Cubase startet nach Installation nicht

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von corsabrush, 28.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Ich habe heute meine Software bekommen. Und zwar Cubase SE 3

    Ich habe es genau nach Anweisung installiert. Und nach dem Neustart den Kopierschutzstecker angeschlossen. Alles erkannt, super.

    Wenn ich jetzt Cubase starten will, kommt kurz dieses Cubase Bild. Dann lädt er unten links immer die ganzen Sachen, aber nach etwa 4 Sekunden verschwindet alles und nichts passiert.

    Woran liegt das???

    P.S. Das Lizenz Kontroll Center von Syncrosoft geht auch nicht (...Problem wurde festgestellt und muß beendet werden, wollen sie einen Fehlerbericht senden...).
     
  2. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.050
    13050
    Hi,

    lad Dir mal die aktuellste Version des LizenzKontrollCenters runter (http://www.syncrosoft.com) und installiere diese bei ausgestecktem (!!!) Dongle. Dann den Dongle einstecken, evt. muss er neu installier werden. Probier dann nochmal, Cubase zu starten.
     
  3. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Bei der Installation hakt es auch immer bei der Datei: asiomm16.dll, da öffnet sich immer das Dos-Programm: regedit, welches ich ca. 5 mal von Hand beenden muß, damit die Installation weiterläuft.

    Auf dem PC meiner Frau, der auch nur eine Onboard Soundkarte hat, läuft alles ohne Probleme. Installieren, zack, Dongle rein, zack--> läuft

    WARUM Bei mir nicht??
     
  4. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.050
    13050
    asiomm16.dll ist praktisch ein universeller Treiber, der es ermöglicht, dass Cubase auch mit "normalen" Soundkarten ohne dedizierten ASIO-Treiber betrieben werden kann. Anscheinend ist Deine Soundkarte im Rechner nicht ordnungsgemäss installiert, so dass Cubase seinerseits die Installation dieser Komponente nicht durchführen kann.
     
  5. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    Sie funktioniert aber sonst einwandfrei. Vielleicht sollte ich vorher nicht das ASIO 4 all installieren?
     
  6. metalchicken

    metalchicken

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    262
    262
    Ist die Frage was du für eine Soundkarte hast. Onboard oder schon eine spezielle für Homerecording mit ASIO Treiber? Wenn letzteres brauchst du den ASIO4all nicht. Ansonsten ja!
     
  7. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.050
    13050
    Deinstallier den ASIO4All-Treiber mal, spiel dann Cubase neu drauf und starte es. wenn es dann klappt, kannst Du versuchen, nochmal den ASIO4All zu installieren.
     
  8. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    So, habe mir den aktuellen Treiber der Soundkarte (VIA AC´97) durch angabe der VIA Chip-Nummer(!!!) runtergeladen, installiert.

    Dann habe ich auch ASIO deinstalliert.

    Aber immer noch bei ASIOmm16.dll ist alles vorbei.

    Und da ich meine ESI Juli erst Mitte Februar bekomme, möchte ich bis dahin schon mal mit Cubase arbeiten.

    Ich habe aber langsam kein Bock mehr auf den SCH....
     
  9. corsabrush

    corsabrush Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.06
    Punkte:
    807
    807
    So, nachdem ich meinen PC platt gemacht habe und alles neu installiert habe, funktiniert Cubase auch ohne Probleme. Aber nur fast!!!!

    Ich mache gerade die Lehrgänge aus dem beiliegenden Handbuch.
    Bin gerade beim Thema mischen und da fällt mir auf, daß die Send Effekte keinerlei Auswirkungen haben (man hört keine Veränderungen), aber bei den Insert-Effekten kann ich es sofort hören.

    Liegt das an der Onboard-Soundkarte, weil die vielleicht kein Monitoring unterstützt (kann ja sein), oder wo dran liegt das.
     
  10. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.050
    13050
    Hi,

    ich vermute da mal eher einen Bedienfehler. Wenn Du einen Send-Effekt geladen hast, musst Du im entsprechenden Audiokanal, auf den Du den Effekt nutzen willst, den Send Schalter aktivieren und den Send-Regler aufziehen. Schalte auch mal komplett den Solo-Modus aus, evt. sind ja die Effektkanäle gemutet.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.