Information ausblenden

Auslastungs-Peaks im "Leerlauf"

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Kassette, 24.06.20.

  1. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.554
    7554
    Meinst Du die 10.5/10.5.1? Viele Hersteller bringen da gerade nach und nach Updates für raus (Kush und NI sind die, von denen ich "betroffen" bin). Soll zwar nur die 10.5(.1) unter Catalina betreffen, aber wer weiß, was da bei Mojave noch so los ist. Bei mir lief das ja erst auch nicht rund.
    Vielleicht kommt da für SD3 auch was, oder ist vielleicht schon da.
     
    Kassette bedankt sich.
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.268
    10268
    Leider nein. Hast Du viele unbenutzte, aktive Plugins rumliegen, erhöht sich die Aktivität. Je nach Alter des Systems, macht sich das bemerkbar.
    @Kassette hast Du mal probiert, auf eine Audiospur zu wechseln? Ändert sich da was? WLAN mal ausgeschaltet?
     
    Kassette bedankt sich.
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.687
    20687
    Das ist keine Eigenschaft von AUs sondern eine Logics - die oftmals aber auch zu Problemen geführt hat, sodass es nicht mehr immer so ist (wann genau was wie läuft, weiß ich nicht).
     
  4. Kassette

    Kassette Themenersteller One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    11.705
    11705
    Ja, vorher hatte ich das nicht. Betrifft meiner Meinung nach aber auch andere Kandidaten (siehe Kush),
    Sehr guter Ansatz :right:
    Ja, da kommen wir der Sache schon näher.

    Auch interessant:
    Mache ich ein voll bestücktes Projekt frisch auf, ist am Anfang alles fein. Die Auslastung bleibt im Keller.
    Sobald ich in der SD3 Spur stehe und sie scharf schalte (also "R") ohne auch nur abzuspielen, beginnt der Trubel. Schalte ich die Spur dann nicht mehr scharf ("R" deaktiviert), ändert sich gar nichts.
    Gehe ich dann auf eine angrenzende (Audio-) Spur, gehen die Peaks auf ein sehr niedriges Level (<25%) zurück, sind aber immer noch da - stören aber nicht mehr.

    Ich finde keine Einstellung in Logic, die das Verhalten grundsätzlich ändert.

    Ach so, noch was. Nach Schließen des Projektes (aber nicht Logic) bleiben die hohen Peak-Sprünge erhalten :)
    Etwas, das mich bei bei Logic sowieso nervt. Warum können beim Schließen des Projektes nicht einfach alle Ressourcen frei gegeben werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.20
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.565
    35565
    Hast Du hier schon mal probiert?
    Bildschirmfoto 2020-06-28 um 15.49.46.png
     
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.687
    20687
    U.U. kannste auch mal hier den Haken setzen oder wegnehmen. Das Dumme ist nur, dass ohne Haken Dinge wie Logics Drummer während des Einzählers wie ein trunkener Seemann rumschwanken und man mit Haken oft auch bei normalem "Play" Dinge hört, die vor dem gewählten Einstart-Ort stattfinden. Beides an sich 'ne glatte 6, da müssten die ganz dringend mal ran.
    Vorlauf.jpg
     
  7. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.268
    10268
    Ist mir schon lange nicht mehr aufgefallen, ich dachte, das wäre endlich ad acta gelegt. Ärgerlich.