Information ausblenden

Du bist ein Wicht

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Nivek, 13.01.21.

  1. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.341
    19341
    Und wir? :( ( ;) )
     
    Teestunde, 19.01.21
    #41
    Nivek, Freddy All und mWermut bedanken sich.
  2. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    14.221
    14221
    Auf dieses kunstliebende Forum können ich (wir) doch nicht verzichten ' :) Aber Eile mit Weile. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.21
    artname, 19.01.21
    #42
    Freddy All, mWermut, Nivek und eine weitere Person bedanken sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.432
    27432
    Ich finde den Text von Grunde her okay.

    Mich stört aber massiv dieses "Du" :p

    Ich glaube das ist ein wenig link und ungeschickt. Auch mit "ich" wird es nicht besser. Dann wird es nämlich Gejammere.

    Imo hilft da auf "er/sie" zu gehen.
    Sonst haut der Text ins Leere.
    ;)
     
    SoulFrontier, 19.01.21
    #43
    Nivek bedankt sich.
  4. Nivek

    Nivek Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    1.541
    1541
    @pitto : Wenn du lust hast kannst du den Text gerne vertonen ! Ich bin gespannt!
     
    Nivek, 19.01.21
    #44
    mWermut bedankt sich.
  5. Nivek

    Nivek Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    1.541
    1541
    @Ennui : Ich variiere gerne bei dem Reimaufbau. Dieser Text hat sich irgendwie von selbst geschrieben und ich fand alles schlüssig und wollte eigentlich auch nichts mehr daran ändern. Allerdings gibt es hier auch so viele gute Anregungen die mir gut gefallen und mich da schon von abgebracht haben. Gut finde ich aber auch, dass viele die Originalversion am besten finden. Es ist kompliziert !
    Mit der Geschwindigkeit hast du recht. Ich versuche immer den Text unterzubringen, also mal wird eine Zeile gedehnt oder mal schneller gesungen. Das ist ist bestimmt in Opposition zu allen Lehrbüchern. Bei dem Nivek Projekt entstehen die Songs auf folgende Weise : Andreas macht einen Beat, ich schaue in mein Textheft und spüre welcher Text zu dem Beat passt. Dann singe ich den Song auf den Beat. Dann sucht er die Töne. Dann sagt er mir welche Töne es nicht gibt und ich erkläre ihm, dass es auch schwarze Tasten und Akkorde gibt. Wenn wir uns einig sind macht er die Musik und am Ende singe ich neu ein. Wir haben auch Songs mit der Originalgesangsspur gemacht(Einladung vom Glück), was auch von versierten Zuhöhrern gemerkt wurde. In der Regel reifen die Songs auf der Festplatte, werden nach Laune aktualisiert und irgendwann hauen wir sie raus. Andreas hört auch auf den Text und entscheidet letztendlich was das Licht der Öffentlichkeit erblickt oder was auf der Festplatte verschimmelt.

    Viele Songs entstehen auch bei einem anderen Projekt. Mein Kumpel sucht eine Basis auf der Gitarre. Wenn ihm was gefällt oder wenn ich ihm signalisiere - spiel das weiter - dann machen wir die Strophe und danach gemeinsam den Refrain. Dann erfolgt eine Demoaufnahme.
    Bis zum nächsten Treffen macht er den Song mit allen Instrumenten fertig und ich singe neu ein. Er kennt die Tonart und jeden Akkord, macht für jeden Song ein Datenblatt und er liebt diesen Prozess. Allerdings können wir den Song gemeinsam drei mal hören, ohne das ihm überhaupt ein Wort in Erinnerung bleibt, was ich da gesungen habe. Er hört nur die Musik. Die Songs werden dann auf die Festplatte verbannt und ich darf sie nicht veröffentlichen. Ich darf aber die entstandenen Melodien verwenden. Was ich bei Nivek (Vorläufer) auch mache.
     
    Nivek, 19.01.21
    #45
    Freddy All, mWermut, Kosaken-Kaffee und eine weitere Person bedanken sich.
  6. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.432
    27432
    Hm? Das verstehe ich nicht, mit welcher Begründung denn? Ist doch sicher schade drum!
     
    SoulFrontier, 19.01.21
    #46
    Nivek bedankt sich.
  7. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.255
    5255
    Danke für den detaillierten Einblick! Ich finde sowas immer total interessant.
     
    Ennui, 19.01.21
    #47
    Nivek bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.777
    56777
    Also seid ihr eine Zweiercombo quasi?

    Ich dachte immer, du wärst ein Einmannprojekt, was der Muckenqualität jedoch keinen Abbruch tut.
     
    Kosaken-Kaffee, 19.01.21
    #48
    Nivek bedankt sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.690
    3690
    ..das freut mich..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 20.01.21
    #49
    Nivek und pitto bedanken sich.
  10. Freddy All

    Freddy All Musikmacher

    Registriert seit:
    27.05.20
    Punkte:
    968
    968
    dann teile uns bitte deine Sichtweise dazu, bin gespannt wie man es anderes priorisieren kann, wenn es um einen Song mit instrumentale Musik und Gesang mit Text geht, wir reden hier nicht von A cappella.
     
    Freddy All, 20.01.21
    #50
    Ennui bedankt sich.
  11. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.225
    8225
    Für Dich immer noch: Sie Wicht. :D
    Die grosse Mehrheit der Hörer würde aber wohl zustimmen.
     
    Graham, 20.01.21
    #51
    Freddy All und Ennui bedanken sich.
  12. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.255
    5255
    Seine Sichtweise fände ich auch interessant. Hier wird viel zu oft "Nö!" geschrieben ohne zu begründen. Finde das schade.

    Meine Sichtweise wäre, dass es stilabhängig ist und man müsste auch den Interpreten als Persönlichkeit mit einbeziehen.
    Und es könnte auch eine fließende Priorisierung sein, mit Überlappungen.

    Die Musik ist vielleicht erst mit dem Gesang geil (siehe z.B. Eminem, der oft Beats benutzt, die fürchterlich sind)
    oder Musik ist nur Metronom-Ersatz und Gesang ist erst mit dem Text "geil" (siehe Die Amigos)
    oder das Gesang ist Nebensache (siehe einige Sludge-Songs, wo auf 10 Minuten Songs nur 4 Zeilen Gesang kommen)
    oder keine Ahnung.

    Meine unvollständige Priorisierung wäre:
    Prio 1: Hook/Ref!!!!!! (= Musik, Gesang, Text)
    Prio 2: Persönlichkeit/Außendarstellung des Interpreten
    Prio 3: komplettes Gesang (gutes Gesang rettet ein schlechtes Instrumental öfters als umgekehrt)
    Prio 4: komplettes Instrumental
    Prio 165: Text

    JEDOCH:
    Das Geheimnis ist wahrscheinlich, dass die Profis gar nicht wirklich priorisieren, außer, dass der Refrain richtig geil sein muss. Der Rest ist gleichartig auf höchstem Niveau. Aber ja, der Text ist teilweise wirklich sche*ßegal, wobei ein Song umso geiler kommt, wenn auch der Text auf höchstem Niveau ist.
     
    Ennui, 20.01.21
    #52
  13. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.651
    13651
    Ich finde, dass in dem Forum hier zum Teil viel zu viel geschrieben wird.
    Mehr als die Hälfte der Beiträge haben oft nix mit dem jeweiligen Thema oder Musik im allgemeinen zu tun.
    Das nur am Rande.

    Meine Priorisierung ist die, das ich hier keine Priorisierung habe. Ich finde schon die Reduzierung auf diese 3 Punkte unzureichend.
    Ich kann dazu gar nicht soviel sagen.
    Es ist eine Kombination aus vielen Dingen, welche nen Song für mich zu einem guten Song machen. Manchmal kann man gar nicht konkret sagen was es ist. Denn hier sind - um wolle petrie zu zitieren - fühle fühle fühle!! am Werke. Da "kann" die Melodie eine große Rolle spielen, da "kann" der Gesang eine große Rolle spielen; genauso wie der Text und x andere Sachen.
    Ich persönlich finde so eine strenge Reduzierung auf 3 Punkte, die man dann auch noch ganz klar und allgemein priorisieren kann nicht sinnvoll.
     
    TheButcher, 20.01.21
    #53
    artname, helge1973 und holgi bedanken sich.
  14. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.086
    54086
    Butchi hat recht.

    ich erlebe es so: da bin ich nun mit meiner Musik, und die Texte schreibe ich immer zum Schluss, wenn der Song quasi steht. Ich sitze also da und martere mir das Hirn um auf wenige treffsichere Worte zu kommen, weil ich kurze Texte mag, aufm Punkt und so :)

    und dann hab ich den Text und gehe damit an den Song, und bei einem Wort stellt sich was her, das eine Wort wird wichtig und es dreht sich auf einmal nur noch um dieses Wort, und ich schreib nen neuen Text, rund herum um dieses eine Wort :)
     
    holgi, 20.01.21
    #54
    artname und TheButcher bedanken sich.
  15. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.255
    5255
    Strohmann-Argument. Freddy's Beitrag hatte zumindest mit Musik zu tun und du hast dich dazu geäußert.

    Danke!
     
    Ennui, 20.01.21
    #55
    Freddy All bedankt sich.
  16. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.651
    13651
    Bleib mal locker!
     
    TheButcher, 20.01.21
    #56
  17. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.690
    3690
    Hi @artname,

    ..die Strophen find ich durchweg großartig..der WICHTige Chorus geht an mir vorbeit. Nun gut, ich hab ja zuerst @Nivek s witziges Wortspiel gesehen..

    ..als Idee ein alternativer Chorus:
    >>
    Auf der Flucht vor mir selbst
    schon wieder entwischt
    Ich verfluche die Karten
    hab sie selber gemischt​
    <<
    ..beim letzten Chorus vielleicht noch zwei Zeilen anhängem
    >>
    Ich verzweifle am Leben
    Hab's mir selbst aufgetischt​
    <<

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 20.01.21
    #57
    artname bedankt sich.
  18. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    5.255
    5255
    Bin ich.
     
    Ennui, 20.01.21
    #58
    Freddy All bedankt sich.
  19. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.690
    3690
     
    mWermut, 20.01.21
    #59
  20. Freddy All

    Freddy All Musikmacher

    Registriert seit:
    27.05.20
    Punkte:
    968
    968
    klar hat er Recht. ich bin gewönnt, so im normalen Leben, auch hier für einige Menschen meine Überlegungen etwas detailreicher schildern zu müssen
    Butchi reduziert es schon wieder auf persönlichen Geschmack. Darum geht es gar nicht!

    Technisch sowie musikalisch fast perfektionierte Musik liegt hier in der Basis meiner Priorisierung. Dazu gehört auch der Gesang und der Text im Kontext eines erfolgreichen Songs.

    Wir können darüber einen neuen Thread aufmachen und dort noch ausführlicher darüber diskutieren. Vielleicht finden wir auch heraus wie man Hits produziert:D
     
    Freddy All, 20.01.21
    #60
    mWermut bedankt sich.