reaktionen
1.166
Punkte
6.695
Auch ein Versuch.

Keine Garantie, aber bei mir war es immer die USB Maus. Egal ob Funk, Kabel, Dell, Microsoft, Logitech :(
 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
nicht schlecht! :cool:



USB Modul abgesteckt > bei 3 Min. Laufzeit > Pagefoult steigt nicht weiter an :girlp:


allerdings, nach Neustart folgende Situation:




Vorgehensweise: Neustart > anderer USB Port > Gerätemanager/ alten Maus Treiber gelöscht > bringt nix (Kabelgebundene wird bestellt) [derweil egal]


zweites Problem (während "USB Maus Modem" abgesteckt war nach Neustart):



dxgkrnl.sys - DirectX Graphics Kernel



ich denke, wenn das auch noch gefixt ist, läuft die Geschichte


besten Dank bisher! astreiner Tipp von dir :)

konnte bisher in den 7 Dutzend online Freds noch nicht herauslesen, das es die Funk Maus sein könnte :respekt:
 
bafc24
bafc24
Registriert
30.08.12
Beiträge
3.203
Reaktionen
1.239
Punkte
6.958
LatencyMon meckert bei:

Was um Gottes willen ist das den?
 
zille1976
zille1976
Tonträger
Registriert
18.11.09
Beiträge
3.182
Reaktionen
1.166
Punkte
6.695
Was dem einen seine Potenz, ist dem anderen seine Latenz.

Oder so ähnlich
 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
by the way:

Bootzeit war bei Win7 um einiges schneller, bei selbiger Hardware, oder irre ich?

trotz optimierung und M.2, knapp 14 secs :eek:

(schon ohne zusätzliche Programme)
 
CFR
CFR
Registriert
07.03.06
Beiträge
2.910
Reaktionen
831
Punkte
5.560
Hast du schon in Windows auf Hintergrunddienste umgeschaltet?
Bei Cubase ist das Pflicht und plötzlich läuft alles.

Forum.jpg


Höchstleistung sollte auch eingestellt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
Hast du schon in Windows auf Hintergrunddienste umgeschaltet?

jup, zeigt aber keine Verbesserungen - den virtuellen Arbeitsspeicher habe ich ebenfalls deaktiviert.



dann halt noch das übliche, was ich seit Win7 standardmäßig mache, sobald alle Treiber und Updates drauf sind:



* BIOS Einstellungen - Bootreihenfolge konfuguriert - Boot nur von System (BootManager), alles andere, wie von USB etc. deaktiviert
* M.2 Festplatte (970 Evo) auf X4 Lanes gestellt - schnelles Boot aktiviert - RAM XMP Unterstützung etc.
* Energieoptionen optimiert, wie USB Stromsparen aus / Ruhezustand aus / Höchstleistung, etc.
* MSCONFIG - nicht Systemrelevante Dienste ausgeschaltet bei Sart
* Autostart im Taskmanager - alle nicht erforderlichen Dienste aus
* alle Festplatten optimiert/defragmentiert
* Win Apps gelöscht / nicht mehr benötigte Programme gelöscht
* Reste von gelöschten Programmen auch in AppData (nicht sichtbarer Ordner) und in der Registry gelöscht
* Windows Features, wie IE11 / Mediaplayer / Spiele etc. deaktiviert
* zwischendurch (C) bereinigen + Schattenkopien löschen (mache ich regelmäßig)
* Gerätemanger auf "nicht sichtbare anzeigen" und ebenso nicht verwendete Treiber ausmisten (mache ich regelmäßig)
* zahlreiche Windows Einstellungen / Berechtigungen deaktiviert/optimiert
* optional noch Windows Search und die Festplatten Indizierung abgeschalten
* Realtek Soundtreiber deaktiviert.


Taskmanager zeigt konstant 1% im Idle - bei 2,2 GB RAM Auslastung


wenn ich das alles bei Win7 gemacht hatte, lief das System über Jahre 1a und ich meine 1a.
Bootzeit lag damals frisch aufgesetzt irgendwo bei unter 7 Sekunden, mit einer Standard Samsung Pro SSD.
Sobald ich auf herunterfahren klickte, war das Bild weg und man hörte das ausgehen der Lüfter.

da komme ich jz nicht mehr annähernd heran.


Aktuelle Bootzeit ~14,8 Sekunden


Ich tippe daher auf die M.2, die ich mittlerweile ein Jahr drin hab. Lief nie wirklich fixer.

(wenn BIOS Einstellungen auf Standard gesetzt werden, kommen ähnliche Ergebnisse raus)


gibt's da noch was besonderes zu beachten?
 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
M.2 Nvme Treiber war von Microsoft - jetzt von Samsung


ChrystalDiskMark zeigt eine Leserate von knapp 3700 MB/s an...


Bootzeit jedoch noch immer bei ~14 Sekunden

:smil451c778a72f62:
 
FIXXXER
FIXXXER
Registriert
25.11.05
Beiträge
9.814
Reaktionen
613
Punkte
12.373
M.2 Nvme Treiber war von Microsoft - jetzt von Samsung


ChrystalDiskMark zeigt eine Leserate von knapp 3700 MB/s an...


Bootzeit jedoch noch immer bei ~14 Sekunden

:smil451c778a72f62:

Ab wann zählst du die Zeit?
 
KDthe2nd
KDthe2nd
DJ
Registriert
08.07.17
Beiträge
1.537
Reaktionen
855
Ort
Austria
Punkte
4.163
... steht im Taskmanager, unter dem Reiter "Autostart"
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben