Information ausblenden

Frage zu Bass mixing

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von painkiller, 29.09.19.

  1. painkiller

    painkiller Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    27.11.08
    Punkte:
    376
    376
    Hallo zusammen

    ich habe diese Bass Spur von Rex Brown (Pantera) gefunden und bin geflasht von dem Sound.
    Da ich auch Spector Bass spiele (Euro LX 4) wollte ich diesem Klang nahe kommen.
    Es klingt schon ganz ok aber bei der Pantera Spur ist dieses gewisse etwas das nach Bass klingt vorhanden.
    Ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll aber wenn er die Tiefen Töne anschlägt, es klingt einfach nach Bass AMP. So ausfüllend--- Bei mir klingt es halt nach DI Spur und das wars...hab verschieden IRs auspobiert / Darkglass VST / TSE Bod --und und und ...
    Kann mir bitte jemand dabei helfen?





    Danke euch
     
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    14.071
    14071
    ich tippe mal auf ganz simplen ampeg kühlschrank. bisschen eq, bisschen kompressor, fertig.
     
    Entone bedankt sich.
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.050
    48050
    Man hört den Raum (Ambience) - Hier würde ich versuchen anzusetzen...
     
  4. painkiller

    painkiller Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    27.11.08
    Punkte:
    376
    376
    Denkt ihr auch das ein richtiger Amp abgenommen wurde?
     
  5. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    872
    872
    muffy bedankt sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Oh mist, das klingt geil. Und ist im Sale... Du Schuft. :)

    Im Grunde gibt der Spector schon mal den Ton vor. Wie immer ist der Trick, die DI auf 2-3 Spuren zu kopieren und unterschiedlich zu bearbeiten.

    1. Spur: alles über im Rahmen von 90-120Hz wegfiltern. Mix bx subsyth amtlich Low-End generieren (oder Waves LoAir). Dann mit einem 1176 3dB komprimieren und mit dem Output Regler zu den übrigen Spuren mischen.

    2. Spur: Distortion. Alles unter 120Hz und über 8000Hz wegfiltern. Amtlich beissende Zerre drauf a la SansAmp oder Fabfilter Saturn.

    3. Spur (optional): Bass Sim. Im Zweifel immer Ampeg SVT oder Pro3.

    https://www.plugin-alliance.com/en/products/ampeg_svt3pro.html

    Die Pro3 ist m.E. eine absolute Pflichtveranstaltung, wenn man den modernen Sound will.

    Alle 3 Spuren in eine Aux- / Gruppenspur routen und dort nach Gusto Eq'en und Komprimieren. Bzw. 3 Eq-Moves sind "Pflicht" - bei 650Hz boosten für "Knurr", bei ca. 1250Hz für Attack und bei ca. 60 Hz (je nachdem wo die Kick den Dampf macht) steilen dynamischen Notch filtern und via ext Sidechain mit der Kick steuern. Damit wird die Frage Kick oder Bass diplomatisch geklärt.
     
    painkiller bedankt sich.
  7. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    872
    872
    :D ich verkneif ihn mir... hab mir gestern den SansAmp V2 bestellt... das reicht mal wieder fürn Moment mit Ausgaben
     
    muffy bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Dreifach Post (kick, bann!)

    Hier mit Bildaz:

    1. Bass Low

    upload_2019-9-29_21-20-39.png

    2. Bass Amp

    upload_2019-9-29_21-21-29.png

    3. Bass Distortion

    upload_2019-9-29_21-22-8.png

    4. Aux / Gruppenspur

    upload_2019-9-29_21-23-15.png
     

    Anhänge:

    nooob, diagnostix, jet2 und eine weitere Person bedanken sich.
  9. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    16.870
    16870
    werde mal versuchen, nach der obigen anleitung von @muffy mit eigenen plugs so nen sound rauszukriegen.
     
  10. painkiller

    painkiller Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    27.11.08
    Punkte:
    376
    376
    Hallo Muffy
    Erstmal vielen Dank :)Das klingt schon ziemlich amtlich!!
    Habe mir den Ampeg als Testversion geladen
    Hab es genau so wie in deiner Anleitung gemacht.
    Wenn ich beide, also meinen und den von Rex vergleiche, hat der von Rex noch in den Tiefen etwas was mir ein
    Smile ins Gesicht zaubert...Was ist das denn hahah ? Ich werd verrückt...
     
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Möglicherweise ein Mikro im Raum, z.B. hinter dem Cab oder in einer Ecke. Das hat der Eric Valentine bei Queens of the Stone Age gemacht. Das schiebt ohne Ende.
     
    painkiller bedankt sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Ich hab mal was auf die Schnelle zusammengeklöppelt.



    Vielleicht ganz latent overprocessed… wenn man jetzt noch spielen könnte...

    upload_2019-9-29_23-8-27.png
     
    painkiller bedankt sich.
  13. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Ich habe nach einigem Brüten (v.a. weil es keine Demo-Version) gibt, das JST Bassforge Hellraiser Plugin (ist gerade einen Touch billiger) akquiriert.

    Es hat zwar rein quantitativ weniger Features als das Rex Brown, aber ich brauche eigentlich keinen Bass-Chorus oder Reverb, den das RB Plugin noch on Top hat, so dass ich erstmal lieber ca. 70 statt 130 EUR versenken wollte, für den Fall dass die JST Plugins Dreck sein sollten.

    Auf den Punkt gebracht macht das Hellraiser Plugin die o.g. Processing-Orgie im vorherigen Post mehr oder weniger komplett überflüssig - UND klingt sogar besser.

    Wer also einen One-Shop Stop für amtlichen Modern Bass-Sound will, könnte sich das mal ansehen. Ich werde später ggf. noch etwas Audio posten.
     
  14. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.041
    8041
    Und just ist der 3PRO auch im Sale :)
     
    muffy bedankt sich.
  15. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Ich habe bisschen getestet in verschiedenen Projekten - der Hellraiser rockt. Vergesst das ganzen Routing da oben. Einfach auf die DI slappen und es ist br00talle.

    https://joeysturgistones.com/products/bassforge-hellraiser


    File 1: Exzessives Routing (vergl. Post #12)


    File 2: JST Hellraiser


    File 3: JST Rex Brown
     
  16. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.041
    8041
    @muffy Wie, den Rex hast du jetzt auch?? :D

    Edit: 1 gefällt mir besser. Ist das vielleicht 0,1dB lauter? :D
     
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    33.779
    33779
    Auf einem Bein... ^^ ist auch Sale und ich hab nen Coupong für den Hellraiser bekommen.
     
  18. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    14.071
    14071
    alle sind brauchbar und scheinen auch gut formbar zu sein. der rex liefert ein schön kompaktes signal. erinnert mich an meinen big muff deluxe.