1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Don't Give Up On Love

Song in 'Rock, Metal, Punk' von stoman gepostet, am 01.01.18.

  1. stoman

    stoman

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.728
    21728
    8.64/10, 22 Stimme(n)
    Titel:
    Don't Give Up On Love
    Dauer:
    00:03:55
    Datum:
    01.01.18
    Interpret:
    Mike Basil
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Happy 2018! :)

    Eigentlich zwar nur ein Arbeitsmix, weil ich gehofft hatte, der eine oder andere Beitrag würde noch in besserer Klangqualität nachgeliefert, bevor ich es "richtig" abmische - aber irgendwann habe ich die Lust verloren. Nun bleibt es eben so. Würde ich es noch einmal frisch mischen, würde der Refrain ein wenig besser integriert, aber in Summe kann ich so, wie es ist, eigentlich gut damit leben.

    Mike Basil:
    Lyrics, Vocals, Vocal Melody
    Christine Linge: Additional Backup Vocals
    George Williams: Rhythm Guitars, Lead Guitar
    Bas Broeders: Solo Guitar
    Andy Gupta: Bass
    Robert Cudmore: Drums
    Steffen Offermann: Original Music & Production

    NACHTRAG 02.03.2018:
    Das Liedchen scheint ja doch besser anzukommen, als ich erwartet hätte (auf meiner persönlichen Geschmackskala rangiert es eher im unteren Mittenbereich). Ich mische es vielleicht doch irgendwann, wenn mal Luft ist, mal ordentlich ab. Erst einmal brauche ich aber noch mehr Abstand.
     
    stoman, 01.01.18
    Trojakon81 und Sirko80 bedanken sich.
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    19.900
    19900
    10/10,
    Ja Poprock aus den Achtzigern, das kommt vom Klangbild hin. Ich wüsste nicht, was man da noch verbessern könnte. Ziemlich professionell alles. Verliert natürlich auf der anderen Seite etwas den Charme des Hobbymusikers. Man hört eben keine Fehler, einfach nur einen radiotauglichen Song für das Adult Orientated Rock Publikum.

    Hut ab vor diesem Ensemble. Jeder hat seine Hausaufgaben mit Bravour gemacht, keine Schwächen erkennbar. Der Gesang gefällt mir besonders gut. Ein grundsolider Hit!
     
    popnapp, 01.01.18
    stoman bedankt sich.
  2. Verney

    Verney

    Registriert seit:
    05.02.15
    Punkte:
    247
    247
    8/10,
    Musikalisch ist das doch schon etwas Feines ! - erinnert mich vom Stil her aus den (damals) "modernisierten" Rock der frühen 80er Jahre... z.B. John Mellencamp aus der Zeit (obwohl der mir persönlich später besser gefiel)

    Das Grundsetup scheint auch schon zu stimmen. Daher wundert s mich, dass Du da nicht noch die letzten 10-20% an Effekten (Gitarreneffekten, Solo rausholen ...) drauflegst. Die meiste Arbeit ist doch nun schon gemacht, jetzt kommt doch nur doch eigentlich "nur noch" der kreative Part.

    So, wie´s jetzt ist, fängt´s ab der Mitte an, etwas langweilig zu werden; das Schema wiederholt sich ... wäre schön, wenn da noch irgend etwas Überraschendes passiert. (kommt mir jedenfalls beim ersten Hören so vor),

    Dir auch ein frohes neues Jahr !
     
    Verney, 01.01.18
    stoman bedankt sich.