Information ausblenden

EQ hervorheben bei welchen Instrumente???

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Tobi_guitar, 14.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tobi_guitar

    Tobi_guitar Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    20
    20
    Hallo,

    kann mir jemand eine Liste zukommen lassen, die die Equalizeranhebungen für bestimmte Instrumente, Toms Bassdrum Gitarre, Piano etc. zeigt?
    Vieles gibt man halt seinen eigenen Platz im Spektrum das es im Ganzem raussticht aber kann mir jemand sagen welche Frequenz eine Bassdrum so richtig gut kommen lässt?
    Danke für eure Beiträge
     
    Tobi_guitar, 14.07.08
    #1
  2. McBemson

    McBemson

    Registriert seit:
    14.05.05
    Punkte:
    15.717
    15717
    Moin,

    immer wieder als Nachschlagewerk empfohlen ist BWS-Tonstudio.

    Dort wirst Du sicher erst einmal ein paar grundlegende Antworten finden, in Deinem Falle schaust Du unter "Signalbearbeitung" die Equalizer Seiten an.

    Gruss Mike
     
    McBemson, 14.07.08
    #2
  3. Tobi_guitar

    Tobi_guitar Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    20
    20
    is ja klasse, danke !!!
     
    Tobi_guitar, 14.07.08
    #3
  4. Tobi_guitar

    Tobi_guitar Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    20
    20
    is ja klasse, danke !!!
     
    Tobi_guitar, 14.07.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
  6. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Das sind ja aber trotzdem nur richtlinien. Je nach song und bassdrum typ und dazugehörigen bass kann man die bassdrum höher oder tiefer ansetzen. Oder ein piano hat seine präsenz bei 3000hz. Im normalfall wird man aber in einem song mit gesang diese frequenz eher absenken
     
    Heelie, 14.07.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.