Erfahrungsberichte Monitorboxen

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von DaveDee, 31.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DaveDee

    DaveDee Themenersteller

    Registriert seit:
    26.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Hallo Leute!

    Ich möchte gar nicht die immer gleiche Frage Stellen, welchen Monitor ich mir denn kaufen sollte…
    Mich würde interessieren, welchen Monitor und welche Erfahrungen ihr damit habt.

    Vor allem unter den Aspekten:

    - wie „ehrlich“ ist der Monitor und kann man ihm „vertrauen“?
    - wie gut ist die Frequenzverteilung?
    - wie genau das Stereobild?
    - welche Musik macht ihr / hört ihr damit ab?

    Besonderes Interessiere hätte ich an Infos zu:

    - Rubicon 6a
    - Event TR8
    - [p=158]Fostex PM-1[/p]
    - Syrincs M3-220

    Die Suchfunktion habe ich benutzt, das komplette Forum dazu durchgelesen, die Produktbewertungen gelesen…hätte einfach gern noch etwas mehr Erfahrungsberichte!
    Probehören werde ich auch gehen, aber wenn man sich eine CD, die man gut kennt, anhört, hört sie sich doch so oder so „anders“ auf einem Studiomonitor an- und trotzdem gut…eventuell sogar „zu gut“?!
    Wie soll ich daran erkennen, ob letztendlich ein von mir - mit der jeweiligen Box - erstellter Mix auch auf anderen Anlagen gut klingen wird?

    Also: schon Mal vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

    DaveDee
     
  2. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Sehr interessante Frage würd mich auch mal interessiere.Hab mir letztens auch verschiedene Monitore angehört mit eigenen cds und ja die klangen darauf genau so gut wie auf ner Stereoanlage.Teilweise sogar besser also klarer und mehr Bass etc. muss aber auch noch bieesl warten wegen der Kohle :nonono:
     
  3. behindimuh

    behindimuh

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    95
    95
    Hallo,
    Ich habe die Syrincs M3-220 mit der ich voll und ganz zufrieden bin.
    Der Klang ist Spitze (können sich viele Systeme eine Scheibe von Abschneiden),gerade der Bass ist der Hammer. Kraftvoller Bass ohne das es Wumert und auch Kickbässe kommen traumhaft.Die Gesamtlautstärke und die Sub Lautstärke kann seperat eingestellt werden. Außerdem hat man keinen Kabelsalat da die Kabel(Strom und Signal) für die Sateliten zusammengefasst ist. Dies bedeutet jedoch das man sich (falls die Mitgelieferten Kabel zu kurz sind) sich extra welche kaufen muss. Der Subwooferlautsprecher ist auch im gegensatz zu den CarHifi Lautsprechern von Syrincs sehr Belastungsfähig! Es ist wirklich eine Anlage die ihr Geld voll und ganz wert ist.

    Das einzige was ich nicht so toll finde ist das man den Subwoofer nicht seperat ansteuern kann, sprich der Betrieb mit einer Frequenzweiche(Sourroundanwendungen) ist nicht bzw. nur schwer möglich.

    Kann ich aber nur Empfehlen!!!!!!!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.