Der Sommerhit 2022 Contest!

  • Ersteller genesysx
  • Erstellt am

genesysx
genesysx
Registriert
13.03.05
Beiträge
3.778
Punkte Reaktionen
1.468
Punkte
12.171
ich glaube ja der Veranstalter verteilt nachher Sangria in Eimern :D
b780x450.jpg
 
speedtom
speedtom
Rampensau
Registriert
14.01.14
Beiträge
6.484
Punkte Reaktionen
4.466
Punkte
21.821
Gewinner in der Kategorie "Ohrwurm"

Aber hallo! Ich gebe zu, ich war nicht unbedingt ein Fan des Songs - aber letzten Donnerstag, beim Reinemachen meiner Männerhöhle, bei was ertappe ich mich? "Ich hab ne Kokosbanane" singend, über mich selbst wundernd - aber ich konnte nichts dagegen machen! ;-)
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.410
Punkte Reaktionen
1.789
Punkte
9.278
Also ich muss sagen (es geht mir ja bei allen Songs fast so) man muss sie ca. 3x hören und dann sind sie richtig gut :D. Die Radio Kracher find ich meistens erst gut wenn sie einem aufgezwungen werden (Ein Kompliment - Sportfreunde Stiller so nach 40x hören) :p :p :p
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.649
Punkte Reaktionen
3.273
Punkte
18.438
Also ich muss sagen (es geht mir ja bei allen Songs fast so) man muss sie ca. 3x hören und dann sind sie richtig gut :D
liegt aber am Bier, das du während dieser Zeit getrunken hast :)
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.353
Punkte Reaktionen
7.910
Punkte
41.139
So, da ich die Songs ja schon kannte, hab ich durchgeskippt und nur die Ansagen mitgenommen (die Kids müssen gleich inne Heia), dass mein Voting nicht mit drin war, hat dem Gesamtausgang dann doch nicht geschadet, @Ngoc war auch bei mir relativ klar auf Platz 1 (auch wenn ich mir persönlich entweder den Beat etwas weiter vorne oder die ganze Nummer einen Tick trockener gewünscht hätte).
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.649
Punkte Reaktionen
3.273
Punkte
18.438
wtf dritter ? krass. Wer hat euch niederes Volk bestochen und bezahlt ? Hatte mich wie üblich auf den hinteren Plätzen vermutet.


Hiermit bethanke ich mich bei euch für euer Vertrauen in die Latschen of Love, die letztlich den Bimsen aufm Beach erst ermöglichen :)

@Ngoc geiler Song. GEILE STIMME

iLssseee will mich nu ein Prosssekko ausgeben weil ich in Radio drin bin gewesen.
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.649
Punkte Reaktionen
3.273
Punkte
18.438
oh, hätte Batida de Coco weiter vorne gesehen. Fand das Songwriting echt cool und anspruchsvoll. Dieses langgezogene all Sommerlong zb.
Irgendwie hat mich die Art des Songwritings an Poppnaps Songs erinnert.

Nachdem der Bimsen Song eigentlich schon stand, füllte sich plötzlich fast wie von selbst mein Glas. Das führte dann dazu, dass fast über den ganzen Song, der ja fast überwiegend mit synthetischen Klängen versehen ist, nochmal mit etwas Raumanteil eine Fender 6Saiter Westerngitarre "drüber improvisiert/gejammt" .
 
Ngoc
Ngoc
Registriert
20.08.08
Beiträge
428
Punkte Reaktionen
235
Ort
Leipzig
Punkte
1.191
hihihi Leute, danke für die Glückwünsche !! Freut mich mega! :yeah: Es waren einige echt lustige Songs dabei - wenn es um lustige Texte geht, bin ich vollkommen raus - ich kann sowas nicht :D . Auch Glückwunsch an @stereolli und @Entone, da habt ihr beide ein paar Ohrwürmer hingezaubert.

Im Gegensatz zu @Entone hat der Song etwas länger gedauert. Das Instrumental stand bereits vor dem Contest als Grundskizze in FL Studio. Den Text habe ich an einem Abend zusammengeschrieben ... eigentlich sind es nur hohle Phrasen, die ich da aneinandergereiht habe. Aufgenommen dann in 2 aufeinanderfolgenden Tagen je 2h, sodass da definitiv Potenzial nach oben ist, was Vocalperformance angeht.
Letztendlich dann die Spuren aus FL Studio exportiert und dann in Samplitude Pro X2 reingegeben und gemixt - und dann realisiert, dass das Instrumental überhaupt nicht funktioniert. Spätestens da wurde mir klar, dass Metal produzieren und komponieren einen anderen Fokus hat als im Pop. Im Pop geht es fast immer nur um die Stimme und die Melodie, die uneingeschränkt im Fokus stehen soll. Also hats nochmal fast bis zur Deadline gedauert, das Instrumental nochmal umzukrempeln. Zum Glück verfolge ich die Deals of the day-Kategorie, sodass ich hier mit den Freebies geile Synthies abstauben konnte. :D


Ich stelle den Song auch gern in die Mischmaschine, falls es Euch interessiert, da ich was Pop-Mixing angeht noch einiges lernen kann. :D

Vielen Dank @genesysx @chiefrocka für die unterhaltsame Moderation und die Radioshow, die ist sehr gelungen! Ich habe sie bis zum Ende gehört, Sehr unterhaltsam!
 
genesysx
genesysx
Registriert
13.03.05
Beiträge
3.778
Punkte Reaktionen
1.468
Punkte
12.171
Im Pop geht es fast immer nur um die Stimme und die Melodie, die uneingeschränkt im Fokus stehen soll.

Jetzt bin ich neugierig geworden. Was produzierst du denn eigentlich so? Hast du was in der Richtung gelernt oder reiner Hobbymusiker? Ich find den Song auch ziemlich fett und Radioready und wie @stereolli gesagt hat
Mit deinem Beitrag hast du (aus meiner Sicht) die Messlatte hier einmal richtig derbe angehoben.
 
genesysx
genesysx
Registriert
13.03.05
Beiträge
3.778
Punkte Reaktionen
1.468
Punkte
12.171
@mWermut : An dich hab ich auch noch eine Frage. Wie hast du den das Bandoneon produziert? Alles im Computer oder hast du das wirklich echt eingespielt? Ich find den Song handwerklich schön umgesetzt und detailiert obwohl er so simpel gehalten ist. Das ist ein Rumba... (langsam schnell schnell langsam)? (Cha Cha Cha ginge glaub ich auch :D oder ein flotter Tango)
 
Ngoc
Ngoc
Registriert
20.08.08
Beiträge
428
Punkte Reaktionen
235
Ort
Leipzig
Punkte
1.191
Jetzt bin ich neugierig geworden. Was produzierst du denn eigentlich so? Hast du was in der Richtung gelernt oder reiner Hobbymusiker?
Also "produzieren" ist wahrscheinlich übertrieben gesagt, ich "produzier" nur meine eigenen Songs. Es ist alles rein hobbymäßig. Grundlegend hab ich eigentlich vieles hier aus dem Forum durch Feedback gelernt :D. Musik professionell weiterzuführen hatte ich in der Vergangenheit mit meiner Band in Erwägung gezogen, als wir bei Bandcontests öfter mals sehr weit gekommen sind und wir in den Besprechungen für eine Europatournee als Support waren. Aber letztendlich war das "Aufwand" zu groß, sodass wir es dann abgesagt haben.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.312
Punkte Reaktionen
6.732
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.651
Hossa, meine Punkte gingen an die ersten drei!
Die Show höre ich mir morgen an.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
25.750
Punkte Reaktionen
19.769
Punkte
85.396
Kokosbanane ist ein gottverdammter Ohrwurm.^^

 
B
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
2.063
Punkte Reaktionen
1.298
Punkte
6.018
Meine Bewertung war (Punkte/Ohrwurm):
Guinness 3 + 1 Bonuspunkt ja
Sambuca 2 ja
Sangria 1 ja

Glückwunsch an die Gewinner :)
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.755
Punkte Reaktionen
1.784
Punkte
7.237
@mWermut : An dich hab ich auch noch eine Frage. Wie hast du den das Bandoneon produziert? Alles im Computer oder hast du das wirklich echt eingespielt? Ich find den Song handwerklich schön umgesetzt und detailiert obwohl er so simpel gehalten ist. Das ist ein Rumba... (langsam schnell schnell langsam)? (Cha Cha Cha ginge glaub ich auch :D oder ein flotter Tango)
..na das hat bei mir ja noch niemand gefragt, aber gerne..

..aufgenommen wurde in GarageBand mit einem älteren iMac..ich mag es einfach(!)..die Percussion (Cajon,..) macht der Drum-Agent..den Rest hab ich per Hand eingespielt..ich bin ja Bassist..ich denke Songs meist vom Bass her..weil die Zeit knapp war, hab ich den per Audio-In auf einem Casio FZ gespielt..Gitarre ist eine SG mit einem P90..der Akordeon-Sound ist der GM-MIDI Sound #24 Tango Accordeon..dann gab es improvisierte Piano-Einwürfe mit einem Akustik-Gitarren Sound..Gesang ist mit einem AKG D12 aufgenommen, das den Vorteil hat nicht zum Zischeln zu neigen, aber sicherlich ziemlich old-fashioned klingt..

..was die Latein-amerikanischen Rhythmen und Harmonien angeht, bin ich keineswegs sattelfest, so ist das Resultat ein Mix aus allem was ich von dort kenne (inklusive aller Klischees)..

..der Text 'Das Bandoneon' von @Teestunde ist vom Sprach-Rhythmus her schon eine Herausforderung..der Chorus besteht aus vier Sätzen mit jeweils über 20 Silben, jedoch nicht einheitlich, sondern mit leicht variiertem Muster..

..interessant und etwas, was man sich als Texter durchaus abgucken kann, sind die Schlagwort-artigen Drei-Silben-Einwürfe am Anfang und in der Mitte der Strophe (Juninacht, Sinnlichkeit, Hemmungslos und Mühelos) gefolgt jeweils längeren Textzeilen.

So far, m.
 

Ähnliche Themen

muffy
Antworten
181
Aufrufe
12K
muffy
muffy
muffy
Antworten
367
Aufrufe
13K
Orboscope
Orboscope
Glutamatjunkie
Antworten
114
Aufrufe
5K
Schludi
Schludi

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben