stoman

Funny Pages

  • Autor stoman
  • songvote_creation_date
Dieses Stück hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Kim mag es nicht besonders, aber mir gefällt es. :)

Kim Noble: Vocals, Vocal Melody
Tracy Hutchison: Lyrics
Alan Abernethy: Backup Vocals & Rap
Robert Cudmore: Drums
Jean Lui Toudou: Bass
Markus Lammarsch: Guitars
Steffen Offermann: Music, Production, Mix & Master
Autor
stoman
Song-Veröffentlichung
Artist
Kim Noble
Kategorie
Pop
Aufrufe
1.409
Bewertung
8,68 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

thomaslichtmusic
  • thomaslichtmusic
  • 10,00 Stern(e)
Sehr schöner Song, tolle Stimme, tolle Instrumentierung.
Auch der Rap-Teil gefällt mir gut, bringt zum Schluss des Liedes noch etwas Abwechslung hinein.
  • Danke
Reaktionen: stoman
cartoffle
Hier ist ein Profi am Werk!
  • Danke
Reaktionen: stoman
Freddy All
Klasse Gitarren und Bass. Gesang ist etwas unterpräsentiert, etwas kratziges a la Tina Turner hätte mir sehr gefallen. Gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: stoman
HarrySH
ZTja, so nen Song sollte man sich nicht auf einfachen PC-Quwietschen anhören. Auf Monitorboxen entfaltet sich die ganze Feinheit. So zum Sound allgemein.

Feine Produktion ist dir gelungen. Auch der Rap, den ich so garnicht alsRap wahrnehme, stört mich nicht. Eher im Gegenteil. Ist ne tolle Abwechslung.
  • Danke
Reaktionen: stoman
malt30
Feine Sache. Vocals, Guitars und Bass stechen für mich positiv heraus. Der Rap ist für mich ok, why not. Es muß ja nicht immer alles nach Schema X sein. Gibt dem ganzen am Ende noch einen anderen twist. Die "Flöte" hätte ich aber definitiv weggelassen... oder wenigstens viel weiter nach hinten gemischt.
Grüße an Kim!
  • Danke
Reaktionen: stoman
popnapp
Ich schließe mich den anderen an. Tolle Stimme, lange nicht gehört (schöne Grüße an Kim). Und sehr gut grooved samtweich die backing band dazu, das klingt locker, flockig und sehr stimmig. Nur die Überlänge und der Rap erscheinen als zuviel des guten. Trotzdem, ein richtig guter Song, erstklassig gespielt und oberklasse gesungen.
  • Danke
Reaktionen: stoman
solokeyboarder
Schöner Song. Für mich hört sich allerdings das Timing in den ersten 40 Sekunden etwas holprig an.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Locis
Ich komme vom Feedbackforum. aber wenn Du mich schon hier her gelotst hast, kann ich auch den Kommentar da lassen. Für mich klingts rund. Ich mag auch immer Elemente, die sozusgaen das "Gewohnte" sprengen. Rap hinten könnte für meine Begriffe etwas moderner gemischt sein. Mich stören die Effekte (was auch immer) auf der Stimme.
  • Danke
Reaktionen: stoman
E
Hat was Lässiger dazu der schick passende Punch bei den Drums, das mag ich.
Der Rap und das Ending ist einfach daneben und macht den Song kaputt, schon albern, ich kann Kim verstehen das sie sich da Unwohl fühlt bzw sich in den Boden schämt wenn sie mitbekommt das es jemand anhört.
Ich geb nur 5 weil mir das Mädel leid tut und ich mit ihr fühle.
Schade, es könnte so ein netter smoother Song sein.

Ps: Solltest du den Song noch mal neu Arrangieren, dann schau mal was da ab und an in den Sound haut, könnten die A-Gitten sein.
  • Danke
Reaktionen: RawberrY und stoman
fitzwilliam
Ganz lieben Dank dafür!:)
  • Danke
Reaktionen: stoman
ingodi
oh ja da steckt arbeit dahinter, tolles instrumental, abwechslungsreich (an manchen Stellen vielleicht etwas zu viel.
Der Gesang klasse, die E-Gitarre perfekt nicht zu viel nicht zu wenig, die Sprech- Stelle nicht so mein Ding, aber dafür der Refrain einfach stark :)

Subba.... gerne mehr
  • Danke
Reaktionen: stoman
L
Ein sehr schönes Stück. Hat mir sehr gut gefallen. Sehr abwechslungsreich instrumentiert. Der Rap-Teil ist zwar Geschmackssache, aber auch gut gemacht. Eine tolle Produktion. Handwerklich perfekt. Trifft meinen Geschmack.
  • Danke
Reaktionen: stoman
stonyroad
Überzeugende Gesangsleistung, Arrangement ist gut, Instrumente passen,
wirkt richtig professionell. Der Sprechpart und speziell der Rülpspart bei 5:03 müssten nicht sein.
Die Komposition im ganzen find ich dann leider nicht ganz so stark.
Bisschen weich-gespült in der Art von "New kid in town"
  • Danke
Reaktionen: stoman
SoundMystery
Toller Track, schön melodisch man fühlt sich richtig wohl.
Ich mag solche Musik. Mir fehlt dennoch Was.
Eine Bridge / Hook konnte ich nicht wirklich erkennen.
War zwar der Sprechgesang Frau und am Ende Sprechgesang Mann ,
was Beides aufgelockert hat, aber irgendwie bleibt das Thema immer das Gleiche.
Mein Empfinden, trotzdem toller Song und die Gesangsstimme echt cool.
  • Danke
Reaktionen: stoman
DanielaX
Ich hätte zwei Punkte die mir nicht so sehr gefallen, einmal dieser Pfeifklang - aber das ist Geschmacksache und weil's bisschen zu lang ist meine Meinung. 5 Minuten ist einfach zu lang und das hört man auch nach hinten raus. Deswegen nur 9 Sterne. Ansonsten 10..

Das ist aber positiv zu verstehen weil es einfach ein tolles Lied ist! Tolle Stimme.
  • Danke
Reaktionen: stoman
hopoh
Gut gemacht das Stück. Auch nicht ganz das was ich so höre, aber viel arbeit dahinter , das hört man , gute Stimme und well done produziert
  • Danke
Reaktionen: stoman
speedtom
Klingt etwas aus der Zeit gefallen, hat so einen 80er-Popsong-Touch. Klasse Musiker, was zum Beispiel der Bass und die Gitarre spielt ist schon top.
  • Danke
Reaktionen: stoman
litoni
Mir gefällt der Song, weil er dieses "easy listening" hat im positiven Sinne. Die Sängerin hat sehr gut interpretiert und die Stimme ist schon klasse! Die Gitarren sind gut arrangiert so was mag ich. Die Snare hätte für mich etwas mehr "Bauch" im unteren Frequenzbereich vertragen. Ab ca. 3:00 bis 3:20 hätte ich als Gitarrist natürlich gern ein kurzes Gitarrensolo gehört und dafür ab 3:20 bis 4:20 einiges gekürzt. Den Rap-Teil hätte ich auch nicht gebraucht, aber Geschmacksache halt. Schöner Beitrag !
  • Danke
Reaktionen: stoman
SinMusic
Schön! Gefällt mir gut! Tolle Produktion, super Sängerin, erinnert mich etwas an die 90er. Vielen Dank!
  • Danke
Reaktionen: stoman
Mike2009
Rundherum tolle Nummer und Produktion. Auch der Rap-Teil gefällt mir. Vielleicht rappt man heutzutage anders, aber da habe ich keine Ahnung von... Aber das hier gefällt mir. Muss wohl auch am Alter liegen;-) Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Super-Nummer, super Handwerk an den Instrumenten und klasse Sängerin.
:headbang:
  • Danke
Reaktionen: stoman
jet2
auch ein schönes stück!
hat nen guten flow...
die rap-parts sind nicht ganz so mein ding.
aber der gesang von kim ist klasse!
  • Danke
Reaktionen: stoman
Dreamattack23
Mir gefällts auch. Nur mit dem Intermezzo ab 3.19 und dem Männer Rap am Ende kann ich persönlich nicht so viel anfangen. Ich empfinde diese parts als etwas sperrig. Aber sicher, man wollte noch mal was anderes reinbringen. Für mich, der sich am Eingängigen erfreut, hätte es bei dem echt lockeren, koventionellen Strophe/Chorus Arrangement, dann mit normaler Länge, bleiben können. Besonders die Strophe gefällt mir.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Oben