Information ausblenden

eins zwei polizei

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von soundanders, 14.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    hi,
    ich war, wie man neudeutsch sagt, geflasht von einem recht alten song von police: "spirits in the material world".
    meine umdeutung ist vom original weit genug entfernt, um sie hier veröffentlichen zu dürfen, ich würde es als "indirektes sampling" o.ä. bezeichnen.

    kommentare aller art sind erwünscht :)

    link
     
    soundanders, 14.10.08
    #1
  2. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    was haben sie dir ins getränk geschüttet? :D
     
    naseweis, 14.10.08
    #2
  3. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Hab das Original gleich erkannt, hättest nicht dazu schreiben müssen ;-)


    Hört sich nach nem Song an von jemanden der auf Analoge Modular Synths steht :-D

    Aber gekonnt :)




    Gruss....
     
    Lacunaflow, 14.10.08
    #3
  4. SoleLuna

    SoleLuna

    Registriert seit:
    25.07.08
    Punkte:
    514
    514
    ich tipp auf Speed....;)
     
    SoleLuna, 14.10.08
    #4
  5. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Die Instrumentierung ist zumindest sooo weit weg vom Original, dass selbst Sting keine Police mehr erkennen würde ;)
     
    petaod, 14.10.08
    #5
  6. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    gut erkannt. ein mehr als großzügiges weihnachtsgeld könnte dazu verhelfen, daß es sich nicht nur danach anhört...

    @naseweis:
    bist du nicht der kerl, der erst nach ner halben flasche vodka kreativ wird? :D
     
    soundanders, 14.10.08
    #6
  7. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    unbestritten... ich hab mich daran orientiert und zunächst auch mit samples gearbeitet, die dann allerdings alle rausgeflogen sind. eine coverversion war aber zu keinem zeitpunkt geplant...
     
    soundanders, 14.10.08
    #7
  8. LeChuck

    LeChuck

    Registriert seit:
    09.02.08
    Punkte:
    313
    313
    seeeehr verspult!...mehr kann ich dazu grad nicht sagen. ;)
     
    LeChuck, 14.10.08
    #8
  9. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Ich weiß zwar nicht, was das mit em Original zu tun hat, hab aber das Original auch schon eine Weile nicht mehr gehört. Mir gefällt die Tiefenstaffelung sehr gut, aber warum endet das denn so abrupt?
     
    RandomRecords, 14.10.08
    #9
  10. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    LeChuck:
    kein problem... danke fürs anhören.

    RandomR:
    es ist ein "hörerfreundlicher cut", das teil geht um die 10 minuten und beinhaltet einige liveeingriffe... ich habe die imo besten sachen zusammengeschnippelt, komplett ausgearbeitet wäre es vielleicht anders, würde aber dadurch kaum an substanz gewinnen.
     
    soundanders, 14.10.08
    #10
  11. djceejay

    djceejay

    Registriert seit:
    12.10.08
    Punkte:
    116
    116
    Sry, ich versteh nicht, worum es jetz geht. Ist das sone Art Entspannungsmusik für Therapiebedürftige? Gibt ja immer wieder ein paar Moods usw. - oder für Hypnose oder so? Klärt mich auf'!
     
    djceejay, 14.10.08
    #11
  12. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Der Gesang ist etwas weit im Hintergrund und etwas undeutlich. Die Phrase "material World" im Refrain hört sich beispielsweise ein wenig wie "Bouuum Boiiing" an. Hat sich der Schlagzeuger, nach seinem epileptischen Anfall während der Aufnahme, eigentlich wieder erholt?

    p.

    PS

    es gibt auch gutes Gras
     
    photona, 14.10.08
    #12
  13. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    der schlagzeuger, sofern man ihn als solchen zu erkennen glaubt, erfreut sich bester gesundheit.
    ebenso ich selbst, keine drogen, kein schlechtes gras, kein akustisch verarbeiteter trip oder so. die mehrfachen äußerungen in diese richtung geben mir zu denken.


    djceejay:
    das ist nicht unsere aufgabe.
     
    soundanders, 15.10.08
    #13
  14. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Na gut, guckst du hier.
     
    petaod, 15.10.08
    #14
  15. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    Wundervoll, ganz wundervoll.

    Gruß
    Juggernaut
     
    juggernaut, 15.10.08
    #15
  16. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    naja, nett. so ähnlich klingts, wenn ich im tassman ein ppar step sequencer anstelle und die ein paar mallets auf membrane klöppeln etc.

    hätte allerdings keine geduld, da einen ganzen track draus zu machen - das hast du mir voraus (-;
     
    fas1piano, 15.10.08
    #16
  17. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    :immerreindamit: hehehe...nicht weiter sagen!

    jetzt mal noch zum track: ich find das teil irgendwie spannend...steh auf so schiefe sachen, das ist der künstlerische aspekt in der musik und lockert irgendwie auf in einer schematisierten musikerwelt.

    p.s. überprüf mal das ablaufdatum vom hustensirup :D
     
    naseweis, 15.10.08
    #17
  18. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Hurtz !
     
    zehnvorsechs, 15.10.08
    #18
  19. soundanders

    soundanders Themenersteller

    Registriert seit:
    20.11.02
    Punkte:
    1.427
    1427
    juggernaut:
    vom erfinder des "rohrzak" hört man derlei aufmunterndes besonders gern :)

    fas:
    ich auch nicht :D. aber es stimmt: schon in der jetztigen form ist das eine relativ zeitraubende angelegenheit... auch wenn es doch so einfach ist, ein paar sequenzer ein paar noten antriggern zu lassen.

    naseweis:
    ja, danke. das ist auch meine intention, etwas für meine begriffe spannendes zu machen.
     
    soundanders, 16.10.08
    #19
  20. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Also, die nähe zum original ist schon bedrückend. Gut, daß wenigstens der Schluß...

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 16.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.