Information ausblenden

Ausschreibung CELLER SCHULE 2022

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von mWermut, 24.08.21.

Schlagworte:
  1. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    4.609
    4609
    Was soll's. Es ist banaler Common Sense in Proseminarsduktus. Aber danke für deine Notenvergabe.
     
    rho, 31.08.21
    #81
    mWermut bedankt sich.
  2. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    20.949
    20949
    Falls du es nicht los wirst, versuche es bei momox. Dort verkaufe ich immer meine Bücher.
     
    Teestunde, 31.08.21
    #82
    Ennui und Andaraginga bedanken sich.
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    31.000
    31000
    Sehr richtig und außerdem war es nicht ganz ernst gemeint ;)
    Aber eine Schule, in der man lernt, Songs wie DJ Ötzi zu schreiben und zu performen wie Jürgen Drews, fände ich wiklich etwas befremdlich. :D
    Das wäre dann die deutsche Version vom Rock n Roll Fantasy Camp.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.21
    Entone, 31.08.21
    #83
    Ennui und Turquoise bedanken sich.
  4. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.409
    5409
    ..auf deutsch also Schaumschlägerei;-)

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 31.08.21
    #84
  5. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    4.609
    4609
    Nein, sachlich argumentiert. Ich kann dir da nicht helfen
     
    rho, 31.08.21
    #85
  6. malles

    malles

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    6.667
    6667
    Hochgeistige Diskussion das, für junge Talente ist das schon eine feine Herausforderung, immerhin Fünf eigen Deutsche Texte muss man erstmal vorzeigen.

    Der letzte Wettbewerb, an dem ich teilnehmen wollten, kostete Fünfzig Dollar. Der hier ist wohl umsonst? Nachteil an dem Ganzen ist halt immer, das der Promoter auch einen Teil vom abverlangt. Aber warum eigentlich nicht?
     
    malles, 31.08.21
    #86
    rho bedankt sich.
  7. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    17.392
    17392
    Hm… ich bekam mal von seinem Produzenten das Angebot, eine fremdsprachige Nummer DJ Ötzis deutsch nachzudichten. Gelang mir leider nicht zu seiner vollen Zufriedenheit. Seh mich ja auch nicht als Schlagertexter. Warum sollte mich aber handwerklich nicht interessieren, was Schlagersänger*innen mit ihrem Publikum verbindet? Gut, war alles also nicht so ernst gemeint. Doch dann folgt ja sicher nun dein ernst gemeintes Aber…

    Ich vertraue dir. Ok, nehm ich halt DAS ernst: Lass mich doch mal konkreter an deinem Wissen teilnehmen. Hier ist schließlich ein Texterforum. Vielleicht sind ja sogar mehr User an deinen Texter-Ratschlägen als an deinen Witzen interessiert. Wer weiß - ich frage dich mal ganz ernsthaft: Was ist befremdlich daran, als Texter an dem Erfolg eines DJ Ötzi oder Jürgen Drews gern beteiligt sein zu wollen? Was ist befremdlich daran, erfahren zu wollen, welche Ansprüche Helene Fischer an Texter*innen stellt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.21
    artname, 01.09.21
    #87
  8. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.926
    11926
    Das klingt nach "Geld stinkt nicht".
    Es gibt immer den Teil, auf den das zutrifft. Und es gibt den anderen Teil, der für Geld nicht alles machen würde.

    Auch Judas hat - nachdem er sich seines Verrats bewusst wurde und bevor er sich erhängte - zunächst versucht, die 30 Silberlinge wieder loszuwerden. ;-)
     
    Turquoise, 01.09.21
    #88
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    31.000
    31000
    Was hat das eine bitte mit dem anderen zu tun? Braucht man eine spezifisch auf Schlager ausgerichtete Kaderschule, bei der am Ende lauter kleine Amigo-Imitatoren herauskommen sollen? Das ist dann so ähnlich wie das Clown-College bei den Simpsons. Wo ist der Sinn einer derartigen Einrichtung? Man sieht doch schon bei den "Großen" der Branche (Deutsche Pop, SAE und Konsorten), dass allein ein Kurs im Songwriting keinen erfolgreichen Songwriter macht. Da werden Träume verkauft, die so schnell zerplatzen wie eine Seifenblase. Formate wie "DSDS" tun ihr Übriges bei den jungen Leuten. Da sind ganz andere Qualitäten, die sich eben nicht in einem Einwochenkurs vermitteln lassen und v.a. Connections gefragt. Viele der Leute, die das erfolgreich beruflich machen, sind da über dauerhaftes Können und Empfehlungen hineingerutscht und nicht, weil sie einen Volkshochschulkurs belegt haben. Da herrscht offenbar die Fehlvorstellung, dass allein mit der Absolvierung eines Kurses oder Studiums der Erfolg von alleine kommt. Die Angebote im Musikbereich schießen aus dem Boden, es gibt einen Riesenhaufen mittelmäßig begabter Absolventen, die der immer kleiner und spezifischer werdende Markt aber gar nicht braucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.21
    Entone, 01.09.21
    #89
    mWermut bedankt sich.
  10. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    7.165
    7165
    Für die Anbieter ist das halt ein relativ sicheres und regelmäßiges Einkommen. Im Bereich Musik und ganz besonders aktuell ja ansonsten schwierig zu haben. Und wenn man dann den Menschen einen Floh ins Ohr setzt a la jeder wäre doch irgendwo begabt, dann gibt es auch zahlende Kunden. Ist doch in der Tendenz in dem ganzen Musik (-software) Markt so. Natürlich nutzt ein Topproduzent u.a. auch das Tool XY oder der Keith spielt meist ne Tele. Aber die Masse der Tools XY und Teles wird nicht an große Könner verkauft. Das hat sich über die Jahrzehnte einfach so entwickelt.

    Ich war im Gegensatz dazu überrascht, dass nur wenige Tausend der Epiphone Casino damals in der 60ern pro Jahr hergestellt worden sind. Die spielte ja immerhin Lennon (und George und Paul hatten auch eine - und auch z.B. Keith spielte sie in frühen Jahren).
     
    moon-dog, 01.09.21
    #90
    mWermut und Entone bedanken sich.
  11. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.919
    7919
    Auch schwierig, wenn nicht irgendwie gefördert.
     
    Ennui, 01.09.21
    #91
    mWermut bedankt sich.
  12. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    17.392
    17392
    Ach @Entone , wie lustig, nun ist da wieder kein Smiley mehr, welches auf ein vermeintliches Späßchen deuten könnte. Du schreibst wieder mit der gleichen Verächtlichkeit wie am Anfang dieses Fadens. :D Das war die Antwort auf meine Frage? Jeder, wie er kann. :schulterzuck:

    ich verstehe, dass Experten wie Du keine Lust haben, konkret über die Machart von Texten zu reden. Darum geht es hier ja auch gar nicht. ;-)

    Bleib gesund
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.21
    artname, 01.09.21
    #92
    mWermut bedankt sich.
  13. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.409
    5409
    ..noch mal..es gibt keine Einschränkung auf Schlager..es geht um deutschsprachige Songtexte im Allgemeinen..

    ..was du zu diesem und jedem Künstler schreibst, ist deine Fantasie..so ein Workshop ist doch keine Gehirnwäsche, falls du teilnimmst, steht dir immer frei, dir die Anteile zu nehmen, die für dich relevant sind..

    ..diese Fehlvorstellung wird hier mMn nicht vermittelt

    ..na und? Wir Hobbyisten investieren eine Menge, vor allem Zeit und Gelder für Geräte, etc..das gilt z.B. auch für den Radfahrer, Oldtimer-Fan..daran seh ich nichts Negatives..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 01.09.21
    #93
    artname bedankt sich.
  14. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    31.000
    31000
    Lies halt einfach mal, worauf ich am Anfang Bezug genommen habe. @mWermut hat dann sein Posting nachträglich geändert. Da ging es nicht um Texte. Ich bin Anfangs tatsächlich davon ausgegangen, dass das eine Art Schule für das Produzieren von Schlagermusik ist. Wenn es dieses Missverständnis nicht gegeben hätte, hätte ich den Kommentar doch gar nicht verfasst. Herrje...

    Hier nochmal (fette Hervorhebung durch mich):
    Fragt sich, wer hier verächtlich schreibt...
    Nein, darum ging es in dem Ausgangsposting tatsächlich nicht. Kann ich ja nichts dafür. :aaah:

    Ich bin raus. Das ist mir zu anstrengend und wird aufgrund eines doofen Missverständnisses, das ich nicht ausgelöst habe, OT, wofür ich mich jetzt auch noch rechtfertigen soll. Nee, echt nicht.
     
    Entone, 01.09.21
    #94
    Ennui und mWermut bedanken sich.
  15. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    17.392
    17392
    Egal, lieber @Entone, welchen Beitrag von Dir ich betrachte, Du wertest hier pausenlos alle Bildungsangebote für Texter pauschal ab.

    Und selbst wenn du „nur“ den fragwürdigen Begriff „Schlager“ meinen solltest - schau dir beispielsweise die großartigen Schlager der 20iger Jahre an. Das ist unter anderem auch bestes Lehrmaterial dafür, wie man Schlager einfach, witzig und klug schreiben kann. Und dann such in den Biografien der Texter nach Bildung… du könntest fündig werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.21
    artname, 01.09.21
    #95
    rho bedankt sich.
  16. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.409
    5409
    Hi @moon-dog,
    ..lies dir die Sache noch einmal durch..

    https://www.celler-schule.de/ausschreibung
    ..ich würde es nicht als 'Floh im Ohr' bezeichnen..der zahlende Kunde ist jedoch nicht der Kursteilnehmer, sondern im wesentlichen der Nutzer GEMA-relevanter Inhalte, also wir alle..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 01.09.21
    #96
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    31.000
    31000
    Aha, erstaunlich. Ist mir echt entgangen. Whatever bin raus. Kannst anderen Leuten das Wort im Mund umdrehen.
     
    Entone, 01.09.21
    #97
  18. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.409
    5409
    ..na ja, ich hab es unverzüglich geändert und auch bevor deine Antwort erschien..es ist noch nicht einmal als Überarbeitung gekennzeichnet, da es keine 2 Minuten lang so online war..

    ..du warst einfach sehr schnell;-) Jetzt heißt es für dich 'loslassen was den Fokus auf den Begriff 'Schlager' angeht.

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 01.09.21
    #98
  19. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    7.165
    7165
    @mWermut

    Das waren von mir eher allgemeine Anmerkungen, die sich auf eine eher allgemeine Anmerkung in dem von mir Zitierten bezogen. Das ist auch völlig offensichtlich, wenn man nicht selektiv verkürzend zitiert.

    ..lies dir die Sache (besser) noch einmal in Ruhe durch..

    Viele Grüße, m
     
    moon-dog, 01.09.21
    #99
    mWermut bedankt sich.
  20. mWermut

    mWermut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.409
    5409
    Hi @moon-dog,
    ..keine Angst, hab ich..gut dass die Sache nun klar ist..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 01.09.21
    moon-dog bedankt sich.