Information ausblenden

Erster eigener Mittelalterrock Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Vidus, 21.05.21.

Schlagworte:
  1. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    8.366
    8366
    Also, das ist schon ingesamt echt gut gemacht. Video, Instrumentenarbeit, Sound, Gesang...

    Für mich hat das mit Mittelalter auch nichts zu tun, aber das wurde ja nun oft genug geschrieben und ist eigentlich auch irrelevant. Die Anmerkungen zum Mix stimmen so auch, der Gesang fügt sich schwer ins Instrumental ein. Da solltest du mal versuchen, ein wenig mehr Platz zu schaffen und das Ganze ein wenig zu gluen. Text finde ich auch sowohl handwerklich als auch lyrisch nicht gut, dasselbe würde ich aber über 90% der Musik im Radio ebenso sagen.

    Was mich noch interessieren würde: Sind die Instrumente tatsächlich alles echte Instrumente? Dann dafür auf jeden Fall nochmal einen Doppeldaumen nach oben.
     
    FredTadge, 28.05.21
    #21
    Vidus bedankt sich.
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.223
    30223
    Grundsätzlich sehr authentisch mittelalterlich. Allerdings hatte man vor 1000 Jahren noch nicht so viel Verzerrung auf der E-Gitarre.
     
    Entone, 28.05.21
    #22
    SoulFrontier und Sascha Franck bedanken sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.308
    29308
    Ich verstehe nicht recht wozu das unbedingt Mittelalter sein soll?
    Weder Musik, noch das Video und auch nicht der Text haben doch damit irgendwas zu tun?
     
    SoulFrontier, 28.05.21
    #23
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.308
    29308
    Ähm, nein? Du beschreibst in Deinem Text die Situation von vor ein paar Wochen bzw Monaten. Die Lage hat sich grundlegend geändert dto die Stimmung im Land. Dein Song ist schon outdated. Genau das hab ich Dir schon geschrieben.
    So? Hast dann sicher paar Beispiele für mich? ;)
    Nee, Du willst mich scheinbar nicht verstehen.
    Du bist leider nicht aktuell. :)
    Und im Text heißt es jetzt kommt die vierte Welle. Naja.

    Das mit der Band, auf die Du Dich beziehst, das ist ja Tote Hosen Musik mit Dudelsack und bissel romantische Texte. Okay, jetzt verstehe ich das. :)
     
    SoulFrontier, 28.05.21
    #24
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    68.196
    68196
    Ist das eigentlich der Spirit, dass hier jeder maximal lang gemacht wird?
     
    muffy, 28.05.21
    #25
    Vidus und David ben Jesse bedanken sich.
  6. Vidus

    Vidus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    03.05.20
    Punkte:
    257
    257
    Um ein bisschen Klarheit zu schaffen:
    Unter Mittelalter ROCK verstehe ich eine Stielrichtung, die die Standart Rock/Punk Band um folkloren und mittelalterlichen Instrumenten erweitert.
    Dazu zählen Bands wie In Extremo, Feuerschwanz oder Saltatio Mortis.
    An der Stilistik der letzten habe ich mich auch bei der Komposition dieses Songs orientiert.

    Natürlich ist das keine authentische mittelalterliche Musik, da müsste ich mich auch eher mit einem Trumscheit auf dem Marktplatz stellen.
    Deswegen heißt es ja auch Mittelalterrock und nicht Musik Mitteleuropas des 13 Jh. in historischer Aufführungspraxis.
    Zumal sowas relativ schwierig umzusetzen ist, da der Musikwissenschaft erst ungefähr ab dem 16 Jh. (Renaissance) eine ausreichende Quellenlage vorliegt, um eine authentische historischer Aufführungspraxis zu gewährleisten.

    Man kann sich bei meinem Song jetzt gerne darüber streiten ob es nun Folkrock oder Mittelalterrock oder sonnst was ist.
    Aber darum ging es mir bei meinen Post hier garnicht.
    Mir geht es hier in erster Linie vor allem um Feedback zu meinem Mix, Recording usw.
    Also das Handwerkliche, das auch eher Objektiv bewertet werden kann.
    Ich denke das sind auch die Gründe warum die meisten von uns hier sind.

    Da bei mir alles aus einer Hand kommt ist es für mich immer ganz hilfreich, wenn mal ein paar frische Ohren drüber hören.
    Also danke an alle, die mir diesbezüglich ihre Meinung gesagt haben, das hilft mir immer sehr weiter, und ich versuche eure Kritik bei meinem nächsten Projekt so gut es geht umzusetzen.:)

    Wenn ich aber eine Grundsatzdiskussion über mittelalterliche Musik führen möchte, ruf ich meinen ehemaligen Musikgeschichte Professor von der Uni an, der kann mir da sicher mehr sagen.:p

    Ich hoffe das kommt jetzt nicht zu arschlochmäßig rüber, mir geht nur diese ewige
    "das ist doch kein Mittelalter" auf die Nerven.
    Vor allem da ich das ja auch nie behauptet habe. :)

    :)
    Tatsächlich sind das alles echte Instrumente, nur das Schlagzeug spiele ich über ein Elektro Schlagzeug ein.
    Mein akustisches Set, das im Video auch zu sehen ist, klingt jetzt nicht ganz so berauschend.
    Und ein Schlagzeug richtig gut abzunehmen ist ja auch noch mal ne ganz andere Geschichte, da bin ich noch nicht so ganz zufrieden mit meinem Ergebnissen, um sie zu veröffentlichen, aber das kann ja noch werden

    Wie gesagt,
    hör die mal die Band Saltatio Mortis an, das ist die Stilistik die ich treffen wollte.
    Auf eine Drehleiher muss ich aber leider noch sparen.:(

    Ich beschreibe die Stimmung zu dem Zeitpunk als ich den Text geschrieben habe.
    Lieder hat die Produktion des Songs doch zwei, drei Wochen gedauert.:(

    Der Song heißt Die Welt steht Kopf.
    Auch wenn es in Deutschland gerade etwas entspannter ist, die Pandemie ist noch lange nicht vorbei.
    Vor allem wenn man mal nach Indien, oder anderen ärmeren Ländern sieht, die sich noch nicht so gut mit Impfstoffen eindecken konnten wie wir.

    Auch die 4. Welle diesen Herbst ist nicht nicht vollends abgesagt.
    Wir hatten ja auch letztes Jahr im Sommer schon gedacht es ist vorbei.
    Und selbst wenn es das jetzt (ich hoffe es doch inständig) wirklich war.
    Die folgen der Pandemie werden wir wohl noch einige Jahre zu spüren bekommen.

    Mir ist klar das der Text etwas polarisiert.
    Das war ja auch beabsichtig, nicht ohne Grund habe ich ihn auf deutsch geschrieben. (schreibe sonst immer englisch.)

    Die Kulisse erstelle ich in Blender und in Final Cut wird dann alles zusammengefügt.
     
    Vidus, 28.05.21
    #26
    muffy und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  7. Vidus

    Vidus Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    03.05.20
    Punkte:
    257
    257
    Ach ja fast vergessen:)







     
    Vidus, 28.05.21
    #27
    muffy und SoulFrontier bedanken sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.308
    29308
    Haha, SDP, sehr geil! Thx, sind Sachen die ich nicht kannte.
     
    SoulFrontier, 28.05.21
    #28
    Vidus bedankt sich.