Information ausblenden

Elektronischer Track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von xhillig, 10.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. xhillig

    xhillig Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.09
    Punkte:
    190
    190
    Hi,
    das ist einer meiner ersten Tracks, den ich mich vorzuführen traue.
    Und ich denke, da geht was, am besten mit einer dicken Anlage ;)
    Was meint ihr?
    (die Kick scheint am anfang etwas laut, ist aber gewollt)

    http://soundcloud.com/luetjemaan/luetjemaan-basstasy
     
    xhillig, 10.10.12
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    LOL... am Anfang (ab 0:18) (und danach immer wieder) klingt da was wie ein Specht im Wald. Hast Du schonmal 'nem Buntspecht gelauscht? Bei uns ist einer aktiv, und was soll ich sagen, das hört sich exakt so an.
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #2
  3. xhillig

    xhillig Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.09
    Punkte:
    190
    190
    ja ich mag auch buntspächte ;) ..ich fand das sample cool.
     
    xhillig, 10.10.12
    #3
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ist das ein Spechtsample? Ich liebe Spechte... und Eichhörnchen. Aber die geben nix für Samples her... es sei denn, die fallen in eine volle Regentonne und saufen ab. Dann schreien die ziemlich merkwürdig im Todeskampf (ist uns leider mal passiert). Leider zu spät realisiert, dass da ein Eichhörnchen absäuft/abgesoffen ist. Wann hört man schon Eichhörnchen schreien?
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #4
  5. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    So, wenn der Track durch ist, kommt was zum Track.
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #5
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Mmmm...also in diesem Genre fühl ich mich nicht zuhause - aber ich konnte mir es nicht fast 10 Minuten reinziehen, dann wär mir der Schädel geplatzt!...Welche Unterkategorie von Electro ist das? Die Frage ist ernst gemeint...

    Für mich ist das eine nervige Aneinanderkloppung von Tönen....ohne Konzept!

    Lege auf dieses FB keinen Wert! Ich kenn sowas nicht! Ich bin gespannt was die Elektroniker meinen.
     
    Wennto, 10.10.12
    #6
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jut... durchgehört. Finde ich jetzt recht sauber mischtechnisch. Allerdings viiiiel zu lang und die Streicher gehen mir auch aufn Sack. Gut, dass der Buntspecht zum Ende wieder kommt, sonst wäre ich eingenickt.

    Mein Vorschlag:

    Gaaaaanz stark straffen, das stumpfe, geloopte Gefiedele da rausnehmen.

    Misch ist soweit okay.


    SPECHT drinne lassen!!!!
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #7
  8. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    siehst Du...scheint was zu haben...will ich auch nicht bestreiten...ich halt mich raus ;-)
     
    Wennto, 10.10.12
    #8
  9. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Ja schön.
    Ich kann da imo auch nicht viel mit anfangen.
     
    Marc1610, 10.10.12
    #9
  10. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    obskure Mischung...
    Haut mich ehrlich gesagt auch nicht vom Hocker.
    So viel wird letztenlich nicht geboten, dann sollte man es schon ein ganzes Stück raffen..

    aber der Mix ist prinzipiell ok. ;)
     
    mofox, 10.10.12
    #10
  11. xhillig

    xhillig Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.09
    Punkte:
    190
    190
    ja die "streichen" nunmal die ganze zeit, aber mit ca 4 verschiedenen melodieabfolgen ;)

    In sachen Kathegorie bin ich mir nicht ganz schlüssig, ich wollte ursprünglich Minimal machen, doch hat der Track dafür viel zu viel drinne. also wirds vielleicht in die richtung Teckhouse gehen.
    kann das vielleicht jemand noch besser einordnen?
     
    xhillig, 10.10.12
    #11
  12. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Nix halbes und nix ganzes.

    Nix für den Dancefloor und auch nix für den Fahrstuhl.

    Ziemlich unspektakulär und noch nicht relaxt. Da muss noch ordentlich was passieren.

    Aber

    der


    SPECHT


    ´bleibt drin!
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #12
  13. xhillig

    xhillig Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.09
    Punkte:
    190
    190
    Ich könnte mir schon vorstellen, dass man zu tanzen kann.

    Teilweise hätte ich es sogar als zu spektakulär eingeschätzt ( abgesehen, von der Länge, und der Wiederholung)

    Was wären jetzt so deine punkte, die man ändern sollte?
    -Außer, dass der Specht weiter klopfen darf
     
    xhillig, 10.10.12
    #13
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Wenn du was aktuelles, clubmäßiges machen willst, bin ich der falsche Mann für Ratschläge. Vielleicht kommt da noch der eine oder andere moderne Elektroniker dazu.
     
    kenfjohnnydee, 10.10.12
    #14
  15. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    wie ein Clubtrack klingt es (leider) überhaupt nicht.
    die Drums sind m.E. ziemlicher Murks. Der Kick kickt nicht, sondern wirkt eher wie eine kurze Momentaufnahme während einer Filterfahrt. Die Snare ist auf 1 und 3... hmm, was war die Motivation dazu? Zumindest wird dadurch der Eindruck eines Breaks/Buildups (siehe Filterfahrt) noch mehr verstärkt. Die Hihats machen auch keinen Flow...

    ...und im Gesamtbild mumpft doch alles knapp 10 min lang (von recht uninspirierten Streichern begleitet) vor sich hin... bisschen strange irgendwie, unausgegoren.

    Nicht falsch verstehen, hier geht es nur um (subjektive) konstruktive Kritik... deswegen sind wir hier. ;)
     
    mofox, 10.10.12
    #15
  16. xhillig

    xhillig Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.09
    Punkte:
    190
    190
    Ja. da ist auf jedenfall einges dran. Danke für die Kritik.
     
    xhillig, 11.10.12
    #16
  17. KMDR

    KMDR

    Registriert seit:
    13.04.10
    Punkte:
    2.857
    2857
    Wenn Du noch 'nen Specht übrig hast, könnte ich Dir dafür meinen Kuckuck in Zahlung geben. Dieses #### geht mir seit zwei Jahren tierisch aufn Sack. Wenn es ihm doch bloß nur darum ginge, 'ne Kuckuckbitch klarzumachen, dann hätte das Spiel wenigstens bald ein Ende -> wegen gechillter und so ... Aber nein, er scheint das aus reiner Schikane zu tun. Er hat sich sogar angewöhnt, mir in meine Percussions reinzuhacken. Vorher lauert er in seinem verschissenen Baum rum und gibt keinen Ton von sich und dann auf einmal, wenn ich von der Arbeit komme, den Rechner anschmeiße und an dieser verflixten Latin-Nummer schraube, kommt mir der #### mit Kuckucks-Takt-Schemata und som Zeug.
    Also: Kuckuck günstig abzugeben! (Selbstabholer)

    Achso, Dein TracK: Im Club wird das so leider noch nicht funktionieren ... Ist aber genug Material im Track vorhanden, das man aufbrezeln kann. Weniger Stereoeffekte in den Bassbereichen - vielleicht 'ne zusätzliche Subbass-Spur analog zu dem Synth-Gedudel, das da zuweilen neben den Strings spielt, Sidechain und so ... dann klappt das schon. Vielleicht die Snare noch auf was anderes setzen als auf die 1, Bitcrusher rein und das Wet-Signal zum Drop hin verstärken (oder irgendie sowas) ... Braucht halt noch mehr Dramaturgie und auffe Fresse, oder wie mein alter Freund aus Liverpool sagen würde: It ain't got enough bollocks yet, mate ;)
     
    KMDR, 11.10.12
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.