Information ausblenden

CLA Mixing with Depth Tutorial bei Waves

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Graham, 08.11.20.

  1. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.972
    42972
    Klingt spannend.
    Glaub, ich werde jetzt doch mal so ein Reverb, oder wie dieser Effekt hieß, einsetzen.
     
    rkdk, 25.11.20
    #21
    onetwothree bedankt sich.
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.364
    56364
    Bald kommt ja auch das umsonstene CLA Waves Plugin.
     
    muffy, 25.11.20
    #22
  3. Xbucket

    Xbucket Bedroomproducer

    Registriert seit:
    18.09.20
    Punkte:
    126
    126
    ich klinke mich auch mal ein; mixing with depth will ich mir auch noch anschauen; habs schon ne Weile im Tab; wisst ihr ja bestimmt wie das ist. ;)
    Das mit dem EQ Ersatz kann ich auch bestätigen; ich nutze Reverbs gerne um den Charakter der Snare zu verändern. Such mir n Raum oder n Chamber und danach gate ich die Fahne. Dadurch wird sie voll ohne den ganzen Mix zu untergraben. Bei den Overheads ähnlich; statt viel zu EQ´n n Raum drauf, der etwas von der Harshness nimmt und sie gleichzeitig besser im Raum verteilt.

    Ich mochte seinen Spruch immer "no one is gonna die". Da ich selbst autodidaktisch an die ganze Geschichte rangegangen bin, meinte n Freund von mir damals immer "WAS ZUR HÖLLE MACHST DU DA???!", wenn ich irgendwas unsinniges zusammengedreht hab. Dennoch kann ich mitlerweile sagen, dass all die verzweifelten Experimente neue Wege eröffnet haben, die man nach und nach sinnvoll nutzen kann. :-D
     
    Xbucket, 04.12.20
    #23
    Graham bedankt sich.