Information ausblenden

Zwischenergebnis - Komposition

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 15.11.19.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    Aktualisierung 17. Nov, Beschreibung s.u.

    Link:



    Hi leutis,

    ich bin ja schwer am Üben, jetzt habe ich noch mal eine kleine Komposition gemacht, in der ich versuche klanglich über das hinauszugehen, was ich bislang so gemacht habe. Bin noch nicht fertig aber hier schon mal ein Zwischenergebnis mit der Bitte um euer Feedback:

    1. Komposition? - @Turquoise hatte den harmonischen Wechsel von Molltonika zu Tonikagegenklang kritisiert. Mein Stück startet damit und dann versuche ich allerdings aus dem Muster auszubrechen. Mit Erfolg?

    2. Klang? - Habe einige Libraries vermischt ggf. auch ein bisschen den Überblick verloren. Wie klingts?

    3. Arrangement? - Aufbau gelungen, Einsatz und Mischung der Instrumente?

    4. Einsatz von Percussion? - Zum ersten mal recht viel Percussion verwendet, gut oder nicht so?

    5. Grundsätzlich Optimierungspotential?

    Vielen Dank für euer Feedback. Hier ist der LINK:

    https://www.dropbox.com/s/4xeo0ntzqk73ten/Komposition.wav?raw=1

    pitto
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.19
    Kollege bedankt sich.
  2. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.352
    11352
    Ich mach mal ungeordnet. Percussion passt schon gut, gefällt!
    Klang gefällt auch, das machst Du schon gut. Wie hörst Du ab? Die Auswahl an Libraries passt zusammen.
    Zuerst ein bißchen eintönig, im Sinne von das erinnert zu sehr an HZ. Später weitest Du das dann tatsächlich aus, aber es ist an manchen Stellen schon ziemlich Schroff. Kann in manchen Situationen passen, fällt aber beim Hören ohne Bilder schon auf.
    Passt schon ganz gut.
    Weitermachen!
     
  3. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    @Locis Danke dir für dein Feedback!

    ich bin insgesamt auch schon recht zufrieden. Was mich nervt ist die Anordnung der Streicher (Bässe rechts und dann nach links aufgefächert) irgendwie entspricht das nicht dem klanglichen Ideal was mir vorschwebt. Ich würde eher die Bässe mittig haben wollen und links und rechts daneben Celli und Viola und ganz aussen dann Vln1 und Vln2. Anyways, was ich damit sagen will, dass mich das manchmal in meiner Kreativität stört.

    Das ist alles sehr gut erkannt. Den Übergang versuche ich eigentlich durch ein Motiv ein bisschen zu glätten, wahrscheinlich führe ich das zu spät ein, deshalb merkt man es nicht...., insofern wirkt es ein wenig schroff...

    Während der Komposition höre ich in der Regel mit meinen "Zweitmonitoren" ab. Hab mir vor kurzem die Hedd Type 5 zugelegt, damit bin ich mehr als zufrieden.

    Habe ansonsten die Neumann KH 310, auch sehr gut, stehen aber bei mir gar nicht optimal (mit zu viel Raumanteil)....
     
    Locis bedankt sich.
  4. Tren

    Tren

    Registriert seit:
    21.05.17
    Punkte:
    157
    157
    Ich finde es vom Arrangement her schon ganz gut. Aus meiner Sicht kommt es darauf an, an was du dich orientierst. An Time gemessen, woran es mich stark erinnert, würde meiner Hörerfahrung nach die "Tiefe" und das "Warme" fehlen, oder anders ausgedrückt: Es klingt für mich sehr "flach" und "kalt". Und im Gesamten fehlt mir der "Raum". Welche Libraries hast du für welche Sektionen genutzt? Percussions steigen sehr gut ein, könnten sich zum Ende hin aber etwas weiter zu spitzen.... :)
     
    pitto bedankt sich.
  5. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    welchen Hall könnte man denn gut verwenden, um dem ganzen mehr Tiefe zu geben? Mir ist auch schon aufgefallen, dass professionelle Tracks deutlich mehr Tiefe haben und dadurch auch plastischer wirken...

    Strings: 1. Orchestra Essential, 2. EW Hollywood Orchestra, 3. Spitfire Albion
    Brass: 1 und 2
    Holz: 2
    Perc; 1 und 3 und NI Action Perc...
     
  6. Tren

    Tren

    Registriert seit:
    21.05.17
    Punkte:
    157
    157
    Die Sache finde ich zu komplex, um zu beschreiben, was du alles machen könntest damit es runder klingt. Und ein Reverb alleine wird bei der "Wärme" und "Tiefe" in deinem Track nicht reichen.

    In der Hinsicht empfehle ich dir, auch wenn das jetzt auf Anhieb keine richtige Hilfe ist, eine Referenz in deine DAW zu ziehen und dein Stück im A/B Vergleich zu mischen. Schau dir im Analyzer an, was du hörst. Nimm' dir die Zeit und arbeite eine Weile an deinem Stück. Und höre nach einer Woche noch mal rein und arbeite weiter. Du lernst dabei, worauf es ankommt.

    So ganz grob: Du kannst Synths mit darunter packen (wenn du Hybride akzeptierst), Brass/Strings layern mit anderen Libraries vermischen.
    Gute Reverbs gibt es einige, ich mag die Lexicon Plugins, Blackhole (für kreative Sachen), Steinberg Reverence als Faltungshall.
    Eine Preisklasse höher gibt es dann noch Altiverb als Faltungshall. (du könntest auch den Space von East West testen). Die Brass-Gruppe bekommt einen Verb, die String - Section bekommt einen Verb usw. Ich insertiere die Verbs auch direkt, anstatt sie wie üblich als Send zu nutzen.

    Action Strikes alleine klingt immer sehr verhalten. Du könntest andere Libraries darauf layern (Heavyocity "Ensemble Drums Collection"), Apocalypse von Soundiron oder auch die Hans Zimmer Percussions, wenn wir schon beim Thema sind :)

    Nimm dir das, was du brauchst. Kreativität ist bekanntermaßen nicht falsch und nicht richtig :) Ich bin auf das nächste Stück gespannt.
     
    Locis und pitto bedanken sich.
  7. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    @Tren Vielen dank für deine ausführlichen Hinweise. Einen guten Faltungshall mit Raumsimulationen habe ich tatsächlich nicht. Habe mal nachgeschaut, Space II gibt es im Moment im Sale für die Hälfte, das geht ja fast.

    Wie ist denn der Ressourcenverbrauch bei dem Plug?
     
    Tren bedankt sich.
  8. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.127
    11127
    Doch!
     
    pitto bedankt sich.
  9. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    Ihr seid echt geil, kennt euch tlw. besser mit meinem Equipment aus, als ich selbst... Welchen meinst du?
     
  10. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
    Du arbeitest doch mit S1. Mit der Grossen? Dort ist Open air dabei, ist ein Faltungshall.
    Hier findest du noch IRs von Bricasti und Lexicon.
     
    pitto bedankt sich.
  11. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
    Die Komposition finde ich übrigens sehr gelungen. :bigup:

    Und wenn du beim Dropboxlink hinten das "dl=0" durch "raw=1" ersetzt kannst du den Link direkt im Text einfügen und es sollte ein funktionierender Player in den Beitrag kommen.
     
    pitto bedankt sich.
  12. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.127
    11127
    Den:

    Ich finde, da sind teilweise grossartige IR's dabei!

    Bei den IR's von Bricasti und Lexicon aber auch.
     
    pitto bedankt sich.
  13. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    Jo, den habe ich auch ab und zu schon verwendet, finde aber, dass der recht gescheppert hat. Ggf. muss ich das noch mal ausprobieren.

    Danke in jedem Fall für den Hinweis!
    Danke! Freut mich. Das mit dem Player werde ich gleich mal ausprobieren...
     
  14. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    DANKE! Ich Check mal...

    Wie lade ich die in StudioOne rein?
     
  15. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.127
    11127
    oa.PNG
     
    pitto bedankt sich.
  16. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.705
    5705
    Kenne S1 nicht, aber wahrscheinlich musst du sie irgendwo auf der Festplatte ablegen "eine IR Library erstellen" und von Open Air aus laden.
    Anschliessend als Preset in OA speichern.
     
    pitto bedankt sich.
  17. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    So, hab jetzt noch mal daran gearbeitet:

    1. Insgesamt noch mal am Arrangement gearbeitet.
    2. Einen Schluss eingearbeitet (Der ist vielleicht ein bisschen platt, aber ich muss das erst mal liegen lassen)
    3. Eine Stimme eingebaut, die dem Ganzen ein bisschen mehr Dramatik verleiht und den Titel rechtfertigt

    Zum richtigen Mixen bin ich noch nicht gekommen, insofern könnte es immer noch die von euch angemerkte fehlende Tiefe aufweisen.

    Hier der aktuelle LINK:



    Bin gespannt, wie ihr es findet...
     
  18. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.352
    11352
    Da ist ja jetzt auch die Klavierintro dazugekommen? Klingt jetzt auf jeden Fall schon mehr nach einer Richtung. Auch dass der Anfang wieder aufgegriffen wird macht es runder.
     
    pitto bedankt sich.
  19. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.230
    6230
    hio, danke fürs reinhören!

    das Intro gab es vorher schon, allerdings ist das Outro neu, das greift natürlich das intro auf...
     
    Locis bedankt sich.
  20. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.352
    11352
    Ja, hab doch nochmal beides gehört. Stimmt, das Klavier war da, aber hab mich nicht mehr erinnert. Trotzdem, mit dem Klavier am Schluß ist es jetzt runder.
     
    pitto bedankt sich.