Frage zu Voxengo Soniformer

  • Ersteller Dimitrirec
  • Erstellt am

Dimitrirec
Dimitrirec
Registriert
18.04.12
Beiträge
756
Reaktionen
470
Punkte
2.219
Hallo zusammen

Habe mir gestern Voxengo Soniformer für Busse und Summe geholt.
Nun eine Frage zum paning.
Ist es mit dem Plugin möglich in der Summe sämtliche Frequenzen unterhalb einer bestimmten Frequenz (zb. 150Hz) mono zu schalten?
 
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
19.926
Reaktionen
12.099
Ort
82178 Puchheim
Punkte
56.871
Hallo zusammen

Habe mir gestern Voxengo Soniformer für Busse und Summe geholt.
Nun eine Frage zum paning.
Ist es mit dem Plugin möglich in der Summe sämtliche Frequenzen unterhalb einer bestimmten Frequenz (zb. 150Hz) mono zu schalten?

Ja. Natürlich.

Du kannst innerhalb der Filter des Soniformer jegliches Panning für eigene Frequenzbereiche drehen, als Pan.
Ebenso den "width", wie von dir gewünscht, also die Basisbreiten.

Eine Standardübung für dieses Wahnsinnsplugin :)
 
Dimitrirec
Dimitrirec
Registriert
18.04.12
Beiträge
756
Reaktionen
470
Punkte
2.219
Danke LM18

Bin leider mit den Voxengo Plugs noch nicht richtig bewandert.
Wenn ich unten auf Pan gehe habe ich die Möglichkeit Marker im Frequenzband zu setzen
wo komme ich zu den Filter Sektionen? ich steh grad auf der Leitung...:)
 
karumba
karumba
Moderator
Teammitglied
Registriert
01.01.10
Beiträge
10.536
Reaktionen
3.769
Ort
Alzenau
Punkte
23.926
wenn du nur bässe monofizieren willst, wäre mir der soniformer etwas zu grob für den job. ein hochpass auf dem seitensignal via EQ wäre viel einfacher. hast du keinen EQ, der M/S kann?
 
Dimitrirec
Dimitrirec
Registriert
18.04.12
Beiträge
756
Reaktionen
470
Punkte
2.219
Danke Karumba scheint die einfachere Variante zu sein!
 
Dimitrirec
Dimitrirec
Registriert
18.04.12
Beiträge
756
Reaktionen
470
Punkte
2.219
Ich hab mich nochmals intensiv mit dem soniformer beschäftigt und ich wüsste echt nicht wie das mit diesem Plugin möglich wäre.
Wenn unten Panning angewählt ist kann ich anhand von Markern die L/R Kurve einzeichnen.
Auf null Stellung bleibt das Signal wie gehabt. Ich kann die Bässe zwar links und rechts verteilen, wüsste jedoch nicht wie ich sie strikt mono zuteilen könnte...

Kann mir das vielleicht jemand genauer erklären?
Vielen Dank
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2013-04-27 um 15.39.49.png
    Bildschirmfoto 2013-04-27 um 15.39.49.png
    261,5 KB · Aufrufe: 42
L
lqud
Registriert
30.12.09
Beiträge
1.035
Reaktionen
255
Punkte
1.838
Ich kenn den Soniformer zwar nicht, aber dafür genügend andere Voxengo Plugins.

Geh mal oben neben dem Reset Button auf Routing und stell dort Mid/Side ein.

Dann hast Du unten bei Group zwei Reiter in denen Du die Mitte und die Seite anwählen kannst. Dort Widerum auf das Seiten Signal und den Makup Gain im Bassbereich runterziehen.

Aber ein EQ mit M/S erledigt die Aufgabe evtl. etwas leichter
 
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
19.926
Reaktionen
12.099
Ort
82178 Puchheim
Punkte
56.871
Ich muss mich entschuldigen.

Ich habe nur den "alten" Soniformer.
In diesem gibt es einen "width" Parameter mit dem dies möglich war.

In dieser Version wohl nicht. Schade.

Karumbas Vorschlag zündet doch prima.
In MS zerlegen und aus dem S-Signal die Tiefen rausnehmen bzw. einen MS fähigen EQ verwenden.
 

Ähnliche Themen

kerninger
Antworten
4
Aufrufe
233
kerninger
kerninger
pitto
Antworten
10
Aufrufe
245
Can
Can
1bahnstrasse
Antworten
26
Aufrufe
748
rkdk
rkdk
ChriZZ83
Antworten
12
Aufrufe
508
Angela Petra
Angela Petra
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben