Information ausblenden

2 Stringslibs, welche nehmen ?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von PatJD, 19.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Hi,


    nachdem ich noch immer auf der Suche nach passenden Strings bin wollte ich euch kurz um Feedback fragen, welche eurer Meinung nach besser klingen. Das alles ist natürlich subjektiv aber egal nun.

    Hab dafür die Akkordfolge von Pachelbels Kanon genommen, zuerst D Dur dann C Dur.

    Es geht auch nicht ums mixing, sondern nur um die Sample Quali. Die Midi Spur wurde einfach dupliziert.

    Ich sag mal nicht was was ist.

    Falls ihr 2 Min Zeit habt wäre ich euch sehr verbunden.



    Lg,
    Patrick
     
    PatJD, 19.07.12
    #1
  2. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    also für mich klingen beide ziemlich dürftig, wobei die zweite wenigstens noch ein bißchen leben hat

    mag aber auch an der spielweise liegen...expression war da nicht involvier, oder?

    kurzer hinweis, welche libs das sind/waren?
     
    Ishido, 19.07.12
    #2
  3. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Nein, nix Expression. Es sind die Standard ensemble patches ohne irgendwelche Veränderungen und ich hab nur die Akkorde gedrückt - das ist Absicht.

    Es sind beide eigentlich sehr hochwertige Libraries, ich sag dir per pm welche.

    Wenns um Leben und Tod ginge wärst du also für die 2te ? :D
     
    PatJD, 19.07.12
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich finde auch die zweiten deutlich besser... Nicht gut... Nur besser ;)
     
    stefangeidel, 19.07.12
    #4
  5. Norro

    Norro Außensaiter

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    2.241
    2241
    wenn eine von beiden dann die zweite.
     
    Norro, 19.07.12
    #5
  6. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.614
    2614
    erste ist LASS, denk ich :)
    zweite an sich gefällt mir mehr, doch das erste lässt sich gut mit anderen Libs kombinieren (falls es von LASS ist)
     
    Kamu, 19.07.12
    #6
  7. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.557
    4557

    und genau das macht in der regel wenig sinn. jede string-lib bedarf individuellem tuning, da jede andere eigenheiten hat und unterschiedliches ansprechverhalten auf cc hat.
     
    oxo, 19.07.12
    #7
    clemenserwe bedankt sich.
  8. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Das ist mir schon klar oxo :) Nochmal, ich wollte nur den direkten Vergleich der "rohen" Samples als Legato Ensemble.

    Werde mich der Mehrheit, entgegen meine Vorliebe, beugen und die 2ten nehmen. Sind übrigens VSL Strings.
     
    PatJD, 19.07.12
    #8
  9. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    5.139
    5139
    Die zweite klingt besser, größer, wahrscheinlich mehr Hall drauf.
     
    Rex, 19.07.12
    #9
  10. Ishido

    Ishido

    Registriert seit:
    01.05.10
    Punkte:
    8.608
    8608
    also wenn du was "out of the box" brauchst, würde ich eher zu cinematic strings 2 greifen...sollte auch in deiner preisklasse ligen
     
    Ishido, 19.07.12
    #10
  11. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    VSL? Shure? Ok, ich glaub's dir. Ich finde weder die ersten, noch die zweiten gut.

    Das erste klingt synthetsich (trotz VSL), das zweite eher nach Synth. Meine VSLs (kleines Paket) klingen anders, auch ohne Expressions.

    Meine Meinung.
     
    Einfach, 19.07.12
    #11
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.209
    19209
    Sorry, aber du kannst die VSL Samples nicht ohne Mixing bewerten.
    Ohne zusätzlichen Hall klingt das einfach unnatürlich, und erst durch gute Verhallung und EQing klingt's richtig gut.

    Die VSL Ensemble Strings sind heute nicht unbedingt mehr "state of the art", aber können noch deutlich besser klingen als dieses Beispiel.

    Ich würde außerdem nicht nur 2 Libs in die Auswahl nehmen. Gerade bei Strings gibt's ja mittlerweile eine Riesenauswahl.
     
    Kuno, 19.07.12
    #12
    clemenserwe bedankt sich.
  13. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Das erste sind die Session Strings Pro und die 2ten VSL Strings. Ich hab die Legato Patches genommen und nichts dran umgeändert.

    D.h. Cinematic Strings 2, damit würde ich am besten fahren wenn ich nicht ewig nacheditieren will VanJarre ? Patch laden und geniessen ? :)

    @ Kuno : Du hast vollkommen recht. Nur ich kann mir nicht auf gut Glück um 5000 Euro quer durch die Bank mal alle verschiedenen Libraries kaufen :D

    Wie kann ich meine VSL Ensemble Strings verbessern, ahhhhhhh :(
     
    PatJD, 19.07.12
    #13
  14. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.209
    19209
    - Dynamik reinbringen und an Übergängen feilen
    - vernünftig im Panorama verteilen (einzelne Gruppen gegebenenfalls in ihrer Breite reduzieren)
    - hochwertigen Reverb drauf tun
    - gegebenenfalls noch EQen
     
    Kuno, 20.07.12
    #14
  15. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
  16. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    +1

    Das gilt eigentlich für alle Orchestersachen. Es wird vermutlich nie ne Library geben, bei der man in die Vollen haut und genau das rauskommt, was man will (zumindest, wenn es realistisch klingen soll...).

    Da wirst du immer zu Kunos Tipps greifen, deine Library auswendig kennen und Verständnis für das Zusammenspiel der Einzelinstrumente im Orchester besitzen müssen. Das kostet viel Zeit, aber die Arbeit lohnt sich!
     
    stefangeidel, 20.07.12
    #16
  17. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.316
    37316
    Eigentlich hat oxo schon das wichtigste gesagt. Mir kommt dieser "Vergleich" so vor, als würde man in einen Musikladen gehen, bei zwei 3000€-Gitarren über die leeren Saiten fahren und anhand dessen entscheiden welche man kauft.

    Daraus auch noch tatsächlich eine Entscheidung herzuleiten, halte ich für wenig sinnvoll.

    Clemens
     
    clemenserwe, 20.07.12
    #17
  18. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Danke für alle Antworten.

    @ clemens : Wenn du 10-15 Akkorde auf einer Akustikgitarre spielst, kannst du sehr wohl schon mal sagen, ob das Instrument etwas für dich ist oder nicht. Wenn dir der Klang nicht passt, kann der Rest sonst noch so gut verarbeitet sein.


    Ich hätte meine Frage wohl eher so stellen sollen : Welche Library klingt ( wenn ich nicht vorhabe IRGENDWAS zu verändern ) besser ?

    Mir ist bewusst dass das Streicherthema ein oft diskutiertes ist, aber leider sind nirgendwo wirklich konkrete Hinweise in Form eines Videos oder so zu finden. Einfach ein Tutorial wo einer Streicher für sein Stück einspielt und zusammenbastelt. Das wäre super :) Also, wer mag ? :p
     
    PatJD, 20.07.12
    #18
  19. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
  20. PatJD

    PatJD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.12
    Punkte:
    537
    537
    Abgesehen von dem :p Aber ich glaub ich werd einfach mal wirklich die 45 Euro auslegen und hab dann Know How für spätere Projekte.

    Danke nochmals für den Link Stefan ! :)
     
    PatJD, 20.07.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.