Information ausblenden

CTC-1 reload!

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von gyn, 30.04.19.

  1. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Ich habe mich in letzter Zeit mal wieder ausführlich mit dem Console-Shaper auseinandergesetzt und muss sagen, ich bin mittlerweile schwer begeistert von dem Teil! Jetzt hab ich ihn erst richtig verstanden, wie er eingesetzt werden muss und wie ich den Mix auf ihn abstimmen muss.

    Erst mal ganz wichtig: Gain Staging! Und zwar Clip-Gain, also alle Spuren so anpassen, daß der RMS-Wert in etwa übereinstimmt, BEVOR das Signal in den Kanal reinkommt. Ich setze da das RMS-Level so auf ca. -15 dB. Dann Drive und Boost einschalten und den Drive-Regler so einstellen, dass Leben in die Bude kommt. Ich stelle noch den Crosstalk auf ca. 20 - 30 % ein und den Charakter-Regler meistens zwischen 12 - 15 Uhr. Das bringt ein unglaubliches Mojo, echt krass, was das am Sound macht.

    Ich setze ihn auf den einzelnen Kanälen ein und nicht auf den Bussen. Die besten Ergebnisse erziele ich dabei mit der REDD-Konsole (Tube). Es kommt manchmal aber auch gut, noch eine Instanz z. B. auf dem Gitarren-Bus einzusetzen, ich benutze dazu in der Regel die Classic-Konsole.

    Alles natürlich sehr subtil einzusetzen und nicht mit dem Dampfhammer. :D

    Ich kann jedem, der das Teil hat und nicht einsetzt, empfehlen, es nochmal auszuprobieren.
     
    pitto, Dodo_I und R-Kelly bedanken sich.
  2. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.761
    3761
    bin noch nicht dazu gekommen das Teil richtig auszuchecken aber werde ich auf Grund deines Post bestimmt mal machen irgendwann..
    Bis jetzt habe ich nur Erfahrung mit dem Slate Virtual Channel gemacht und von dem bin ich schon richtig beeindruckt! Da merk ich auf einmal was mit analogem Mojo gemeint ist. Wenn der CTC-1 in der gleichen Liga mitspielt dann ist das ja super :)
     
    gyn bedankt sich.
  3. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    34
    Punkte:
    86.489
    86489
    Klanglich kann ich dazu wenig sagen. Nur, dass das Konzept eigentlich gar nicht vergleichbar ist, weil die Mix-FX ja keine reinen Insert-Effekte sind, sondern sich auch noch um das Zusammenmischen mehrerer Kanäle/Signale kümmern. Sie ersetzen die Mix-Engine der DAW. Also eigentlich was völlig anderes. Aber in diesem Fall wohl doch insofern vergleichbar, als das gyn den CTC-1 ja gar nicht auf Bussen oder auf der Summe verwendet, sondern nur jeweils für einen einzelnen Kanälen (letztendlich doch einen Bus, geht gar nicht anders, oder?).
     
    R-Kelly und gyn bedanken sich.
  4. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Doch klar geht das anders, du kannst ihn auch so einstellen, daß er nur auf den Bussen aktiv ist. Mir gefällt der Sound aber auf Einzelkanälen besser. Du kannst, wie ich ja oben schrieb, auch noch einen CTC-1 in die Busse laden, wenn du das möchtest. Die Tube-Emu auf den Einzelkanälen und die Classic-Emu im Bus, sehr subtil eingesetzt, können sich u. U. großartig ergänzen, beide sind vom Sound völlig unterschiedlich.
     
  5. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Nein, nicht vergleichbar. Den Slate schaufeslt du in die Inserts der Mix-Engine, den CTC-1 in der jeweiligen Einstellung IST die Mix-Engine. Du musst halt da schon aufpassen, wie heiß du die Kanäle anfährst, deshalb schrieb ich ja auch, auf's Gain-Staging schon beim Clip-Gain achten. Außerdem ist das Übersprechen der Kanäle in der Mix-Engine enthalten und kein Insert-Effekt. Gibt's sowas überhaupt als Insert? Weiß ich gar nicht.
     
  6. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.827
    4827
    CTC-1 in mehreren Kanälen bzw. Instanzen???...nur auf dem Master frisst er schon ordentlich bei mir.
    ...was habt ihr für Rechner?
     
  7. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    34
    Punkte:
    86.489
    86489
    Echt? Hmm hab ich nie Probleme mit gehabt. Und ich hab ne alte Mühle nach heutigen Maßstäben (2011).
     
    Cerberus bedankt sich.
  8. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Der frisst bei mir fast gar nix!
     
    Cerberus bedankt sich.
  9. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Diese Plugin habe ich mir auch gekauft und es gefällt mir sehr gut.
    Ich verwende nur den Custom Modus auf dem Masterkanal, mit der Einstellung: Drive 0, Noise und Crosstalk off, Charakter 2.5
    Das ergibt eine schöne räumliche Tiefe, wie man es auch beim analogen summieren erhält.
    Dabei scheint es so gut wie keine Leistung zu erfordern, meine CPU steht in der Leistungsanzeige bei diesem Plugin auf 0.
     
    gyn bedankt sich.
  10. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Hast du ihn in den Kanälen oder auf den Bussen?
     
  11. Cerberus

    Cerberus Gesperrter User Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    01.05.19
    Punkte:
    270
    270
    Nur auf dem Masterkanal. So wirkt er automatisch auf alle Kanäle.
     
  12. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.761
    3761
    also auf einzelnen Kanälen taucht bei mir der Mix-FX Reiter gar nicht auf.. nur im Main und bei nem Bus und innerhalb eines Kanals kann ich ihn auch nur einmal laden nicht mehrmals
     
  13. Bordon

    Bordon Gesperrter User

    Registriert seit:
    26.11.12
    Punkte:
    13.650
    13650
    Auf einen einzelnen Kanal macht das Teil ja auch keinen Sinn. Erst in einem Bus/Gruppe oder auch Master
    entwickelt der CTC-1 seine Qualitäten. Da er ja dann irgendwie alle Kanäle eines Bus/Gruppe soundtechnisch berücksichtigt bzw miteinander koppelt oder wie immer das auch technisch passiert. Wie, das wissen halt nur die Presonus-Programmer.
     
  14. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.761
    3761
    ja schon aber hier wurde ja gesagt, das der CTC-1 bevorzugt auf Einzelkanäle eingesetzt wird. Daher frage ich mich wie? Hab das Ding bisher noch nie genutzt.
     
    Bordon bedankt sich.
  15. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Wenn Pass-Through eingeschaltet ist, läuft es durch die Kanäle. Das siehst du an dem kleinen roten Punkt in den Kanälen über dem "M", also dem Stummschalt-Knopf. Ist Pass-Through ausgeschaltet, läuft es durch die Busse, dann sind die kleinen roten Punkte in den Bussen aktiviert. Die Farbe der kleinen Punkte richtet sich nach der Farbe des Master-Kanals. Der war in meine Fall rot. Kanäle.PNG Busse.PNG Paass-through.PNG
     
    Bordon und R-Kelly bedanken sich.
  16. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    20.012
    20012
    Das ist ein Feature, das nur in S1 Pro verfügbar ist, oder?
     
  17. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Du meinst Mix-FX? Weiß ich jetzt gar nicht.
     
  18. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    3.761
    3761
     
  19. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Achso, nein, ich seh grad, du hast das CTC-1 im Drum-Bus insertiert. Da ändert sich bei mir auch nichts, ich nehme an, das läuft dann einfach nur im Bus. Was ich meine, passiert, wenn du es im Master-Kanal insertiert hast.

    Edit: Hab grad nochmal geschaut, also, wenn es im Bus insertiert ist, leuchtet der Punkt in allen Kanälen und im Bus, immer, egal, ob Passtrough an oder aus ist. Also scheint das dann immer durch alle Kanäle und den jeweiligen Bus zu laufen, da kann man nichts einstellen.

    Das Passtrough hat nur Auswirkungen, wenn das CTC-1 im Master insertiert ist. Und wenn das Teil dann noch zusätzlich im Bus aktiviert ist, und du hast es im Master auf die Kanäle eingestellt, scheint das CTC-1, das im Bus insertiert ist, Priorität zu haben.

    Beispiel: Du hast es nur im Master aktiviert (Masterkanal ist gelb) und auf die Kanäle geschaltet. Dann ist der Punkt in den Kanälen an und leuchtet gelb. Nehmen wir ferner an, du hast eine Gitten-Gruppe, die ist rot. Also leuchtet ein gelber Punkt in den roten-Gitten-Kanälen, im Bus-Kanal der Gitten-Gruppe leuchtet nichts. Insertierst du jetzt das CTC-1 in den Bus der Gitten-Gruppe, wechselt der Punkt in den Gitten-Kanälen seine Farbe von Gelb auf rot. Also ist dort kann jetzt der CTC-1 der Gitten-Gruppe aktiv, wie es ausschaut. In der Busspur der Gitten-Gruppe leuchten jetzt 2 Punkte, einer rot, einer gelb. Also scheinen dort jetzt beide CTC-1 aktiv zu sein. Irgendwie kompliziert! :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.19
    R-Kelly bedankt sich.
  20. gyn

    gyn Themenersteller Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    8.561
    8561
    Ich sehe auf deinem Bild, daß du unter dem Passtrough anstatt "Channel" "Bus" aktiviert hast. Ich habe keine Ahnung, was das bewirkt. Ich habe das immer auf "Channel" stehen. Wenn ich auf "Bus" umstelle, bemerke ich keinerlei Auswirkungen im Sound, oder dass irgendwas umgestellt wird. Das Einzige, was sich dann bei mir ändert, ist, daß die Anzeigen in den Kanälen übersteuern. Aber nur die Anzeigen, am Sound ändert sich, wie gesagt, nichts. Sehr merkwürdig, das Ganze. Ich lasse es einfach immer auf "Channel" und kümmere mich da nicht weiter drum.
     
    R-Kelly bedankt sich.