Information ausblenden

Custom Track Colors Script + Tutorial

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von andreee, 27.03.20.

Schlagworte:
  1. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.820
    2820
    Moin,

    der liebe Lawrence aus dem Presonus Forum hat bereits vor einiger Zeit einen Script zum Download bereitgestellt, welcher es ermöglich in Studio One eigene RGB-Spurfarben zu erstellen und anzuwenden.

    Ich habe dazu ein kleines Tutorial gemacht:



    Hier geht es zum kostenlosen Download des Scripts:

    https://forums.presonus.com/viewtopic.php?f=151&t=34475
     
    Norro bedankt sich.
  2. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.925
    1925
    Das ist ja ne feine Sache. Werde ich morgen mal ausprobieren! Danke für den Tipp!
     
    andreee bedankt sich.
  3. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.428
    3428
    Windows 10, Studio One 4.6.1 Pro :confused:
    Script.JPG

    Beim versuch Farben zu ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.20
  4. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.586
    6586
    Die Frage ist doch warum dieses Feature, was schon seit Jahren gewünscht wurde, nicht schon von Presonus integriert wurde.Thema "mehr Erdfarbe" und "feste Farben für Favoriten (Instrumente)". Es gibt mehrere User die solche und ähnliche Scripts programmiert haben, aber ich fusche ungern in ein Programm rum und möchte lieber, dass das Produkt wofür ich teures Geld bezahle, besser auf Zack ist! Zudem möchte ich ungern bei Problemen mit Studio One zu hören bekommen, das man ja darin rumgefuscht hätte und ich mich nicht wundern müsste das es nicht läuft, auch wenn der Fehler damit nichts zu tun hat!
     
    aground bedankt sich.
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    Warum machen die nicht einfach ein Update, statt dass so ein Script gebaut wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.20
  6. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    6.586
    6586
    ...ist ja nicht von Presonus!
    ...der gesperrte Musicdevil hat hier mal Scripts von einem russischen Programmierer gepostet, wirklich sehr nützliche Dinge dabei, aber die Ideen kamen wohl nie in Hamburg an. :(
     
  7. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.820
    2820
    Das ist blöd :-( Kenne diese Fehlermeldung nur mit Studio One 3. Noch jemand anderes dieses Problem?
     
    aground bedankt sich.
  8. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.820
    2820
    Die Frage ist vollkommen berechtigt. Ich habe den Tipp auf dem letzten Studio One Meetup von Presonus erhalten für das Script. Ist ne schöne Übergangslösung, sofern diese funktioniert (was sie bisher bei mir tut). Letztendlich stellt sich bei selbst entwickelten Scripts auch immer die Frage der Kompatibilität. Letztendlich ist es natürlich wünschenswert, wenn das S1-Team sich da selbst ranmacht.Bin ich aber guter Dinge, dass das noch eines Tages kommt :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.20
  9. andreee

    andreee Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.820
    2820
    Ach so einiges wurde doch aus Studio One X Scripts in S14 übernommen.
     
  10. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.428
    3428
    Hallo André,
    danke für deine Rückmeldung.

    Da sich hier sonst keiner gemeldet hat, bin ich wohl der einzige bei dem die Fehlermeldung, trotz V4.6, auftritt. Oder es wurde hier aufgrund meiner Meldung erst gar nicht probiert. Forscht ihr nochmal nach, oder hat sich das damit erledigt?
     
    andreee bedankt sich.
  11. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.539
    1539
    Danke für den Hinweis zu dem Script und das kleine Tutorial das checke ich nachher gleich mal aus. Bzw. wenn es Probleme gibt kann ich die evtl. beheben. Kann man eigentlich den Farben oder Gruppen auch Namen geben?
    Die Funktion ist ja sowas von nützlich und dieser Color Dialog in S1 ist einfach nur sehr, sehr traurig, ist halt keine Funktion die ein Game changed, aber ich hab schon so oft in die Tischplatte gebissen deswegen.
     
  12. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    620
    620
    Dass man seitens Studio One dafür noch keine Produktlösung hat, ist eine Sache. Dass die Javascript-Schnittstelle nicht für Externe dokumentiert ist, ist noch mal was ganz Anderes.... Auch die Macros/Tastaturbefehle lassen ein paar entscheidende Möglichkeiten vermissen (da wäre soo viel mehr möglich, wenn sich S1 bspw. die letzte Track/Event-Auswahl merken könnte....). Es ist halt wie auffallend oft bei Presonus: Das Feature ist zwar vorhanden, aber an entscheidender Stelle hat man dann nicht weitergedacht oder gemacht. So nach und nach wird dann in Salami-Taktik wieder ein wenig was dazu gegeben.

    Aber zurück zum Scripting: Reaper beispielsweise rühmt sich ja mit der Erweiterbarkeit per Scripting. Da gibt es auch nicht immer gleich alles, aber genügend Dokumentation, so dass schon so einige Erweiterungen geschrieben wurden (teils mehr, teils weniger gelungene...)
     
  13. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    88.015
    88015
    Ja, das kann bei inoffiziellen Script-Erweiterungen halt schon mal passieren. Lawrence hat mir die Color-Toolbar vor ca. 2 Jahren mal zum Betatesten geschickt, damals natürlich noch unter einer anderen Studio-One-Version. Damals hat alles super funktioniert. Aus der Fehlermeldung kann man so leider nichts sagen, da das Script uglifiziert ist und es sehr viele Gründe für eine Scripting-Exception geben kann.

    Sehe ich auch so. Zumindest, wenn man nicht genau weiß, was man tut, kann man das Programm so auch zerschießen.

    Na klar kamen die an. Die Hälfte davon hab ich doch schon in der Makro-Toolbar eingebaut ;-)

    Wir haben uns Studio One X vor 2 Jahren ausführlich angeschaut und überlegt, was man wie umsetzen könnte.

    Den Gedanken hat PreSonus auf jeden Fall auf dem Schirm und ich glaube auch daran, dass das eines Tages passiert. Kam halt bisher noch nicht dran.

    Ja, dann sag doch mal an. Ich führe eine Liste. Event- und Notenauswahl merken steht da aber schon drauf ;-) Was willst du denn konkret bauen für ein Makro?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.20
  14. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.539
    1539
    Meinst du wirklich, dass sie sich das antun? Dann kommt doch jeder, der mal zwei Zeilen JScript zusammengeschustert hat und möchte sein verbuggtes Script repariert haben. :rolleyes:
    Also so gerne ich das selber nutzen würde, weil ich mir dann ein paar Dinge einfach selber machen könnte, würde ich das nicht supporten wollen. :D Sollten sie das jemals machen müssen sie aber noch gut was an Dokumentation nachbessern, es gibt ja jetzt schon so viele Möglichkeiten die man nicht nutzen kann weil sie einfach nicht dokumentiert sind.

    Hab ich auch gesehen, finde ich ziemlich Banane und es gibt überhaupt keinen Grund den Scriptcode "geheim" zu halten. Ich habe kurz überlegt es aus dem Grund nicht zu benutzen, aber leider ist es einfach zu praktisch. Ich hätte mir nur gerne schnell ein paar Sachen verbessert.
     
  15. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    88.015
    88015
    Genau sowas wird natürlich nicht passieren. Kein Hersteller gibt Support für User-Skripte.

    Sehr gute Gründe gibt es dafür und es ist gängige Praxis, das so zu handhaben. Ob du das Banane findest oder nicht ;-)
     
  16. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    620
    620
    Ganz konkret vermisse ich ein globales "Rec on/off". Es gibt zwar eine "Arm all" Funktion, die alle Spuren scharf schaltet. Aber kein "Disarm all", "Arm all" ist leider auch kein Toggle wie Global Mute/Solo. Ich bin da leicht paranoid, dass neben der aufzunehmenden Spur noch irgendwo andere scharf geschalten sind. Nicht faul, wollte ich mir ein Makro dazu bauen. Aber funktioniert nur ungenügend. Denn man kann zwar alle Tracks markieren und "entschärfen", aber dann ist man halt immer am Ende der Trackliste, und nicht mehr bei dem Track, den man eigentlich aufnehmen will bzw. an dem man arbeitet
    Klar, es gibt "ALT+Click", aber kann man halt auch nicht nur als Tastaturbefehl machen....Mit Gitarre/Bass in der Hand ist das doof. Und "Arm follows selection" verwende ich nur ungern.

    Generell fehlt mir auch die Option, Tracks gezielt per Macro auswählen zu können. Das ist natürlich fragil (kommt auch darauf an, womit man den Track eindeutig identifizieren könnte), aber bei der konsequenten Verwendung bspw. mit Templates wäre da viel möglich. Aber das ist zugegeben etwas nerdy ;-)

    Außerdem würde ich mir im Tastaturbefehl-Fenster einen "Ausführen"-Button wünschen. Manche Befehle scheint es nur hier zu geben, oder sie sind weiß Gott wo in den Menüs versteckt.
    Oder auch die Möglichkeit, Makros direkt aus dem Editierfenster heraus zu testen wäre extrem hilfreich.
     
    Can bedankt sich.
  17. danam

    danam

    Registriert seit:
    18.04.15
    Punkte:
    620
    620
    Denke auch, dass dies der Hauptgrund ist, warum man es noch nicht veröffentlicht hat: Doku- und Supportaufwand. Da brauchts halt eine Hand voll enthusiastischer Poweruser aus der Community. Andererseits ist Scripting für so mächtige Anwendungen (unabhängig vom Bereich) jetzt auch nichts soo Ungewöhnliches heutzutage.
     
  18. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    35
    Punkte:
    88.015
    88015
    Der Grund ist eigentlich bei allen Features immer der gleiche: Eine Prioritätenfrage. Baut man einen Bereich aus, muss man einen anderen dafür weglassen. Ist halt immer die Frage, wie weit oben es auf der Liste steht.

    Aber natürlich stellt sich bei Scripting die Frage, wie man mit Support umgeht. Wenn man sich mit sowas nicht sein eigenes Grab schauffeln will oder unendlich viel Zeit hat, gibt man gar keinen direkten Support.

    Das ist interessant. Nach welchen Kriterien willst du deinen Track oder deine Tracks denn auswählen? Nach Namen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.20
  19. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.428
    3428
    Vielleicht nochmal für den einen oder anderen interessant:

    Plötzlich seit 2 Tagen keine Fehlermeldung mehr und es funktioniert alles wie im Video.
    Da musste scheinbar heimlich Freundschaft geschlossen werden. Warum auch immer, es funzt.:)
     
    andreee bedankt sich.
  20. waves

    waves

    Registriert seit:
    25.09.15
    Punkte:
    321
    321
    Dann scheint es am "Scripting" nicht gelegen zu haben und der Schöpfer der sinnvollen Erweiterung hat ganze Arbeit geleistet.:) Bei mir auch keine Probleme...
     
    andreee bedankt sich.