Information ausblenden

Frage zu UAD-1 Karten !!!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von SazzOne, 06.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    Hallo an alle,


    ich hab da ne Frage.
    Ich habe eine UAD-1 Karte und will mir für meinen 2ten Rechner der bei mir daheim steht und nicht im Studio auch eine Karte kaufen.
    Jetzt die Frage:

    Kann ich alle Plugins die ich bei der ersten Karte und die ich dann bei der 2ten Karte auch noch mit dazu kaufe,dann auch auf beiden Rechnern verwenden,oder gehen dann nur auf einem Rechner die Plugins die ich zu der jeweiligen Karte dazu gekauft habe.
    Es sind 2 Flexi Paks mit jeweils 500 $ Voucher.

    Also soviel ich mitbekommen hab kann man ja 4 Karten in einen Rechner bauen und alle Plugins verwenden die man gekauft hat,aber ich baue ja eine Karte in einen ganz anderen Rechner.Deswegen bin ich da jetzt bissl unschlüssig.Oder ist es egal wo die Karten drin sind,hauptsache die Plugins sind auf diese Gruppe von höchstens 4 Karten registriert oder ?

    Dann habe ich noch eine Frage:

    Ich hab mir den 1176SE und den 1176LN nen ganzen Tag lang genau angehört und verglichen und ich hör zwar schon einen Unterschied,aber der ist sehr sehr gering,also bei vielen Instrumenten oder Vocals hab ich zb gar keinen Unterschied gehört.
    Wie isses denn wirklich ? Klingt der SE genau wie der LN und sind nur die DSP Resourcen kleiner beim SE ? Oder gibt es da einen krassen Unterschied.Also wie gesagt ich hör da fast nix raus.Ich habe nämlich den LN nicht gekauft weil ich dachte ich hab ja den SE,aber anscheinend war des ein Fehler oder ?

    Und dann wollt ich noch fragen für was nehmt ihr den 1176LN her und für was den LA2A und für was den Fairchild 670 ?

    Und dann hab ich leider noch ne Frage und zwar:
    In Cubase 4 ist doch diese Plugin Delay Compensation schon drin oder ?
    Oder muss ich die irgendwo anschalten ?
    Weil ich irgendwo gelesen hab das man die DelayComp Plugins bei Cubase 4 nicht braucht und Cubase 4 des selber macht,stimmt das ?

    So das waren viele Fragen,aber ich hab mir erst vor paar Tagen die UAD-1 gekauft und kenn mich da noch nich so aus.

    Danke schonmal und Ciao !!!
     
  2. bassniac

    bassniac

    Registriert seit:
    30.11.07
    Punkte:
    917
    917
    Willkommen im Forum...

    1. Ja die Plugins kannst Du auf beiden Rechnern verwenden, da ja beide Karten bei U-Audio unter Deinem Account registriert sind: d.h.: eine Regdatei für beide Karten.

    2. Ja, Cubase hat ne Delay Kompensation. Die funktioniert für alle Plugins, auch für die von der UAD

    3. Zum Thema LN, SE vielleicht mal den Floxe fragen, der gibt Dir da sicher ausreichend Auskunft.

    4. Ich benutze die Kompressoren da wo sie mir gefallen....

    Grüße.
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ja.

    Nein.

    Ja.
     
  4. SazzOne

    SazzOne Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.07
    Punkte:
    62
    62
    Yeah Danke schonmal für eure Antworten.
    Hat mir sehr geholfen.

    Dankeeee !!!
     
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    weil grad eine ähnliche anfrage per pm kam:

    hey,

    der 1176ln ist ein feedback kompressor, die LN variante von der uad emuliert das auch, die SE variante funktioniert als feedforward version. so stands zumindest mal im uaudio-webzine.

    http://www.uaudio.com/webzine/2007/january/index7.html

    ich verwend den 1176ln eigentlich immer mit relativ extremen einstellungen (all buttons on) und da merkt man dann schon einen gewissen unterschied, allerdings ist das SE teil gemessen an der gezogenen leistung schon sehr fein und ich setz allgemein sehr viele SE-versionen im mix ein.

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.