Information ausblenden

Cubase 10.5 Plugins nach Neuinstallation nicht verfügbar.

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von mathiasbx, 02.12.19.

  1. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Hallo Zusammen,

    hab leider keinen besseren Titel für mein Problem gefunden. Wenn ein Admin eine bessere Eingebung hat, gerne ändern.

    Ich musste nach einem Systemcrash meinen Audiorechner leider komplett neu aufsetzen.
    Also Windows 10, alle Treiber, etc. installiert. Dann Cubase 10.5 und dann die ganzen Plugins installiert.

    Wenn ich jetzt aber ein Projekt lade, werden einige Plugins als nicht vorhanden gekennzeichnet, wie z.B. Amplitube 4. Wenn ich in der Spur die Plugin-Auswahl öffne, kann ich aber Amplitube normal auswählen.

    Bei den Slate-Plugins wird z.B. auch nicht alles gefunden, dass Mix-Rack z.B. wird nur in der 32bit Version erkannt und auf die Blacklist verschoben.

    Pfade zu den Plugins habe ich geprüft und die sind korrekt.

    Was kann ich noch tun, um das irgendwie zu begradigen?
     
  2. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Zumindest scheint es für die Slate Plugins eine Lösung zu geben. Slate stellt extra dafür einzelne Installer zur Verfügung. Mal heute Abend schauen ob das was bringt.

    Werd wohl auch alles andere fehlende nochmals neu installieren.
     
  3. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.535
    7535
    Beim Sx3 musste man nach Neuinstallation den Plugin Pfade neu bestimmen. Ist das unter 10.5 vielleicht auch so ?
     
  4. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Teilweise ja. Hab ich aber gemacht. Seltsam ist halt, dass in der Plugin-Übersicht die Plugins gelistet sind, aber im Projekt als nicht vorhanden aufgeführt werden.
     
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.535
    7535
    ist der Pfad des Hinweises "kann Plug-in nicht finden" identisch mit dem, der aktuell genutzt wird ? (Laufwerk nach Installation eine andere Bezeichnung ?)
     
  6. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Ja, das Laufwerk hat sich geändert. Windows+Cubase war vorher auf T: und ist nun auf C:
    Das sollte aber ja kein Problem sein, da ja eh alles neu installiert wurde

    Seltsam ist ja, dass die Plugins in Cubase verfügbar sind und ich kann diese auch laden. Nur in bereits erstellten Projekten will Cubase die nicht nutzen. (Mal von dem Problem mit den Slate-Plugins abgesehen)
     
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    7.535
    7535
    Sehr gut möglich, dass ich irre, aber das abgespeicherte Projekt speichert meine ich den Pfad zu den Plugins ab. Wenn dieser Pfad nun nicht mehr identisch ist, dann passt es nicht. Das alte Projekt sucht weiterhin auf Laufwerk T. Die befinden sich jetzt aber scheinbar auf C.
    Die Plugins, wenn du sie neu lädst, werden gefunden, weil der Pfad stimmt und sie nichts mit dem alten Projekt und der Pfadsuche auf T zu tun haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.19
  8. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    5.566
    5566
    Du irrst dich. ;)

    Einzig allein, wenn du z.B. Samples irgendwo von der Platte in den Halion oder GA1 ziehst, werden diese nicht im Projekrordner als Kopie abgespeichert. Es wird nur der Querverweis zum Speicherort des Samples abgespeichert. Wird dieses Sample verschoben, muss man es suchen.

    Cubase meckert eigentlich nur bei Plugins rum, wenn diese nicht erkannt (ggf. auch auf der Blacklist gelandet) bzw. installiert wurden.
     
    stereolli bedankt sich.
  9. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Ich denke hier irrst du. Sonst wäre ja z.B. auch ein Austausch der Projekte zwischen Windows und Mac oder auch zwischen anderen Musikern nicht möglich. Es müsste ja jeder alles genau gleich installiert haben.

    @richie: Und das ist ja mein eines Problem. Die Plugins sind vorhanden, werden aber beim Laden vom Projekt als nicht vorhanden gelistet. Zumindest einige davon.
     
    stereolli bedankt sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    32.082
    32082
  11. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Ich will ja den Laufwerksbuchstaben der Windows-Partition nicht wieder auf T ändern. Ich hatte ursprünglich ein Daddel-Windows auf C und ein Windows mit Cubase auf T. Nach nem derben Systemcrash habe ich die C-Platte formatiert und dort alles komplett neu installiert. Daddel-Windows brauch ich schon lange nicht mehr ;)

    Ich musste neu installieren, weil beim Systemcrash die Bootpartition / Bootmanager von Windows 10 einfach mal ganz weg war. Reparatur war mir nicht möglich und ich denke, dass ich davon schon ein wenig Ahnung habe :)

    Abgesehen davon stand eine Neuinstallation eigentlich eh an, weil das Upgrade von Windows 7 auf 10 war für Cubase nicht von Vorteil. Hat sich seitdem gerne mal aufgehangen.
     
  12. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.285
    10285
    Sind denn die PlugIns in der gleichen Versionsnummer wie vorher installiert worden oder hast Du nach der OS-Installationrn die allerneuesten Versionen (Updates) installiert?
     
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    32.082
    32082
    DAS war der große Fehler... :D
    Win System IMMER am besten auf C: War schon immer so. Nun haste den Salat. ;) Aber es wird sicher für dein Anliegen Lösungen geben. :)
     
  14. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Stimmt... jetzt wo du es sagst. Windows darf nur auf C laufen und vorher noch ein DOS 6.2 installieren :D
    Dann hol ich aber auch meinen Atari Falcon wieder aus der Kiste ;)

    Die Versionen sind definitiv dieselben, da ich alle Installationspakete auf einer extra Platte liegen hab.
     
  15. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    2.107
    2107
    Schaut mal nach mklink. Eine einfache Sache um ordner zu verschieben bzw. verschobene Ordner wieder an den alten Platz zu legen. Vollkommen Transparent. Bei Unix gibt es das schon lange, nennt sich dort symbolische links. Unter Windows erst seit Vista.
     
    mathiasbx bedankt sich.
  16. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Ja, mklink ist super. Aber hilft mir hier vermutlich nicht.

    Ich hab jetzt fast alles durch erneute Installation der Plugins beheben können. Nur Amplitube funktioniert nicht in bestehenden Projekten.
    Das ist natürlich so richtig doof, weil ich ja nicht für jedes Projekt im Kopf habe, welche Sounds ich dafür genommen oder gebaut habe.

    Auch eine Neuinstallation hat leider nicht geholfen. Leider sagt die Fehlermeldung in Cubase nicht, wo das Plugin denn erwartet wird. Keine Pfadangabe, nix.
    Habt Ihr noch eine Idee, was da helfen könnte?
     
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    32.082
    32082
    Du hattest eingangs geschrieben, daas die Pfade zu den Plugins korrekt sind. Das betrifft auch das noch fehlende Amplitude? Wird es überhaupt nicht von der daw gefunden oder ist es gelistet, kann es nur nicht aufgerufen werden? Das hatte ich mal, da war was mit der GUI des Plugins nicht richtig installiert, obwohl erkannt. Im Pluginmanager kann man ja mehrere Pfade hinzufügen. Was du sicherlich längst gemacht hast.
     
  18. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Amplitube wird in der Plugin-Liste aufgeführt und ich kann es auch ohne Probleme laden und nutzen.

    Im Plugin-Manager ist ja auf der rechten Seite eine Ordnerstruktur. Hier ist ein ausgegrauter Ordner, in dem Amplitube aufgeführt wird. Aber so wirklich kann ich damit nichts anfangen, weil ja leider die Fehlermeldungen nicht sehr aussagekräftig ist.

    Ich denke ich mach dafür mal ein Ticket bei Steinberg auf. Vielleicht haben die ja eine Lösung
     
  19. mathiasbx

    mathiasbx Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.08.06
    Punkte:
    1.137
    1137
    Ich denke das ich den Grund für mein Problem mit Amplitube gefunden haben. Als VST3 wird Amplitube ohne Probleme erkannt, aber als VST 2.4 wird Amplitube im Plugin-Manager als fehlerhaft aufgeführt..

    Ich vermute, dass ich meinen alten Projekten Amplitube in der VST 2.4 Version geladen war und da er nun nur noch VST3 sauber gestartet bekommt, bekomme ich die Fehlermeldung in den alten Projekten.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann? Neuinstallation hat ja leider bisher nichts gebracht.

    Hab mal den Titel angepasst, da dieser ja nicht mehr so wirklich passt.
     
  20. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.622
    28622
    Cubase hat mittlerweile die Eigenart VST3 der VST2 Version vorzuziehen.
    Bei manchen Plugins wird nur noch die VST3 Version geladen, obwohl die VST2 Version ebenso installiert wurde.
    Du könntest mal versuchen, die VST3 Version von Amplitube aus dem VST3 Ordner (CommonFiles) zu nehmen, so dass diese nicht geladen wird.
    Vielleicht lädt dann Cubase nach Neustart die VST2 Version korrekt.
    Sollte das funktionieren, müsstest Du erstmal auf di VST3 Version verzichten.
    Sollte es nicht klappen, schiebst Du die VST3 Version einfach wieder in den Ordner und arbeitest mit dieser weiter.
    Dann wird bei alten Projekten aber wohl weiterhin die Fehlermeldung kommen.
     
    mathiasbx bedankt sich.