Information ausblenden

Aufnahmen zu Dumpf. Warum?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Butterfly, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    hi Folks,

    So nach mehreren Monaten kamen wir auch mal wieder dazu was zu recorden. Also ich hab das Forum schon hoch und runter gelesen und die Tontechnik PDF liegt auch als Bibel im Proberaum. Nur kommen wir einfach nicht weiter.

    Sind jetzt seit 3 Wochen dran das Drumset mal gut klingend aufzunehmen. Trotzdem hört sich das alles völlig Dumpf an. Laut Wavelab kommt auch ab 800Hz nix mehr. Daher hab ich hier mal ein Wav File von unserem aufgenommenem Drumkit.

    drumkit

    Ist bis jetzt nur NoiseGate, Pan und Lautstärke einigermassen angeglichen.

    Mikrofonierung sieht so aus:

    BD
    SN
    Sn unten (Phase gedreht)
    3 Toms
    und Oh im XY über dem Kopf unseres Drummers.

    Würde jetzt gerne mal von einem von euch wissen, ob das Normal so ist oder ob man bei der Aufnahme eventuell doch die EQ´s vom Mixer bedienen sollte? Kann man mit so ner Aufnahme überhaupt was gescheites auf die Beine stellen? Wir haben leider keine Referenzen zur Verfügung, wie so eine Aufnahme schon klingen sollte.

    Grüße

    Butterfly
     
    Butterfly, 24.03.06
    #1
  2. flexus

    flexus

    Registriert seit:
    27.10.05
    Punkte:
    178
    178
    Ein bisschen hall könnte das ganze eventuell etwas verbessern...
    probiers mal. vielleicht hilfts.
     
    flexus, 24.03.06
    #2
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    also die snare gefällt mir nicht, aber ansonsten kann man da schon noch was rausholen.

    sicher setzt man eq's ein, ausser man ist so ein erfahrener techniker, dass man sich durch mikrofonwahl und -ausrichtung gezielt eq'ing spart.

    also eq einsetzen und genauso kompressoren und dann mit deiner ersten bearbeitung wieder feedback holen.

    besonders brilliant ists jetzt nicht gerade, was hast du denn für overheads verwendet? ansonsten die overheads mal untenrum cutten und noch etwas lauter fahren.

    lg
    flox
     
    floxe, 24.03.06
    #3
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Snare klingt nicht gut , braucht mehr Raum.
    Den Rest mit EQ bearbeiten und aufblasen mit Kompressor und zum Schluß Limiter.
    Könnte dann SO klingen

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 25.03.06
    #4
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    klingt , als wären die Mics viel zu weit weg.
    Ebenso vielleciht mal andere Mics ausprobieren.
     
    stereolli, 25.03.06
    #5
  6. ManuelL

    ManuelL

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    80
    80
    Hat der Drummer mit Besen eingespielt?
    Die Snare klingt bei den Wirbeln irgendwie sehr komisch!
    Knallt irgendwie etwas wenig für meinen Geschmack!
    Außerdem ist die Bass untenrum etwas schwach geraten!
    Also mal alles mit nem schönen EQ bearbeiten und eben auch mal etwas Raum dazugeben! Kann Wunder wirken :)
     
    ManuelL, 25.03.06
    #6
  7. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Danke für die Hinweise.

    Mir gefällt die Snare auch nicht so richtig. Wie gesagt hier handelt es sich um reines Rohmaterial. Es wurde noch nichts bearbeitet. Hab jetzt nur keine Zeit. Machen heut ne neue Aufnahme.
     
    Butterfly, 25.03.06
    #7
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    wenn das set gut gestimmt ist, dann sollte aber das rohmaterial schon von sich aus sehr gut klingen. sprich, nicht mit der mentalität rangehen "we'll fix it in the mix" weil das funktioniert nicht. lieber vorher eine stunde set stimmen, eine stunde mikropositionen ausprobieren und DANN recorden und sich hoffentlich viel arbeit ersparen.

    lg
    flo
     
    floxe, 25.03.06
    #8
  9. xeon

    xeon

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    150
    150
    Genau floxe.
    Leider hatte ich bei unseren letzten Aufnahmen noch nicht dies Einstellung und bin eher auf der "we'll fix it in the mix" Schiene gefahren.
    Bis dann die Drums gut klingen muss man stundenlang rumschrauben!
     
    xeon, 25.03.06
    #9
  10. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hallo Floxe und alle anderen.

    Wir haben gestern noch mal alles neu Aufgenommen. Drumset auch komplett Durchgestimmt, zumindest so gut es ging mit dem Schrotthaufen. :) Mehr geht da glaub ich nicht mehr.

    Also als Drummics haben wir dieses Set hier:

    Stagg

    Bei der Snare sind wir jetzt umgestiegen auf 2 SM 57.

    Hab hier erstmal das Rohmaterial und als zweites ne bearbeitete Fassung mit EQ, Comp und Hall. Lautstärke
    technisch wurde bis jetzt noch nichts angeglichen, alle Fader sind noch auf 0db. Momentan
    stehen mir hier leider nur meine 5.1 Sourround Anlage zur Verfügung.

    Original

    Bearbeitet

    Freue mich auf Aufschlussreiche Info´s.

    Grüße
    Butterfly
     
    Butterfly, 26.03.06
    #10
  11. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hallo,

    kann keiner sagen ob man das nu verwenden kann? Oder klingt das noch schlimmer?
     
    Butterfly, 27.03.06
    #11
  12. Klopfer

    Klopfer

    Registriert seit:
    21.02.03
    Punkte:
    58
    58
    Hi,

    ich finde es schon etwas besser.
    Die Snare klingt immer noch etwas leblos - habt ihr die abgeklebt?? (Wenn ja, wegmachen...)
    Der Tonabstand der Hängetoms ist schlecht gewählt.
    Die Overheads klingen immer noch relativ indirekt, weit weg - woraus nicht zwangsläufig folgt, dass die näher ans Set heran müssen....

    Ansonsten, wenn nicht besser geht.... Man kann mit Sicherheit noch mixtechnisch einiges verbessern. Das ist aber nicht mal eben so erklärt, Drums mixen ist nicht die leichteste Übung.

    Lad doch mal die Spuren als mp3 hoch, es gibt bestimmt einige Spezis hier, die daraus einen recht ordentlichen Sound zaubern können.

    Gruß,

    Klopfer
     
    Klopfer, 27.03.06
    #12
  13. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hi Klopfer,

    wie meinst du indirekte OH´s. weis nicht wie weit die nun wirklich weg müssten. Haben die wie gesagt XY mässig über dem Kopf unseres Drummers plaziert. nur so konnten wir uns 2 weitere Mics für Ride und Hihat Sparen (Spurmangel) und die Becken waren nicht zu Laut.

    Bei der Snare, weis ich auch nicht weiter. Wenn wir zu nah ran gehen übersteuert das Mischpult schon am PFL ebenso die Toms (Gain ist da überall auf Null und Ausschlag bei fast +10db).

    Toms klingen von Natur aus echt besch.... .

    Unser Drummer kam nämlich mal auf die Glorreiche Idee er hat genug von nem Schwarzen Drumkit und hat am ganzen Set die Folie entfernt. So und nu Stimmt gar nix mehr, fehlt rundrum ein Millimeter. Stimmen Zwecklos. :roll: :x

    Das einzigste was mir noch zu einfallen würde das ganze nachträglich zu Triggern. Hab bis jetzt nur kein drumtrigger gefunden, der mit 24bit 48khz Samples arbeitet und dazu noch kostenlos ist.

    Werd die Tage erstmal probieren, ob ich nicht doch noch was gescheites dabei rausholen kann. Mir fiel erst vorhin der Mix von BLUE-S-Man in die Hände. Also irgendwie mach ich was vollkommen falsch. Wenn ich dran verzweifel mach ich das mit den Spuren uploaden mal.

    So long
     
    Butterfly, 27.03.06
    #13
  14. Klopfer

    Klopfer

    Registriert seit:
    21.02.03
    Punkte:
    58
    58
    Also, ich habe mal etwas "nachgeholfen":

    Drums nachbearbeitet

    Ich finde das so schon ganz ok, mit den einzelnen Spuren kann man wohl noch etwas mehr rausholen. Den Tonabstand der Toms kann man natürlich nicht nachträglich verändern. Das solltet ihr aber auch so noch hinbekommen, auch wenn das Drumkit "gehäutet" wurde.

    So bearbeitet rutscht der Gesamteindruck der Nahmikrofonierung und der Overheads weiter zusammen, so dass nicht Snare u. BD vorne und die Becken weiter hinten klingen.

    Gruß,

    Klopfer
     
    Klopfer, 27.03.06
    #14
  15. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Hi Butterfly
    Lade doch mal kurz die einzelnen Spuren hoch (als Zip,1 Minute reicht),dann kann man es besser beurteilen und die richtigen Tips geben.

    Gruß
    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 27.03.06
    #15
  16. xeon

    xeon

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    150
    150
    Und was genau haste denn bearbeitet und wie?
    Wäre vielleicht auch interessant oder?
     
    xeon, 27.03.06
    #16
  17. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Hi an alle,

    Ich würd ja gern mal alles hochstellen. Hab mir nur gestern nen Virus eingefangen und musste grad mein Komplettes sys Platt machen. :x :x

    nerv.

    Vor Freitag komm ich nur nicht zu alles neu zu installieren. Werd dann das aber mal machen. Bin sehr gespannt drauf wie es klingen könnte. Bin halt immernoch weit am Anfang mit Mixen usw. .

    Grüße
    Dirk
     
    Butterfly, 28.03.06
    #17
  18. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Dann mal gute Besserung:D

    Gruß
    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 28.03.06
    #18
  19. Butterfly

    Butterfly Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    Jeppa, geht alles wieder,

    also wer Lust und Laune hat kann sich hier gerne mal dran Vergnügen. Ich hab hier die einzelnen Drumspuren komplett Roh, ca.1min als .ace file. Sind an die 32MB.

    Drums einzelspuren

    Wäre nett wenn sich das mal jemand anhört, rummixt und dann das Ergebnis hier mal reinstellt. Dann hätte ich wenigstens mal einen Vergleich mit meinen Mixen.

    Viel Vergnügen damit

    gruß
    dirk
     
    Butterfly, 31.03.06
    #19
  20. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Hi
    Die Snare ist echt das Hauptproblem, die klingt nicht.
    Habe mich mal dran gesetzt, jede Spur mit EQ bearbeitet und leichten Kompressor drauf und teilweise ein Gate eingesetzt.
    Ergebniss klingt dann so.

    Download

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 01.04.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.