Information ausblenden

Bitwig 4 in den Startlöchern, jetzt auch auf Deutsch, neue Features

Dieses Thema im Forum "Bitwig" wurde erstellt von Vast, 28.05.21.

  1. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    7.542
    7542
    BWS ist wie C oder S1 nur anders.
     
    NurEinPing, 01.06.21
    #81
    Schlumpfpeter und Loop_Breaker bedanken sich.
  2. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    [​IMG]
     
    Loop_Breaker, 02.06.21
    #82
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    17.456
    17456
  4. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.925
    54925
    synthpark, 16.06.21
    #84
  5. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.359
    1359
    ist das nicht eigentlich egal, da man ja immer einen Updateplan für ein Jahr kauft?
     
    starcorp, 16.06.21
    #85
    synthpark bedankt sich.
  6. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    54.925
    54925
    Ah, hatte ich nicht uffm Schirm.
     
    synthpark, 16.06.21
    #86
  7. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    So mit 4 (Beta) starte ich jetzt auch mit Bitwig durch...
    Bin gerade am Plugin Installieren...


    Einzige was mich bisher an Bitwig stört:
    bei den Modulatoren, für ein Bitwig-Dingens (z.B. VST-Plugin) muss kann man immer nur 3 Modulatoren wählen, und erst wenn die Voll sind wider 3 Modulatoren. (ähnlich wie in Cubase bei den Inserts, wenn standartmäßig nur Benutzte eingeblendet werden // aber dort kann man "feste Anzahl Insert Slots" machen, sind dann zwar nur 16, aber wenn ich schon weiß das vorletzte Plugin wird xy sein = sehr praktisch).


    Ich hab jetzt leider schon Bier getrunken, drumm verzeiht mir bitte mögliche Tolpatscher, aber wenn Bitwig, richtige MIDI-Spuren hat (derzeit ist es für ElektroMugger optimiert...), und einen richtigen Mixer, und diese "Unanhämlichkeit" von der ich in diesen Post berichte, wird es ALLE DAW's ZERIFICKEN!!!

    Werde jetzt braver Bitwig 4 BETA Tester, weil im freien mit Laptop hat was...
     
    Loop_Breaker, 20.06.21
    #87
    RK79 bedankt sich.
  8. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    hab am Freitag meinen "Upgrade Plan" verlängert:

    bw.JPG
    max. 3 Aktivierungen gleichzeitig (My Registerd Host)
     
    Loop_Breaker, 20.06.21
    #88
  9. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    JETZT!!!
     
    Loop_Breaker, 20.06.21
    #89
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  10. RK79

    RK79

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.610
    3610
    Darf man eigentlich 3 Bitwig Studio 12 Month Upgrade Plans kaufen und sie gleich für 3 Jahre aktivieren?
     
    RK79, 20.06.21
    #90
  11. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    36.355
    36355
    Du kannst so viele kaufen wie du möchtest und kannst sie jeweils auch erst dann aktivieren, wenn du möchtest.
     
    Schlumpfpeter, 20.06.21
    #91
    Loop_Breaker und RK79 bedanken sich.
  12. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    22.042
    22042
    Ich hätte mir die aktuelle Version gerne mal angesehen. Leider funktioniert Bitwig bei mir jedoch nicht. Im Gegensatz zu sämtlichen anderen DAWs (die meisten werden wissen, dass ich eine ganze Reihe verschiedener DAWs besitze und nutze) erkennt Bitwig auf keinem meiner Rechner (weder auf Windows 10 noch auf Linux) meine per USB angeschlossenen MIDI-Geräte (Yamaha Motif XS7 und Presonus FaderPort 8). Auch nach der manuellen Konfiguration auf dem Controller-Tab kommen keine MIDI-Daten bei Bitwig an. Audio via ASIO funktioniert.

    Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit dem Bitwig-Support gemacht? Ich habe dort nachgefragt, aber ohne jegliche Reaktion (bislang).
     
    stoman, 24.06.21
    #92
  13. ] Peter:H [

    ] Peter:H [

    Registriert seit:
    28.08.17
    Punkte:
    954
    954
    Bitwig 4 Beta 5 ...
    NEW FEATURES

    New modulator: Globals (Interface) - Provides modulator signals for three project-wide controls:
    • Fill - A modulator signal reflecting the current Fill mode state
    • A◆B - A bipolar modulator signal reflecting the current global crossfade value
    • Play - A modulator signal reflecting whether the transport is currently playing (1) or not (0)
    • The Fill and A◆B sources can be used as global control sources, routing hardware controllers or automation (from Master > Transport) to any and all tracks
    Operators: Two new Occurrence modes for notes:
    • with Prev Chan. - Plays when this channel's last note did
    • without Prev Chan. - Plays when this channel's last note didn't
    • A nice way to group note events that aren't consecutive
    A top-level snap toggle is available in all timeline editors, to the right of the snap settings menu
    • Comping editing stores its own state for snapping [26138]
    ---
    Zu with/without Prev Channel. Ich hatte bei Beta 2 an Bitwig gemeldet, dass es Ungereimtheiten in ihren Operators gibt, da manche Channel-aware sind und manche nicht. So gesehen großes Lob an Bitwig, dass da einfach innerhalb weniger Betas die neuen Operators dazukamen.
    Was macht man damit? Ich habe eine kleine Demo gebaut, wo ich mit Midi-Noten Effekte ein/ausschalte und die Operators nutze, um ein paar Dinge zu steuern.
    Könnt ihr hier anschauen - Nur ein Demonstrator, Bitwig-Projekt findet ihr dort. https://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?f=259&t=567055
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.21
    ] Peter:H [, 25.06.21
    #93
  14. RK79

    RK79

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    3.610
    3610
    5?:rolleyes:
     
    RK79, 25.06.21
    #94
  15. ] Peter:H [

    ] Peter:H [

    Registriert seit:
    28.08.17
    Punkte:
    954
    954
    Bitwig 4 Beta 5 ... :p Guter Hinweis. Habe es oben auch korrigiert.
     
    ] Peter:H [, 25.06.21
    #95
    RK79 bedankt sich.
  16. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.522
    57522
    nice. paar schöne spielereien für einen live betrieb
     
    hazz, 28.06.21
    #96
  17. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    Hi. Das ist Der Einsteigerfehler.

    Es gibt keine MIDI-Spuren.
    Man MUSS in den Einstellungen einen Controller anlegen > MIDI-Ports zuweisen = dann steht dieser in Bitwig überhaupt erst zur Auswahl.
     
    Loop_Breaker, 29.06.21
    #97
  18. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    22.042
    22042
    Thanks! Das hatte ich aber sowieso getan. Aus irgendeinem Grund wurde mein Synthesizer dennoch nicht erkannt; inzwischen klappt das aber. Den Faderport 1 (ich hatte mich oben vertippt; ich habe die uralte Ein-Fader-Variante) kriege ich aber beim besten Willen nicht ans Laufen. In den anderen DAWs funktioniert er - in Studio One sowieso im nativen Modus, und in den übrigen DAWs in der MUC-Emulation.
     
    stoman, 29.06.21
    #98
    Loop_Breaker bedankt sich.
  19. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    6.388
    6388
    ui.
    Muss mam bei den in Cubase auch eine Datei hinzufügen, damit er funzt?
    Wenn das Teil kein MIDI liefert, wird es für ottonormal menschen schwierig den abseitz von vom Controller unterstüzten DAWs einzusetzten.

    Wenn man es schafft die Daten vom Controller in einen MIDI-Monitor darzustellen, müsste er in Bitwig auch gehen...
     
    Loop_Breaker, 29.06.21
    #99
  20. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    22.042
    22042
    Ich hätte erwartet, dass es mit der MUC-Emulation funktioniert; dafür hat Bitwig ja ein Preset. Haut aber leider nicht hin.

    In der Tat, für Cubase hatte ich vor Äonen mal eine DLL heruntergeladen; ich glaube, direkt von Presonus. Damit funktionierte dann die MUC-Variante.
     
    stoman, 29.06.21
    Loop_Breaker bedankt sich.