Information ausblenden

Filme bzw. Filmszenen, zum vertonen gesucht

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von pitto, 09.10.19.

  1. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    13.980
    13980
    meine kumpanen und ich vertonen filme regelmäßig live. also freie improvisation, ohne großen absprachen.
    dafür suchen wir am meistens so oscar prämierte filme oder film noire und so zeug (bloß keine korporative produktionen a la hollywood und anderer fraß)...
    dein anliegen ist halt anders, aber wenn du nur üben kannst, nehme ruhig was aus dem pool, ist halt free:
    http://www.openculture.com/freemoviesonline
     
    pitto und Sascha Franck bedanken sich.
  2. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.098
    28098
    Da will ich Dir nicht widersprechen, weil ich schlicht nicht weiß, wie das bei solchen Blockbuster-Trailern rechtlich ausschaut.
    Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das Bildmaterial an Urheberrechte geknüpft ist und die Majors sich ja auch bei Musik immer etwas anstellen. :)
     
    pitto bedankt sich.
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.602
    32602
    Da muss ich jetzt widersprechen. Den Urheber lediglich zu benennen reicht, für ein Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung nicht aus. Im Gegenteil - idR muss der Urheber bei der ausdrücklichen Einräumung eines Nutzungsrechts genannt werden, es sei denn, dass dies vertraglich abbedungen und üblicherweise auch vergütet wird.

    Dass es auf YT viele "Fan Videos" gibt, die faktisch Urheberrechtsverletzungen sind, liegt v.a. daran, dass es nicht entdeckt oder verfolgt bzw.. geduldet wird.
     
    Realist, ModulationMatrix und pitto bedanken sich.
  4. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.032
    33032
    Könnte man sich höchstens aufs künstlerische Zitatrecht berufen. ob das klappen würde, da streiten dann Richter und Anwälte.
     
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.602
    32602
    Nein, auch nicht.
     
  6. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    2.800
    2800
    Muss auch inhaltlich gar keinen Vorteil sein. Stell dir mal das schlimmstmögliche Szenario vor - du hast als Verleih/Regisseur/Kameramann/Schauspieler ein bombastisches aber kaum beachtetes weil nur regional ausgewertetes Kriegs-/postapokalypt-Epos gedreht, produziert usw. und dann erlangt dein Filmmaterial das eigentlich mal dramaturgisch künstlerisch deinen Gedanken folgte, eine bestimmte Aussage hatte etc. richtig viel Aufmerksamkeit weil irgendeine Vereinigung von Spinnern meint irgendeine Propaganda mit Voice Over, krasser Musik, Chor-rufen usw. und zu deinen Bildern verbreiten zu müssen. Geil oder nicht geil? Ich bin da ganz klar auf der Seite von überhaupt nicht geil.
    Obwohl es um eine solche Umdeutung der Bilder bei pitto nicht geht, ist genau das ein guter Grund, warum sowas für öffentlich nicht so leicht sein darf
     
  7. FalkProduzent

    FalkProduzent Tastenheld

    Registriert seit:
    26.01.15
    Punkte:
    274
    274
    OK, sehe ich ein. Bei mir war es bis jetzt so, wenn Werbeproduktionen (z.B. Faber-Castell) reinkamen, dann musste unterschrieben werden. Bei diesen "Fanvideos" kamen entweder Anfragen per Mail rein oder sie wurden eben einfach hochgeladen. Wenn Anfragen kamen, hatten wir uns darauf geeinigt, dass mein Name in den Credits auftauchen wird. Bedeutet für mich: Mein Einverständnis war da, jedoch wurde es nicht schriftlich festgehalten. Quasi wäre es nicht oder schwierig nachweisbar.
    Bei Fanvideos, bei denen keine Einverständniserklärung eingeholt wurde, hofft man natürlich, dass die Videos gut produziert wurden.
    Wenn man meinen Namen bei YouTube eingibt, erscheinen nicht abgesprochene Videos, die in meinen Augen nicht gut produziert sind. Hier hat man denke ich das Recht, zu fordern, dass jene Videos vom Netz genommen werden. In meinem Falle ist es auch schon zur Bitte gekommen, aber bei Kontaktaufnahme kam dabei meistens nichts raus.

    Im Endeffekt wird auf den Portalen nicht geprüft, ob jemand dafür eine Erlaubnis hat, selbst bei Marvel-Fanvideos. Zumindest ist das meine Erfahrung. Denn solche Videos bestehen schon fast so lange wie ich selbst. Da wird sich sicherlich auch nicht mehr viel tun.

    Das Thema könnte man denke sehr ausweiten. Ob man damit Geld verdienen möchte spielt auch noch einmal eine Rolle. Wenn andere Leute mit meiner Musik Geld verdienen würden, fände ich das auch nicht sonderlich schön bzw. nicht akzeptabel. Und damit die das machen können, bräuchten die mein Einverständnis, keine Frage.

    Einen schönen Abend noch. Gehört hier eigentlich nicht in den Thread...Entschuldigt.
    :)
     
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    32.602
    32602
    Nein, tut es nicht. Spiel doch einfach weiter Klavier.
     
    Synophon bedankt sich.
  9. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    Hi alle zusammen,

    vielen Dank für euer Feedback und die zahlreichen Tips. Helft mir noch mal bitte, die Vids auf die ihr verlinkt habt, die sind doch schon vertont...? Oder habe ich da was Missverstanden?
     
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.100
    13100
    Kannst den Ton doch rausnehmen.
     
    pitto bedankt sich.
  11. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    wie das?
     
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.100
    13100
    Weiß nicht, was du benutzt, aber jedes handelsübliche Videoschnittprogramm kann das, selsbt die kleinen Freeware-Versionen. Und einige Sequenzer können das ebenfalls. Ich kann jedes Video in Logic importieren, dabei kann ich die Audiospur extrahieren und den entsprechenden Track dann muten. Und meinen eigenen Kram kann ich dann bei Bedarf ins Video exportieren. Ich nehme schwer an, dass das ein paar andere Sequenzer auch so anbieten, ansonsten muss man sich eben mit einem Editor behelfen, was aber absolut kein Ding sein sollte.
     
    pitto bedankt sich.
  13. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    danke dir @Sascha Franck

    ich werds mal ausprobieren, gebe dann ein Feedback, ob (bzw. was) geklappt hat....
     
  14. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    hab gerade mal einen Track zum Film gemacht. Darf ich den hier posten und nach eurer Meinung fragen oder ist das nicht Regelkonform? Habe dazu nix gefunden...
     
  15. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.098
    28098
    Bei den Metapop-Contests lädst Du die Sachen ja auf YT, damit die Jury bewerten kann. Ist also okay, wenn Du den YT oder Metapop-Link postest.
     
    pitto bedankt sich.
  16. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    nee, möchte euch ja vorher fragen, bevor ich es „offiziell „ mache...
     
  17. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.098
    28098
    Weiß ich nicht genau. Ich hab jetzt auch nur die Bedingungen gefunden, welche auf der Seite stehen.
    "To enter, simply submit your track to this page. Don’t forget to combine it with the provided footage on YouTube or Vimeo, and share the link in your submission. The Native Instruments team will pick their favorites.

    Have fun!"

    Beim letzten Contest stand da etwas von Creative Commons.
    Musst Du selbst entscheiden oder bei denen nachfragen.
    Wenn Du es hier aber schon zum Feedbacken reinstellst, hat es ja schon einen "offiziellen" Charakter, weil halt öffentlich.
    Vielleicht bin ich in solchen Dingen aber auch einfach nur zu übervorsichtig. :)
     
    pitto bedankt sich.
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    13.100
    13100
    Also, wenn man's eh bei YT reinstellen soll, kannste das ja erst einmal als "nur wer den Link hat" taggen und den hier posten.
    Sehe da genau gar kein Problem.
     
    pitto bedankt sich.
  19. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    5.386
    5386
    hab ich jetzt mal ins Forum eingestellt. Würde mich freuen, du hörst ma rein...