Information ausblenden

A#Manda aus dem Großstadtjungle

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von AManda, 12.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    Hallo in die Runde,

    ich bin A#Manda und habe meinen letzten Urlaub dazu genutzt, zwei Songs zu schreiben und in demoversion zu Hause aufzunehmen. Schlecht gepegelt und auch nicht 100% ausgefeilt, aber mich interessiert euer Feedback. :)
    Außerdem habe ich große Lust weiterzumachen, ganz viele Ideen und Texte sind in meinem Kopf. Habe Lust auf Studiosessions und eine Community, die Bock auf etwas andere Rap-Mucke haben.




    http://soundcloud.com/a-manda

    Ich bin gespannt, beste grüße,
    A#Manda :)
     
    AManda, 12.11.12
    #1
    KoolKolle bedankt sich.
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.759
    10759
    Hi und

    [​IMG]



    das sind doch schon mal gute Ansätze.



    Der ertse Track wirkt auf mich eher humorvoll, der zweite erinnert mich an "Bon Voyage" von Deichkind.
     
    Mike3000, 12.11.12
    #2
  3. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Wieviel Takes brauchst du um das einzuquacken sag?
    Du bist ja richtig flink mit dem Mundwerk, nicht schlecht.

    Leider dröhnt der Bass doch extrem, so kann man es sich kaum anhören.

    Scheint aber nicht schlecht.
    Solltest auf jeden Fall weiter machen, auch alleine.
    Vielleicht findet sich ja noch jemand aus deiner Region, der dein Zeug mag und sich mit dir Musikalisch zusammen tun möchte.
    Auch wenn spätere Heirat nicht ausgeschlossen sein mag :D

    Wer weiss das schon?
     
    Marc1610, 12.11.12
    #3
  4. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.668
    61668

    Wo warst du die ganze Zeit? Du hast hier gefehlt.... :D

    Endlich mal innovativer Rap! Wurde ja auch zeit... Klar es klingt noch ein bisschen untergrundig, aber es das is echt geil und eigen! Genau mein Ding! Du hast einen neuen Fan! [​IMG]
     
    KoolKolle, 12.11.12
    #4
  5. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    ui, kurz in der Mittagspause und schon 3 Antworten. Vielen Dank, ich freue mich sehr und danke KoolKolle :) schick mir mal was, was du so machst. Ich bin ganz hungrig nach Input. yipyip.
     
    AManda, 12.11.12
    #5
  6. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    @Marc. Danke auch an dich. Ich habe für meine Quakerei ungefähr 3-4 takes gebraucht, ist aber wie gesagt auch alles nur demo-quali und mit free tools hab ich den beat nicht wirklich gut pegeln können. ;)

    kann mir jmd sagen, welche equipment unumgänglich ist, wenn ich weiterhin zu hause weiterarbeiten möchte? macbook hab ich. ein halbwegs akzeptables mikrophon auch.
     
    AManda, 12.11.12
    #6
  7. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.668
    61668
    Auf jeden Fall noch eine gescheite Abhörmöglichkeit, Kopfhörer UND Studiomonitore. Beides ist eigentlich unerlässlich. Die Monitore braucht man fürs hauptsächliche Abmischen und den Kopfhörer mehr als "akustische Lupe".

    Ich hab. zB. für 100 € gebrauchte Monitore von Fame bekommen (Neu ca. 200€). Die sind zwar nicht wirklich Studiomäßig, eher studentenmäßig (sie wurden angeblich von Fame konzipiert, damit Tontechnikstudenten sich auch was leisten können....), aber seit ich die habe weiß ich wenigstens einigermaßen was ich mache, wenn ich mische, vorher war es echt ne Katastrophe! Besser ist es natürlich, wenn man noch ein bisschen mehr investieren kann.
     
    KoolKolle, 12.11.12
    #7
  8. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    danke dir. da mach ich mich dann mal schlau :)
     
    AManda, 13.11.12
    #8
  9. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.686
    43686
    Versteh zwar nix vom Räppen und Singen, aber hat was Freches und Unschuldiges zugleich dass es schon wieder fasziniert, trau mich nicht zu schreiben Geiler Groove, sonst krieg ich einen auf m Deckel von anderen usern wegen Falscheinschätzung. Solide Arbeit sag ich jetzt einfach.Basta:p
    LG Oktay
     
    octay, 15.11.12
    #9
    AManda bedankt sich.
  10. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    hehe ;-) danke für dein Feedback. Ja, an dem Groove muss ich mit richtigem Equipment noch basteln, aber schön, dass dir die Idee gefällt!
     
    AManda, 16.11.12
    #10
  11. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    http://soundcloud.com/a-manda/der-fahrgast

    Ich habe eine neue Idee, wieder an Kafka angelehnt. Bin gespannt, was ihr sagt. Der Beat ist nur eine minimal Baseline. Da kann noch eine Menge ausgeschmückt werden... :))
     
    AManda, 21.11.12
    #11
  12. AManda

    AManda Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.12
    Punkte:
    19
    19
    Schönen guten Tag in die Runde :)

    Wie vielleicht der ein oder andere gesehen hat, habe ich beim Songvoting meine (studio version) von "Eine Kaiserliche Botschaft"reingeladen

    https://recording.de/Community/Songvoting/Songs/5840/song.html

    - freue mich, wenn ihr reinhört und wie immer natürlich auch über konstruktives Feedback!


    Schöne Woche & bis bald!
     
    AManda, 02.04.13
    #12
  13. MrMonk

    MrMonk

    Registriert seit:
    03.02.13
    Punkte:
    46
    46
    Deine Stimme und der Text erinnert mich stark an '"Wir sind Helden"
     
    MrMonk, 02.04.13
    #13
  14. NATZ

    NATZ

    Registriert seit:
    03.05.12
    Punkte:
    1.898
    1898
    Hat gute Ansätze. Ich würde bei dem Track "Eine kaiserliche Botschaft" aber schauen das der Beat nicht so "breit" klingt. Die Sounds sind schon sehr extrem breit im Stereo. Dadurch gehen die Vocals teilweise sehr strak unter und eigentlich sollte das Hauptaugenmerk des Hörers ja auf die Vocals gerichtet sein ;)
    Ich kann ehrlich gesagt noch nicht wirklich sagen warum es mir gefällt....aber es hat irgendwie etwas =)
     
    NATZ, 02.04.13
    #14
  15. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    gefällt mir gut was du machst.
    frisch, natürlich und nicht so aufgepumpt.
    find´s sehr cool das du dein eigenes ding durchziehst.
    warte schon lange drauf mal eine frau auf deutsch rappen zu hören die niveau hat.
    nicht immer nur dieses ordinäres und /oder emanzipations gelabere.alles schon tausendmal gehört.
    also wie gesagt, sehr fresh.
    machst du deine beatz selber?
     
    liyah, 02.04.13
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.