Information ausblenden

Audio-Ausgabe - Panoramaverschiebung

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von guitarheroe, 13.12.20.

  1. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Liebe Forenkolleg/innen,

    ich weiß überhaupt nicht ob ich hier um Cubase Forum richtig bin...

    Aber mal der Reihe nach:

    Mein Set-up ist Cubase, aktuell Pro 11, aber das in der Folge geschilderte Phänomen tauchte bereits in 10 und 10.5 auf.

    Laufen tut alles auf einem win 10 home Rechner i5 mit 16 GB RAm, alles 64 bit.
    Soundkarte ist eine ESIjuli@

    Also, ich übe Klavier überwiegend auf dem EW Piano, über mein Akai MPK88 per USB verbunden.
    Nach einiger Zeit (mal nach wenigen Minuten, mal nach mehreren Stunden) verschiebt sich die Audio-Ausgabe auf links, der Panoramregler bleibt auf auf Central.

    Mit dem EastWest support hatte ich schon ausführlichen Austausch, an EW liegts nicht....

    Das Phänomen tritt aber auch von Zeit zu Zeit im Kontakt 6 (Vollversion) und auch im Groove AgentSE auf.
    Groove Agent wurde/wird oft benutz um diverse Patterns zum Üben (auch für die Stromgitarre) eingesetzt.

    Bei Audiospuren, oder z. B bei diversen Synths, Avenger, Omnisphere, Retrologue, oder auch SuperDrummer3 tritt das Phänomen nicht auf...

    Drittanbieter Plug-Ins kann ich ausschließen, in meinem sog. "Übungstemplate" von Cubase kommen ausschließlich Cubase Plug-Ins zum Einsatz, wenn überhaupt.

    Die o. g Sample-basierten Instrumente liegen auf einer Samsung Evo SSD.

    Eine Idee, deren Lösung ich noch nicht ausprobiert habe, wäre eine "richtige" Stromversorgung für das Akai, also nicht über USB

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #1
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.367
    5367
    Was heisst verschiebt sich? Der rechte Kanal fällt plötzlich aus? Dann Hardwaredefekt
     
    zille1976, 13.12.20
    #2
  3. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Die Audioausgabe, NUR von dem besagen Instrument verschiebt sich auf links, alle anderen Instrumente im selben Projekt oder Audiospuren werden so ausgebeben wie "es" sein soll, central oder so gepannt wie eingestellt ... insofern müsste ein Hardwaredefekt auszuschließen sein....oder?
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #3
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.067
    8067
    Fehlersuchliste, Punkt 1: Demo-Modus?
     
    Graham, 13.12.20
    #4
  5. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    NIx Demo-Modus alles Vollversion, insbesondere das Piano von Eastwest, habe denen auch mein Cubase-Project zum checken geschickt....

    Nein, keine Demos, keine Cracks aufm Rechner...
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #5
  6. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    5.367
    5367
    Ja
     
    zille1976, 13.12.20
    #6
  7. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.067
    8067
    Fehlersuchliste, Punkt 2: Pan-Automation
     
    Graham, 13.12.20
    #7
  8. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Kein e Automation - ich hab ja geschrieben, daß NUR die Audioausgabe sich verändert, am Panoramregler bleibt alles gleich....ausserdem würde die Automation ja nur abgespielte Spuren betreffen, nein, ich sitz nur da und klimpere meine Etüden...;-(
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #8
  9. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.739
    2739
    Ich tippe stark auf den Akai!

    Ich hab hier das Akai MPK249 und auch bei mir verstellt sich ab und zu im Kontakt das Panning.
    Ansonsten nirgends.
    Ich vermute, dass der unter bestimmten Bedingungen iwelche Midi-Daten rausschießt.
    Vielleicht auf bestimmten Midi-Kanälen, sodass nicht alle VSTis gleichermaßen darauf anspringen...
     
    cauerpower, 13.12.20
    #9
  10. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Tja, danke cauerpower, aber WIE das rauskriegen...? wäre ja auch meine Vermutung....
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #10
  11. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.739
    2739
    puh - keine Ahnung. Mir ist das Teil ehrlich zu komplex - ich benutze es nur als Keyboard mit Pitchwheel und ab und an ne Automationsfahrt.
    I dont RTFM :D
    Es tritt bei mir auch nicht so oft auf, dass es genug nervt

    Mit dem FX "Midi-Monitor" könntest du die einkommenden Daten aufzeichnen und bei Wiederauftreten kontrollieren. Vielleicht kann das helfen...?

    PS:
    Vielleicht reicht es auch Kontakt oder das betroffene Vsti dazu zu bringen, Pan-Befehle zu ignorieren (CC??)
     
    cauerpower, 13.12.20
    #11
  12. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Midi Monitor, werd ich mal versuchen....aber ich glaub heute nicht mehr....;-)
     
    guitarheroe, 13.12.20
    #12
  13. guitarheroe

    guitarheroe Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.11
    Punkte:
    1.042
    1042
    Also, ich habe das mit dem Midi Monitor mal versucht, das Problem trat auf, aber ich konnte in dem Mid Plug-In keine Auffälligkeiten erkennen.
    Gestern z. B trat der "Effekt" z. B. gar nicht auf....

    Ich hab mir mal jetzt ein Netzteil für das Keyboard bestellt, weil lt. div. usern des Akais kann die Stromversorgung allein über den USB-Port schon für "Ferkeleien" miditechnisch sorgen....
     
    guitarheroe, 16.12.20
    #13
  14. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.251
    7251
    Du wirst ein Poti am Akai haben was "Kracher" produziert, PAN ist zwar Nr. 10...meine ich, aber im Akai oder im EastWest VSTi kann das anders belegt sein. Es schadet nicht, mal alles mit Kontaktspray zu reinigen! ;)
     
    NorthernDecay, 16.12.20
    #14
  15. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.739
    2739
    So, ich habe das gesten wieder gehabt und konnte den Fehler auf folgende Weise reproduzieren:

    1. Midispur
    2. die Midispur wird auf die Kontakt-VSTi-Spur geroutet
    3. Abspielen lassen und dann mittels Leertaste stoppen. Beim Drücken der Leertaste springt der Pan-Regler im Kontakt auf links - immer und immer wieder

    Das passiert übrigens auch beim Exportieren. Dann ist das Wav verhunzt.

    Mit dem Akai oder sonst irgendeinem externen Midicontroller hat es wohl doch nichts zu tun.
    Ist vielleicht nicht die gängigste Arbeitsweise, ich arbeite so manchmal, wenn ich das Event auf verschiedene Vsti (verschieden Pianosounds z.B.) routen will. Deshalb passiert es wohl nicht oft.

    Wär toll, wenn jemand versucht das zu reproduzieren, wenn ein büschen Zeit da ist

    Edit: achso: bei mir derzeit noch Cubase 10
     
    cauerpower, 22.01.21
    #15
  16. SteKrae

    SteKrae Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.896
    1896
    Noch ein Gedanke: auf was steht in der Spur der MIDI Input, wenn Du spielst? Bei "All MIDI Inputs" kann da von irgendeinem Gerät ein Steuerbefehl o.ä. kommen. Tritt das Problem auch auf, wenn Du explizit bei MIDI Input das AKAI auswählst?
     
    SteKrae, 22.01.21
    #16
    cauerpower bedankt sich.
  17. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    @cauerpower Passiert das auch, wenn Du das VSTi (Kontakt) ins Instrumentenrack, also nicht in eine Instrumentenspur, lädst?
    Hat das mit diesen Voreinstellungen zu tun?
    Ändert sich etwas, wenn Du den Haken bei Controller lentfernst?
    upload_2021-1-22_15-21-11.png

    Ich geh mal davon aus, dass der MIDI-Pan-Regler im Inspector der MIDI-Spur auf C steht - oder?

    Um das Problem weiter einzukreisen, könntest Du auch mal den MIDI-Monitor von Kontakt aktivieren.
    Kommt da ein Pan-Befehl an?
    upload_2021-1-22_15-25-0.png
     
    akStudio, 22.01.21
    #17
    cauerpower bedankt sich.
  18. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.115
    9115
    Hört sich für mich so an als könnten da Pan controller Daten (CC 10) in der MIDI Spur sein, woher die dann auch gekommen sind.

    edit:
    Gleicher Gedanke wie post drüber, übersehen, sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.21
    suboptional, 22.01.21
    #18
    cauerpower bedankt sich.
  19. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.739
    2739
    Also offensichtlich lässt sich der Fehler bei euch nicht reproduzieren, sonst würdet ihr anders reagieren. :D

    Hab auf eure Vorschläge jetzt nocht einiges getestet:
    • Also das funzt so auch mit einer neuen komplett leeren Midi-Spur - also keine Events - und der Input ist auf "nicht verbunden" gestellt. Das sollte externe Geräte ausschließen, richtig?
    • Wenn ich die Midi-Spur auf einen Kontakt als Rack schicke, passiert es nicht!
    • Übrigens passiert es immer beim Stoppen. Zum Start drücke ich ja auch die Leertaste.
    • Bei einem Kontakt-Instrument bleibt der Fehler bestehen, bei zig verschienden Instrumenten. Bei einem anderen ist er nach dem ersten Wechsel weg und kommt nicht wieder
    • ...so und jetzt *trommelwirbel* Tata:
    Ja, hat es! Häkchen raus -> nix passiert Häkchen wieder rein -> Fehler wieder da

    Nein er steht ganz links...aber dabei steht "aus"! Das ist die Grundeintellung - die habe ich nie angefasst und erscheint auch so bei einer neu erstellten Midi-Spur...
    ...und oft funktionierts ja trotzdem

    Musste den Punkt erst suchen, habe noch Kontakt 5, da ist das etwas versteckt.
    Da kommt tatsächlich ein Befehl an und zwar folgender:

    Controller: 64 (Hold/Sustain Pedal)
    Value: 0

    we´re getting close :cool:

    Danke schon mal @akStudio! 3 Hints und alle ins Schwarze! Reschpekt :)

    Ich frage mich aber schon woher der 64er Befehl kommt und warum er das Panning im Kontakt triggert.
     
    cauerpower, 22.01.21
    #19
  20. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    Der Rücksetzbefehl des Pedals (CC64) kommt, wenn Du in den Cubase-Einstellungen / MIDI den Haken bei "Zurücksetzen bei Stop" gesetzt hast. Bei mir kommen dann übrigens noch ein paar mehr Rücksetzbefehle an (sichtbar, wenn Verbose Mode aktiv):
    upload_2021-1-22_21-47-44.png

    Und das ist ja auch gewollt: Es soll keine Hänger bei den Controllern geben, zu denen auch das Sustainpedal gehört.
    Also absolute Entwarnung zum Controller 64!

    Und einen Automationsregler hast Du doch sicher auch nicht für das Panorama eingerichtet.
    upload_2021-1-22_22-29-53.png

    Ich tippe nun eher darauf, dass etwas in den Cubase-Programmeinstellungen nicht stimmt.
    Speichere mal Deine aktuellen Einstellungen über den Profilmanager ab (falls Du sie später zurückladen möchtest) und lade mal die Werkseinstellungen von Cubase (Button "Neu")
    upload_2021-1-22_22-31-27.png
     
    akStudio, 22.01.21
    #20
    cauerpower bedankt sich.