Information ausblenden

FB - Schlumpf Haus (leicht atonaler Character)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Schlumpfpeter, 23.05.20.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Moin!

    Ich hab hier wieder an meiner Mischsituation und auch an meinem Workflow gearbeitet. 1. neue Monitore gebaut (Breitbänder), 2. neuer Workflow (erst produzieren, wenn fertig produziert, dann erst anfangen zu mischen).

    Heraus gekommen ist folgendes:



    Was haltet ihr von dem Track? Mix, Arrangement, Master?

    Update 1:



    Update 2:


    Update 3 (final):



    VG
    Sp

    @SilentWarrior
    @Hyp
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.20
    lebasti, diagnostix und Hyp bedanken sich.
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    19.363
    19363
    Ich würde sagen das der Mix viel ausgewogener klingt wie ich es sonst von dir kenne.
    Deine neue Monitore haben sich auf jeden Fall gelohnt.

    Ob ich die Kick lauter hätte? Ich glaube ein Stück präsenter dürfte die Kick sein (dann müsste aber auch der Bass lauter).
    Etwas mehr Schub unten herum würde ich noch geben bzw. alles andere absenken.
    Was für dich besser ist. Evtl. ist es auch nur der Limiter auf der Summe der den Druck nimmt?
    Wie heiß fährst du den an? Also wie viel Reduction?

    Die Nummer an sich ist cool und macht Laune :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  3. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.980
    4980
    Also auf meinen neuen Monitoren klingt es sehr gut. Ich halte das auch für Dein bestes Stück was ich von Dir kenne. Weiter so. :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Hab ich auch drüber nachgedacht unten rum, und ich denke ich werde da evtl. nochmal mit dem subsynth ein bischen nachlegen. Der Limiter ist eigentlich noch im Rahmen für meine Verhältnisse, also irgendwas um die 5-6db gr. Den Kick habe ich überhaupt nicht bearbeitet, der ist einfach nur gepegelt. Evtl. wäre es ganz cool da ganz unten was für die fette PA drunter zu legen und n bischen schub rein zu geben. Subsynth ist da eigentlich immer ganz gut für. Darf man nur nicht übertreiben.

    Danke! Das freut mich zu hören. Schön das ihr beide da der gleichen Meinung seid. Es ist wohl wirklich der Mix aus beidem (1. erst produzieren, nur die Sounds nehmen die wirklich zueinander passen, dann erst mischen und 2. neue Monitore) was zur Verbesserung geführt hat, aber die neuen Monitore sind da echt doch schon gut dran beteiligt. Ich hab beim Mischen gemerkt das ich viele Sachen auf Kopfhörern einfach überhaupt nicht wahrgenommen habe, was auf Monitoren völlig offensichtlich war. Dadurch das es 1 Wege Boxen sind, haben die auch noch gleich die Brüllwürfelqualitaeten, heisst für unoptimierte Regien sehr positiv. Ich glaube ich habe da einen guten Treiber gefunden. Und so teuer ist der auch nicht, 40 Euro pro Seite. Plus Holz und terminals kostet eine Seite dann ca. n Fuffi. Das geht!
     
    digi bedankt sich.
  5. Gel Mitglieder 89195

    Gel Mitglieder 89195 Guest

    Punkte:
    0
    Auch per Kopfhörer klingt es gut.:right:
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Hab mal im Eingangspost geupdated. Mit bsichen mehr rums. Ich glaube für mehr rums im Kick müsste ich die Kickdrum austauschen. Da geht nicht mehr ohne den masterlimiter zu überfordern. Subsynth aht auch (so wie eigentlich immer) versagt und flog dann am Ende wieder raus. Statt dessen ist mir eingefallen das ich Bassroom schon wieder vergessen hatte, auf dem Master. Der ist jetzt mit drauf und evtl. ist alles n bischen anders gepegelt.

    Edit: die alte Version gefiel mir besser.... ok, Ohren sind taub für heute!
     
  7. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.197
    14197
    Finde ich bis auf die Bassdrum und die ausgeprägte Trockenheit auch gut soweit...
    Die Kick könnte mehr Präsenz in den Mitten durch das Attack-Klick haben (solange damit nicht übertrieben wird).
    Und bisschen Hall dürfte sein - klingt schon sehr trocken, Sounds reißen ab wie im schalltoten Raum.

    Die Unterschiede zwischen den beiden Versionen finde ich zu marginal, als dass sich daran über Vorteile/Nachteile diskutieren ließe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Danke! Mit dem Kick mache ich noch was. Evtl. Tausche ich den auch.

    Bzgl. Reverb und abgehackten Sounds, ich müsste das Ding mal im Club hören auf ner fetten pa. Mir schwebt da so ein bisschen Vintage lofi Charakter vor, der auch oft so abgehackt Klang. Ich glaube dass soll tatsächlich so, ich müsste aber wirklich mal im Club gegen hören um zu sehen ob das, was ich mir darunter vorstelle, auch so funktioniert.
     
  9. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.260
    21260
    hört sich soundtechnisch recht sauber an!
    dem vorschlag von @Hyp zur kick würde ich mich anschließen.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.478
    2478
    Das Intro mit dem Pad passt mMn nicht zum Rest.
    Da wäre kürzer besser und vlt um was anderes ergänzen, aber nach 8 Takten sollte das Intro dann durch sein.

    Mix an sich finde ich sauber. Es klingt, wie das Genre heute klingt.

    Persönlich finde ich, dass das zu sauberes EQing und Hyperkompression
    hier sehr stark zum tragen kommt. Ist in dem Genre so, aber dennoch ein Kritikpunkt :D
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    ich finds cool, sehr sauber gemischt. keine anstrengende höhen oder übertriebene bässe, nix was mich von der musik ablenken könnte. es gibt etwas in dem stück, was mich an art of noise erinnert, aber was das ist, kann ich nicht genau sagen. weiter so, schlumpf. :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  12. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    1.537
    1537
    Sauberer Mix. Klingt sowohl auf meinen Eve's SC203, als auch auf meinen LG Displaytröten gut. Der Track an sich ist nicht sehr innovativ, alles schon oft gehört. Trotzdem gute Leistung. Gesamtwertung in Schulnoten: ein glattes 'gut'.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Danke!

    ich habe mal bzgl. des Kicks im Eingangspost geupdated. Habe ihn ausgetauscht.
     
  14. enviousgrey

    enviousgrey Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    892
    892
    Bei Update 2 ist mir der Bass über Kopfhörer etwas zu stark. Bei der obersten ersten Version finde ich alles ausgeglichen. Mag kein House, aber das Teil hat so ein paar verzerrte (Glitch Hop ähnliche?) Elemente drinnen und nen paar Retro Sounds, das fetzt für mich dann schon wieder :)
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  15. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Danke. Ja, genau, diese glitchy oder lofi Sounds finde ich auch geil. Retro Digital geht immer!

    Evtl. Ist das letzte master echt etwas gepresst. Ich guck nachher nochmal über den Bass und den limiter im Masterkanal.
     
    enviousgrey bedankt sich.
  16. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Ok Freunde der modernen Volksmusik, ich hab da mal im Eingang nochmal geupdatetd. Mainsynth minimal entschärft, Percussions minimal neu gepegelt und einen gaaanz groben Schnitzer raus gefiltert (ne Snare hatte n Kick drunter, zog natürlich den echten Kick mit runter im Limiter), Bassmanagement neu gemacht und den Masterlimiter n bischen sanfter angefahren. Das sollte nun final sein.

    Oder?
     
  17. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.393
    3393
    Für mich klingt das sauber - sowohl vom Klang als auch vom Arrangement. Vor allem im Vgl. zu V1 erscheint mir bei V3 die Transparenz viel besser gelungen, auch wenn es insgesamt ein bisschen leiser klingt :). Bei den verzerrten Lofi-Sounds hätte ich zwar auf lauten Anlagen bisschen Angst das es wehtut, aber ich denke du hast die Höhen da ein bisschen gezähmt, oder?
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Themenersteller Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.712
    24712
    Danke. Ja, ich bin da in den Höhen nochmal rüber gegangen. Was bei mir aber nicht heißt, das es nicht trotzdem beißen kann :D.
     
  19. enviousgrey

    enviousgrey Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    892
    892
    Ja, das drückt jetzt genau richtig :cool:
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  20. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    1.360
    1360
    Wie würdest du das Musik Genre Bezeichnen?