Information ausblenden

Brummgeräusch im Signalweg

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Bounce21, 20.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Hallo Leute,

    ich habe heute ein Brummgeräusch in meiner Aufnahme wahrgenommen. Dies hatte ich vorher nicht. Das Brummgeräusch verändert sich durch verändern der Regler am Preamp nicht!


    Equipment:
    Mikro: Brauner Phantom AE
    Soundkarte: M-Audio Delta 192
    Preamp: DBX 286A


    Hier ist das File um +20db verstärkt:


    Ich habe Dienstag einen sehr wichtigen Auftrag und hoffe ihr könnt mir helfen, die Fehlerquelle zu ermitteln.



    Danke schonmal

    LG

    Bounce
     
    Bounce21, 20.07.12
    #1
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.752
    10752
    Ich hatte so etwas ähnliches auch schon mal, da wusste der Computer nicht mit der Soundkarte umzugehen.

    ...aber Kabel sind alle ok?
     
    Mike3000, 20.07.12
    #2
    Bounce21 bedankt sich.
  3. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Sie sind auf jedenfall alle "drin".

    Ob die okay sind, weiß man ja leider nicht so ganze genau :/
     
    Bounce21, 20.07.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.752
    10752
    Ich weiß leider nicht mehr ganz was das Problem bei mir war, aber ich hatte ein unheimlich lautes 50Hz-Brummen auf allen Aufnahmen, nach einer kompletten Neuinstallation des Rechners.

    Ich habe dann irgendwie über die Systemsteuerung, Audiogeräte die Soundkarte noch mal neu konfiguriert oder so ... ich weiß echt nicht mehr ... sorry.

    ...aber danach war´s weg und ist bis heute so geblieben.
     
    Mike3000, 21.07.12
    #4
    Bounce21 bedankt sich.
  5. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Weiß denn keiner was? Kann doch eigentlich nur die Soundkarte sein, wenn sich das Brummgeräusch beim verändern der Regler am Preamp nicht verändert oder?
     
    Bounce21, 21.07.12
    #5
  6. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.752
    10752
    Das sollte die Fehlerquelle zumindest hinter den Ausgang des Preamps vermuten lassen.
     
    Mike3000, 21.07.12
    #6
    Bounce21 bedankt sich.
  7. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Es klingt wie ein kaputtes Kabel. Wie ein unsymmetrisches Kabel, das an 1 Ende offen ist.
     
    zehnvorsechs, 21.07.12
    #7
    Bounce21 bedankt sich.
  8. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo Bounce 21

    Ferndiagnose ist immer schlecht zu stellen.

    Erst mal tief durchatmen und überlegen, ab wann hat es begonne mit den Störungen.

    Was hast Du als letztes gemacht oder sogar neu installiert an Hardware oder Kabel.

    Dann ist immer noch das Ausschlussverfahren die beste Methode einen Fehler zu finden.

    Ein Kabel nach dem anderen Rausziehen, bis die Störung nicht mehr auftritt.

    Ich hatte zum Beispiel mal das Problem, sofern ich ein Firewire Kabel mit dem PC verbunden habe, waren Störungen zu hören.

    Alles auf den Kopf gestellt und nichts gefunden. Erst nachdem das Board gewechselt wurde, war es weg.

    Von diesem schlimmsten Fall wollen wir aber bei Dir nicht ausgehen.

    LG Ilka
     
    Ilka, 21.07.12
    #8
    Bounce21 bedankt sich.
  9. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Nachmessen.
    Wenn man mit seinen Kabeln Geld verdient, empfiehlt sich ein Kabelprüfer.

    10v6 meint:
    +1

    Ne.
    Wissen tut mans erst, wenn man direkt dabei ist

    Die Schlussfolgerung zieht nicht.
    Der Fehler kann auch schon im Ausgangsbereich des Preamps entstehen.

    Stöpsel halt das Zeugs auseinander, bis Du geklärt hast, wo der Fehler tatsächlich entsteht.
     
    tubeless, 21.07.12
    #9
    Bounce21 bedankt sich.
  10. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Ich habe grade mit dem Musikexpress Laden meiner Stadt gesprochen. Ich soll da eben hinfahren, dann testen wir den Preamp. Ich hoffe, es ist nur das Kabel, was eine Macke hat. Danke für eure Antworten.

    Edit: Klingt es für euch wie eine Brummschleife, die mit dem Stromnetz zu tun hat?
     
    Bounce21, 21.07.12
    #10
  11. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Nein, es klingt - zum wiederholten Male nun - eher wie ein kaputtes Kabel bzw. eine Problemmasse.
     
    tubeless, 21.07.12
    #11
    Bounce21 bedankt sich.
  12. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Preamp ausprobiert, Kabel ausprobiert. Ausser das normale Eigenrauschen des Preamps war nichts zu hören. Der Händler sagte, entweder ist die Soundkarte im Ar*** oder ich habe ne Brummschleife im Stromnetz :/
     
    Bounce21, 21.07.12
    #12
  13. Bounce21

    Bounce21 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.09
    Punkte:
    774
    774
    Es war das Kabel. Keine Ahnung, wieso der Typ bei Musik-Express das nicht gehört/gesehen hat.

    Kriegt alle n Danke!

    Thread kann geschlossen werden.

    Peace
     
    Bounce21, 21.07.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.