Information ausblenden

Eure Meinung und vorschlage zu meinem Raum (Keller)

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Breymien, 12.06.21.

  1. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Hallo,


    Raum größe 15m2
    Breite 3,12m
    Länge 5,00m
    Höhe 2,00m


    Sitzplatz Raummitte !
    Höhe der Boxmitte 1,18m

    Absorber, je 2 Absorber 15 cm Links und Rechts

    Absorber über Abhörplatz 10cm

    Ecken mit 35cm Steinwolle gefüllt

    IMAGE 2021-06-12 16:09:04.jpg

    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 16.01.53.png


    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 16.01.35 2.png

    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 16.01.35.png




    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 16.16.08.png



    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 16.04.04.png

    Was mich stört sind die 120 Hertz die brauche ich unebedingt.
    Zuvor war ich 50 cm von der Wand entfernt, da rutschte der Dip nach 100 Hertz runter aber auch wesentlich stärker.

    Noch ist hier alles Provisorisch dass soll sich aber bald ändern. Bis hier hin bi ich mit GIK Acoustic gekommen, das ist aber auch ein gutes halbes Jahr her.
     
    Breymien, 12.06.21
    #1
  2. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Breymien, 12.06.21
    #2
  3. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.072
    4072
    Hi,
    da ich gerade Zeit habe, mich das Thema interessiert und ich einen ähnlichen Kellerraum (4,95m Länge) habe, ein paar Gedanken dazu von mir:
    - die 5m Raumlänge ergibt eine Mode bei 34,3Hz (1-0-0), die doppelte Frequenz sind die 68hz (2-0-0), usw. die in deinem Diagramm schöne Dellen und am Hörplatz Auslöschungen verursacht.
    Damit würde ich vermutlich beginnen. Und nach Lektüre der diversen anderen Threads hier, reicht es leider nicht aus nur die Ecken zu "dämmen", da wirst du eher großflächig und mit nicht wenig Material an die Front oder Rückseite ran müssen.
    treat1.png
     
    RudeRudi, 12.06.21
    #3
  4. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    883
    883
    Hi,
    mit den Messungen kann man schon deutlich mehr anfangen, obwohl Sie deutlich lauter sein sollten.
    Stelle doch mal die m.dat wie im Workshop beschrieben zur Verfügung, also Stereo , nur rechts, nur links.
    Das ganze so bei einer Lautstärke von ca. 85db (da gibt es Pegel Apps fürs Handy), dann kann man Dir wesentlich mehr zeigen, aber vorab:

    1. Dein größtes Problem sind die riesigen Moden bei 34 + 68 Hz im Wasserfall (1-0-0 + 2-0-0), diese kannst Du nur durch vollflächige und dicke Behandlung der Rückwand erreichen, geschätzt 50 cm Sonorock für die komplette Rückwand deckenhoch.
    2. Die Auslöschungen der selben Moden an Deinem Abhörplatz entstehen dadurch, dass Du genau in der Mitte des Raumes sitzt, sowas macht man überhaupt nicht.
    3. Nur mal als Anregung, ich hab in meinem Raum die besten Ergebnisse, mit den Boxen press an der Frontwand
     
    Ralfe13, 12.06.21
    #4
  5. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.072
    4072
    Wobei ich mir die Frage stelle ob die 34Hz tatsächlich ein Problem darstellen. Für meinen Keller habe ich mir die Frage so beantwortet: Diese Mode zwar da ist, denn die ergibt sich aus der Raumgeometrie - aber mein Treatment muss nicht zwingend so weit runter gehen.
    Sollte in meinen Mischen da unten etwas wummern - dann dreh ich es raus - ich mach ja keine Musik für Walfische.
     
    RudeRudi, 12.06.21
    #5
  6. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Hallo und danke für die Antworten



    Also die Boxen ist press an der Frontwand,
    Mit Raummitte meinte ich dass ich linke und rechte Wand im gleichen Abstand zu mir halte :) hatte mich etwas unverständlich ausgedrückt .


    Die Boxen die ich nutze sind die Neumann Kh120 ohne Subwoofer, dass ich überhaupt so tief was habe wundert mich.




    Wie sieht denn für euch das Wasserfalldiagramm aus ?

    Ich mische selber nur die Vocals deswegen ist mir der tiefmitten Bereich extrem wichtig. Unter 100 hertz ist mir persönlich nicht so ganz wichtig.
     
    Breymien, 12.06.21
    #6
  7. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Ja so sehe ich dass auch, mir ist ab 100hertz wichtig denn dort wo ich die auslöschung habe, befindet sich der Grundton meiner Stimme meistens und die Kick und alles andere :D
     
    Breymien, 12.06.21
    #7
  8. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    883
    883
    Aber die nächsten Moden, welche Euch stören, bauen sich ja auf die erste auf. In diesem Raum, ca 35 - 70 - 140, also 1-0-0 2-0-0 3-0-0, wenn ihr die erste angreift, senken sich die folgenden automatisch ;)
    Auch wenn Ihr meint, so tief nicht zu arbeiten, so kommt dort immer noch genug an. Wenn ich mich nicht täusche, fangen die Neumänner ja eigentlich erst bei 44 Hz richtig an, sehr Ihr dennoch den riesigen Berg im Wasserfall bei 35 Hz ?
     
    Ralfe13, 12.06.21
    #8
    Breymien bedankt sich.
  9. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Ja okay dass leuchtet mir ein, in meinem Fall ist es natürlich so, ich kann die Rückwand nicht zubauen das geht leider nicht vorallem nicht in dem Maße.
    Die Frage ist halt was ist der nächst beste Schritt wie sollte ich da vorgehen ?
     
    Breymien, 12.06.21
    #9
  10. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    883
    883
    Darf ich fragen wieso das nicht geht?
    Du kannst diese Moden nur vorn und hinten bekämpfen, wobei hinten immer zu bevorzugen ist :oops:
     
    Ralfe13, 12.06.21
    #10
  11. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Woher kommt so ein leichter Einbruch im höhenband ? Den ich immer habe, aber wenn beide Boxen gleichzeitig spielen wird er deutlich

    Einmal ohne Sonarworks
    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 19.57.39.png


    Einmal Grün ohne Sonarworks, einmal türkis mit Sonarworks




    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 19.58.17.png


    einmal Beide boxen einzeln und einmal beide zusammen, mit Sonarworks.

    Woher kommt dieser Einbruch obenrum ?



    Bildschirmfoto 2021-06-12 um 19.57.17.png



    Wasserfall Diagramm für die boxen reiche ich nach ;D
     

    Anhänge:

    Breymien, 12.06.21
    #11
  12. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Weil ich den Raum nicht alleine nutze und mein Schwager jetzt anfängt seinen Tisch aufzubauen etc 8C9C547D-1A57-4A65-A749-5B487A22E5A6.jpeg
     
    Breymien, 12.06.21
    #12
  13. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Weil der Bass dann schon einen längeren Weg hinter Sich hat ?
    Ich KÖNNTE mal fragen ob ich den Bereich mit Steinwolle zu machen darf, aber von welcher Dichte reden wir wenn die Rückwand 5 Meter entfernt ist ?
     
    Breymien, 12.06.21
    #13
  14. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    5.546
    5546
    Mic steht nicht exakt in der Mitte. Wenn du lang genug mm für mm nach links und rechst rückst wird der Strich bei einer Messung mit beiden Boxen irgendwann auch gerade. Dann steht das Mic ziemlich genau mittig zwischen den 2 Boxen bzw halt gleich wert entfernt von jedem Tweeter.

    Ja deinen Schwager musst du los bekommen. Der kann diesen Tisch überall hinstellen. Du brauchst bei dieser Raumgröße den Raum für dich alleine.
     
    coffee boy, 12.06.21
    #14
    Ralfe13 bedankt sich.
  15. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    Ist es denn sinnvoll bei meinem Raum an die Frontwand zu gehen ? bei meiner Raum breite wie würdet ihr das Stereodreieck anpeilen ? Eher so eng wie möglich, 80cm
    Eher 128cm so wie ich es jetzt hab oder doch noch etwas breiter ? Dafür müsste ich aber die Boxen auf die hier vorhandenen Millenium Ständer stellen und vermutlich höher stellen und leicht runter neigen
     
    Breymien, 13.06.21
    #15
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    50.067
    50067
    Ich würd mir da nicht so einen Kopf machen. Richtig "optimal" wird man es hier NIE hinbekommen. Man kann sich auch zu Tode "optimieren", kenne einen "Studio"typen, der macht seit Jahren nichts anderes mit seinem Raum.
    So unsicher sollte man nicht sein - einfach das nehmen, was gegeben ist und Musik machen. Alles andere ist vertane Zeit.
    Man kann sich in alles reinhören. Keller sind nicht das Gelbeste vom Ei, dass ahnt man wohl, aber es geht eben auch.
    Viel Freude und Kreativität dir!
     
    rkdk, 13.06.21
    #16
    MountainKing und Breymien bedanken sich.
  17. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039

    Ja, ich stelle gerade die Boxen wieder auf extra Stative um das Stereodreieck zu vergößern, ich finde es klingt direkt viel aufgeräumter bei guten Produktionen, ich meine in meinem Raum wäre vermutlich 140-160 Stereodreieck zu groß aber das ist zum einen nur eine Vermutung zum anderen fühle ich mich so einfach wohler was mir viel wichtiger ist am Ende
     
    Breymien, 13.06.21
    #17
    rkdk bedankt sich.
  18. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    ich habe also jetzt ein stereo Dreieck von 173 cm
    hab alle Absorber aus dem räum genommen, neu gemessen und dann nach und nach Absorber wieder reingestellt und gemessen.
    was sich verbessert ist der Nachhall wenn ich das richtig sehe, der frequenzgang weißt aber mehr Löcher auf als vorher aber sagt ihr ?

    hier der Link für die Mdat Datei
    https://we.tl/t-59SGl93LB4
     
    Breymien, 13.06.21
    #18
  19. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    ohne Absorber
    Bildschirmfoto 2021-06-13 um 10.59.41.png



    mit absorber
    Bildschirmfoto 2021-06-13 um 10.59.45.png
     

    Anhänge:

    Breymien, 13.06.21
    #19
  20. Breymien

    Breymien Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    12.08.19
    Punkte:
    1.039
    1039
    C3C2FCAB-D159-42D5-80C9-24B42701647A.png


    aaaaaaah ! Wie dick müssten die Absorber denn sein ?
     
    Breymien, 13.06.21
    #20