stoman

Come Christmas

  • Autor stoman
  • songvote_creation_date
Die Klavierbegleitung ist 10 Jahre alt und war ursprünglich für ein Lied namens "Winter Chill" gedacht. Da die Gesangsaufnahme aber furchtbar schlecht war, habe ich das Werk nun wieder aus der Schublade geholt und mit Hilfe von Jennifer und George zu einem neuen Stück verarbeitet.

Eigentlich müsste am Arrangement noch gefeilt werden, aber die Zeit drängt, und ich habe keine ... daher dürft Ihr es Euch jetzt, 11 Tage vor Weihnachten, in der aktuellen Form anhören.

Viel Spaß!

Jennifer Carie: Text, Gesang
George Schiessl: Bass, Backup-Gesang
Steffen Offermann: Produktion & Mix
  • Danke
Reaktionen: 2 Mitglieder
Autor
stoman
Song-Veröffentlichung
Artist
Jennifer Carie
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.288
Bewertung
8,53 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

helge1973
Viele Deiner letzten Songs habe ich nicht bewertet, weil diese zu sehr nach Fließband aus der Pop-Schublade klangen.
Da es aber Leute gibt, denen das gefällt, wollte ich Dir die Wertung(en) nicht versauen.

Das heißt natürlich nicht, dass ich Dich musikalisch ignoriere und siehe da … meine Warten wurde belohnt.

Denn das hier … ist etwas Anderes als das, was Du sonst so machst.
Und auch wenn Du es mit der Bimmelei eindeutig übertrieben hast, so gefällt mir die besinnliche, aber niemals x-mas-aufdringliche Stimmung des Gesanges und der Komposition, die einfach ruhig, aber immer nah am Gefühl bleibt.

Für jemanden, der - wie Du - angibt, relativ emotionslos zu sein, ist das schon ne ordentliche Portion Emoschn.

Sehr gut gemacht und schade, dass ich erst jetzt - nachdem ich ausm Lappland zurück gekommen bin - Dein Lied hören konnte, denn ansonsten hätte ich - meine Ische in den Armen und besoffen, aber glücklich - zu Weihnachten Deinem Lied gelauscht.

Gute Arbeit, STOU-MÄN! :right:
  • Danke
Reaktionen: stoman
sanoor
Entspricht dem, was gemeinhin von einem Weihnachtssong erwartet wird, Mission erfüllt. Nur das andauernde Gebimmel in meinem linken Ohr macht mich nuts.
  • Danke
Reaktionen: stoman
popnapp
Irgendwie klingt es ein bisschen nach Annie Lennox. Wow! Singen können sie beide. Bei Beyolie's Kommentar zum Panorama "aber Weihnacht ist ja überall ..." musste ich laut lachen. Lustigsch Weihnachten ist vielleicht so am besten zu ertragen. Der bluesig gesungene Teil am Schluss gefällt mir trotzdem besonders.
Ansonsten ist mir der Song etwas zu brav und langsam und getragen und mit Weihnachtsornamenten versehen. Ich hätte gerne das alles, nur schneller mit einem satten Schlagzeug unterlegt. Aber mal abgesehen von meinen geheimen Wünschen schon eine schöne, runde Weihnachtsnummer mit vor allem ziemlich starkem Gesang.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Out Of Mind
Wow, klasse Stimme. Dieses schöne Lied hebt die Weihnachtsstimmung 10/10! Happy Christmas:)
  • Danke
Reaktionen: stoman
Audiotic
Was gibt's da zu sagen.
Schön gefühlvoll, durch die Tonalität gerade noch so am Kitsch vorbei in Richtung nachdenklich/besinnlich.
Mir sind die Vocals zum Teil nen Ticken zu laut und das links/rechts wandern stört unter KHs eher als dass es ergänzt.
8
.....
9
Danke! Frohe Weihnachten! :)
  • Danke
Reaktionen: stoman
hpfmusic
Nimmt mich mit.
Happy xMas
HpF
  • Danke
Reaktionen: stoman
jet2
ja, das ist wohl wirklich geschmackssache...
ich schließe mich da der kritik von chronique an.
  • Danke
Reaktionen: stoman
mazze
Ich bin bekennender Weihnachtsfetischist und liebe gute Weihnachtslieder.
Stomi, das hast du, habt ihr sehr gut gemacht. Mir gefällt zwar das Intro nicht so sehr, aber das ist eine reine Geschmacksfrage. Die Sängerin und die Melodieführung sind phantastisch.
Mix ist mir etwas zu wenig crisp. Wer ist die begnadete Sängerin? Klingt wie eine grande dame Gesangsdiva.

Alles in allem 9/10
  • Danke
Reaktionen: stoman
stonyroad
Schöner Song. Bei 1:09("like a king") kommt mir das "a king" etwas "reingehudelt" vor. Geschnitten ?. SChöne Stimme der Lady, nicht ganz so schön die 2te Stimme. Nur vom Klang her, aber da kann man nix machen.

Ansonsten eben Weihnachten mit ein paar speziellen Ingredienzen.
  • Danke
Reaktionen: stoman
stereolli
Zuviel Glocken...schon im ersten Refrain nerven die mich ( weil sie in der Strophe zuvor schon exzessiv bimmelten )
Dennoch ein schönes Stückchen, das sofort Xmas Feeling aufkommen lässt. Schön. Ihre Stimme ist schön, mir aber etwas zu laut.
Die Backingvox sind dazu gewöhnungsbedürftig..
Gute Komposition.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Chronique
Ganz ehrlich, ich mag solche 80er Weihnachts-Schmonzetten überhaupt nicht. Positiv: Die Stimme der Lady ist aber wirklich gut. Die Komposition an sich ist auch gelungen, mit ein paar weihnachts-untypischen Ecken drin.
Die instrumentale Umsetzung mit den Glöckchen und Bimmelbammel...Naja, ich weiß, es soll ja nach Weihnachten klingen, aber muss das sein...? ;-)
  • Danke
Reaktionen: stoman
fitzwilliam
Ganz lieben Dank dafür! ZEHN:)
  • Danke
Reaktionen: stoman
Kosaken-Kaffee
:music:
9/10
  • Danke
Reaktionen: stoman
Beyolie
Über Kopfhörer abgehört: Kann es sein, dass der schöne Gesang von Jennifer mal da, mal dorten im Panorama auftaucht? Das irritiert mich ein wenig, aber Weihnacht ist ja überall ...
Mister Schiessl's zweite Stimme finde ich auch sehr gelungen. Wenn ich die Augen schließe, fühle ich einen entspannt- entspannenden Xmas Song, im Vorgdergrund performt gekonnt Frau Carie, im Hintergrund hetzen sich mit heraushängendem Bläschel die Rentiere ab - will sagen, dass ich die Sleighbells an den entsprechenden Stellen als zu schnell empfinde. Danke für den Song. Und Peace on earth.
  • Danke
Reaktionen: stoman
Teestunde
Die Stimme! Ich bin geflasht, wie man heute sagt. Am Anfang war ich wegen der Länge skeptisch: 4 Minuten? Und nun ist das Lied schon zu Ende und ich sitze da und will mehr. Locker 10 Sternchen! :)
  • Danke
Reaktionen: stoman
Oben