Information ausblenden

Bitwig: The Grid

Dieses Thema im Forum "Bitwig" wurde erstellt von BaraMGB, 08.05.19.

  1. BaraMGB

    BaraMGB Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.614
    9614
    Ich mach mal für the Grid einen eigenen Thread auf. Ich finde es schon spannend, was man da für Möglichkeiten hat. Hier mal das Video von den Bitwig Leuten:

     
    Yacc, Loop_Breaker, Schlumpfpeter und 2 andere bedanken sich.
  2. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Hier zeigt einer welche Module es gibt. Die FX-Module sind die gleichen wie für den Synth.

     
    Loop_Breaker, Schlumpfpeter und rkdk bedanken sich.
  3. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Im KVR-Forum kam die Frage auf, ob man Fremd-VSTs in the Grid einbinden kann. Das geht nicht, aber man kann VST(i)s mit The Grid modulieren. Wie wird hier gezeigt:

     
    rkdk bedankt sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    16.427
    16427
    Btw. Die Beta 3.0 ist draußen, inkl. The Grid :)
     
    rkdk bedankt sich.
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    12.999
    12999
    Die Frage die ich mir gerade Stelle: wozu noch andere Synths? Mir kommen Serum & Co. gerade sinnlos vor.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  6. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.719
    3719
    Bin gespannt wies klingt, aber allein die möglichkeit plugin unabhängig Hüllenkurven, LFOs etc zu nutzen ist mörder...
     
  7. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.707
    6707
    Sieht ja nach den feuchten Traum eines jeden Soundschraubers aus :D

    So wie es mittlerweile aussieht lassen sich viele Vst's von Drittanbietern mit DAWinternen Mitteln ersetzen. (irgendwie umgedrehte Logik, weil eigentlich verzichtet man ja auf den Ersatz durch Vst's von Drittanbietern :) )

    Wenn man auf so einen Level ist, dass es im Prinzip egal ist mit was für nen Synth man arbeitet, braucht man natürlich sowas wie Serum usw. nicht mehr. Es ist dann denke ich eher ne Frage der Gewohnheit warum viele immer beim selben Synth bleiben, außer man wird aufgrund mangelnder Funktionen quasi "gezwungen" mal was anderes zu nehmen.

    Und es ist immer eine Frage ob man man die Synths bedienen kann oder nicht.
    Die Masse kann nunmal das bedienen wofür es die meisten tutorials gibt und das ist momentan eben vor allem Serum. Zumindest geht es mir so dass wenn ich mir Tutorials reinziehe z.b wie erzeuge ich Synthsound soundos dann werden geschätzt 9 von 10 tutorials in Serum sein. Sowas wie Serum ist eben auch dawübergreifend nutzbar, was denke ich auch zum Teil zu den Gründen der Popularität beitragen, von den Massen an verfügbaren Presets mal abgesehen :)

    Das sind denke ich die Gründe warum auf absehbare Zeit die ganzen Daw internen Mittel weiterhin oft zu unrecht vernachlässigt bleiben.
     
    SilentWarrior und rkdk bedanken sich.
  8. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Das war vorher auch schon möglich und hat mich oft bei U-Hes Bazille gefreut. In der Bazille lässt sich nicht jeder Parameter modulieren. Dank Bitwig klappt das.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  9. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.719
    3719
    Und wie ist das mit der genauigkeit/auflösung?

    Kann man schon fast FM-Synthese machen, oder merkt man deutlich stufen (welche mit den eingestellten ASIO-Puffer variieren)?
     
  10. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Kann mir bitte jemand das Manual von der 3er-Version schicken?

    Geht das hier per PM? Falls nicht, schicke ich ansonsten meine E-Mail per PM rüber.
     
  11. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    3.719
    3719
    Kann ich auch Betatesten?
     
  12. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Betatesten können leider nur Menschen mir aktiven Upgradeplan.
    Ende Q2 soll die entgültige Version raus kommen, dann kann man demoen.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  13. molemuc

    molemuc Vergeiger

    Registriert seit:
    24.03.13
    Punkte:
    2.662
    2662
    macht die Anbindung zum eurorack nur mit dem
    Expert sleepers modul Sinn

    oder gibt es da auch schon ein Preset für das Endorphines shuttel controll ?
     
  14. BaraMGB

    BaraMGB Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.614
    9614
    Handbuch ist noch für Bitwig 2.
     
    BonesLazy bedankt sich.
  15. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Schade, aber vielen Dank für das Nachgucken. :respekt:
     
  16. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Matthias Holmgren beginnt jetzt gerade einen Livestream:
    EDIT: Nee, der war schon:oops:
    EDIT: Lohnt sich nur bis ca MInute 55 zu gucken.

     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.19
    rkdk und richie bedanken sich.
  17. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.014
    29014
    Eine Frage, wie navigiert man im gesamten Grid bei sehr vielen Modul-Konglomeraten? Kann man eigentlich alles da zoomen? Pfeiltasten? Shortcuts o.ä.?
     
    Loop_Breaker bedankt sich.
  19. BonesLazy

    BonesLazy Schrauber

    Registriert seit:
    03.01.13
    Punkte:
    689
    689
    Zum einen kann man das Fenster für das Grid abdocken und es dann auf einem anderen Monitor im Vollbildmodus benutzen.
    Zoomen lässt sich natürlich. Mit Buttons im Fenster und auch mit der Maus. Da ich die Beta nicht habe, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob es Shortcuts gibt. Aber bisher ist das meiste, was die Leute bei Bitwig programmiert haben super gut durchdacht. Von daher gehe ich davon aus, dass zu den bisherigen Shortcuts auch welche dazu gekommen sind, um das Grid zu zoomen.
    Ich bin vor ca einem Jahr zu Bitwig gewechselt, weil mir Cubase viel zu unintuitiv zu bedienen geworden war. In dieser Beziehung ist Bitwig echt die Heilung. Alles geht ruckzuck von der Maus.
     
    Loop_Breaker und rkdk bedanken sich.
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.014
    29014
    Cubase wird bei mir weiterhin die Haupt-DAW bleiben. Da fehlt mir viel zu viel in Bitwig. ;)
    Aber...Bitwig als spezielles Sounddesign-Tool - das finde ich sehr schmackhaft.
     
    Loop_Breaker bedankt sich.