Wayward Love

Song in 'RnB, Funk, Soul, Reggae' von docmidnite gepostet, am 19.12.16.

  1. docmidnite

    docmidnite

    Registriert seit:
    13.11.09
    Punkte:
    1.540
    1540
    Titel:
    Wayward Love
    Dauer:
    00:04:17
    Datum:
    19.12.16
    Interpret:
    Al "catfish" bacon und docmidnite
    Kategorie:
    RnB, Funk, Soul, Reggae

    Schon lange keinen Song mehr fertig gekriegt, war zu sehr mit Anderem beschäftigt... Umso mehr freut es mich, doch noch zum Jahresabschluß einen brandneuen Song aus meiner Zusammenarbeit mit Al "catfish" Bacon (North Carolina/USA) vorstellen zu können. Wie immer macht Al so eine grobe Skizze und lässt mich dann "basteln" und das kam ´raus dabei... Al "catfish" Bacon: Words, music, leadvocals, harmonievocals, B3 und Piano ich: Gitarre, Bass, Mix, Baster, Arrangement,
     
    docmidnite, 19.12.16
  1. Argasos

    Argasos

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    1.274
    1274
    Grad in der Chartshow gehört. Absolut klasse Song, Gits finde ich am besten, aber auch der Rest schwer cool.
     
    Argasos, 07.01.17
    docmidnite bedankt sich.
  2. sensimilija

    sensimilija

    Registriert seit:
    06.11.16
    Punkte:
    57
    57
    feeling is nice.
     
    docmidnite bedankt sich.
  3. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    15.749
    15749
    Was für eine tolle Stimme! Auch der Rest gefällt mir sehr. Einzig das der Song nie irgendwie ausbricht könnte man bemängeln. Muss man aber nicht. :)
     
    docmidnite bedankt sich.
  4. Beyolie

    Beyolie

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    4.656
    4656
    Echte Musik, Handarbeit und eine wunderbare Bastelei. Alles was ich nicht draufhabe und auch für gewöhnlich nicht höre. Das macht nichts. In den 4:15 Minuten ist es mir nicht langweilig geworden. Und ein schönes Beispiel dafür, dass gekonnt sparsame Instrumentierung an der ein oder anderen Stelle durchaus ihre Wirkung entfalten kann. Lead und Backing Vocals sehr rund.
     
    Beyolie, 25.12.16
    docmidnite bedankt sich.
  5. speedtom

    speedtom

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    12.100
    12100
    Die Anfangssequenz finde ich sehr interessant, wo der Bass auf dem G bleibt. Danach wird es klassischer von der Komposition, für Blues ist das aber wohl der Weg. Kann man gut anhören, nicht unbedingt mein favorisiertes Genre, aber wegschalten würde ich es auch nicht im Radio!
     
    speedtom, 20.12.16
    docmidnite bedankt sich.
  6. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    2.750
    2750
    Mehr als solide, sehr handmade und authentisch. Gefällt sehr gut. Links ist mehr Sound als rechts; zumindest mein Eindruck. Lg HpF
     
    hpfmusic, 19.12.16
    docmidnite bedankt sich.
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    15.025
    15025
    Hey !!!!! Toller Song, tolle Umsetzung. Wie ein Trip. Sogar auf der Stimme liegt was. Super!
     
    stonyroad, 19.12.16
    docmidnite bedankt sich.
  8. Strange

    Strange

    Registriert seit:
    26.02.10
    Punkte:
    1.065
    1065
    Schöner Song, schön gespielt, schöne Arrangementideen. Mir gefällt dieser große, stark bearbeitete, eher kalte Sound nicht so. (Die drums sind auch sehr stak im Vordergrund) So kleine bluesy Nummern mag ich lieber warm, intim und nah. Das ist halt Geschmackssache :)
     
    Strange, 19.12.16
    docmidnite bedankt sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    10.165
    10165
    Ein bisschen kommt's mir so vor, als ob ich im rechten Ohr mehr Sound habe als im linken. Aber ansonsten sehr professionelle Arbeit; den Song habe ich gerne gehört.
     
    docmidnite bedankt sich.