Information ausblenden

Yamaha motif xs 8

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von mheadshot, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Hey leute,

    ich habe vor mir in 3 bis 4 wochen dieses hammer Gerät zuzulegen.
    Ich hätte dennoch ein paar fragen!

    1. Wie schließe ich den synth am besten am pc an (welches interface eignet sich am besten dafür etc...)

    2. Kann ich an das motif xs8 gerät auch einen extra tft -vga-bildschirm anschließen ?

    3. Habe ich mit sonar 7 die gleichen vorteile wie mit cubase 4 (weil ich in einem video gesehen habe,dass jemand das teil mit cubase 4 nutzt und sagt ,dass es für cubase extra funktionen gibt etc...

    4. Läuft das xs 8 auch unter vista ?


    Vielen Dank
     
    mheadshot, 15.08.08
    #1
  2. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    kann deine fragen nicht beantworten, aber der motif xs8 ist dermassen geil..wuuuu... :-D
    hatte mir überlegt vll den mo8 zuzulegen ( möchte neben der triton eine 2. workstation mit 88er tastatur ), da einige sounds ja identisch sind und der preisunterschied ja doch immens ist. 1400 vs 3100 euro. ist schon krass, einen kleinwagenpreis für ein keyboard :-D
     
    Cal1, 15.08.08
    #2
  3. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Ja natürlich
    Ich bin auf heftigst am überlegen gewesen (3100 euro sind sehr viel geld)
    Aber da ich jetzt auch mit künstlern zu tun habe,durch die produktionen mir wieder geld in die tasche spülen etc...werde ich den schritt wagen
    Was mich aber vorallem dazu bewegt dieses teil zu kaufen ist das hier



    Ich kann meinen Musikalischen ausdruck nicht mit ein paar midikeyboards darstellen
    Deswegen will ich dieses motif ^^
    Das xs8 sieht einfach so robust aus und ist ein total geiles teil mit piano klasse,
    und die sounds sind mega spitze,und alle so schön vorgefertigt so dass man nur noch einspielen muss und nicht mehr viel bearbeiten

    Jedoch sind 3199 viel viel geld,aber gerechtfertigt

    Ich hab gesehen du bist doch bei ,nem label unter vertrag
    Frag die doch ob du nen vorschuss haben kannst^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    mheadshot, 15.08.08
    #3
  4. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    ja der motif ist schom super, keine frage. aber überleg dir mal was du genau iaus motif brauchst. wenn es dir wirklich "nur" um die sounds geht, dann wärst du mit nem mo8 auch sehr gut bedient. hat zwar etwas weniger soundumfang als der motif xs, aber ob das den preisunterschied rechtfertigt glaub ich nicht.
    überlegs dir halt. andererseits, wenn du das geld einigermassen "locker" sitzen hast, ist ein motif xs8 auch eine investition mit der man nix falsch machen kann.

    so, und ne, ich hab keen vertrach mit nix und niemanden. mache musik freiberuflich...und da sind auch 3100 schon noch sehr viel kohle...
     
    Cal1, 15.08.08
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    3: Nein!

    Für C4 (alle c4´s und SX3) gibt es eine Software die nennt Sich "Studio Connections" damit kannst du den Motif quasi als VSTI nutzen!

    Find ich ziemlich arm das ganze, die sagen zwar das es nicht propritär ist, da "andere entwickler" für "andere plattformen" gerne entwickeln dürfen, nur praktisch wird das wohl nie eintreten, das ist halt der preis den man nun dafür zahlen muss das Yamaha Steinberg gekauft hat :(

    Gäbe es für Echte Instrumenten Sounds eine alternative würde ich die nehmen, aber die gibt es nicht!




    Gruß und viel spaß mit dem teil ;-)
     
    Lacunaflow, 15.08.08
    #5
  6. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Hi Motif XS-User,

    eigentlich brauchst Du kein Interface, da der XS8 über MLAN verfügt.
    MLAN ist quasi ein Audiointerface.
    Ja der XS-8 läuft problemlos unter Vista.
    Mit Cubase fährst Du auf jeden Fall besser, da der StudioManager
    und XS-Editor voll integriert sind.
    Du kannst aus Cubase heraus den kompletten Motif XS steuern
    und im Pattern-Modus direkt Deine 16 Stimmen anwählen und
    die Sounds verdrehen. Du speicherst im Cubase-Song die Einstellungen
    des XS und beim nächsten Ladevorgang werden alle Einstellungen im XS wieder hergestellt - nennt sich Totalrecall und ist einfach genial.

    Mein Setup besteht aus Motif Rack, Mo6, Motif XS6 und DigitalPult 01V96VCM und es ist einfach klasse, wenn über das Totalrecall alle
    Geräte beim laden des Songs in die richtigen Einstellungen gedumpt werden. Yamaha hat übrigens ein Synth-Forum.

    Im Downloadbereich vom SX gibt es einige Quick-Guides die sehr hilfreich bei den ersten Ansätzen sind.

    Gruß
    Ralf
     
    raklbo, 15.08.08
    #6
  7. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Mmmh Vielen dank für eure antworten
    Das finde ich ein bisschen schade dass das motif so sehr auf cubase spezialisiert ist,

    Gibts das auch für cubase studio 4?

    Wie läuft es denn ab wenn man nicht cubase user ist
    ?
    Geht das dann alles über eine audiospur etc,...

    @call
    also geld habe ich jetzt nicht gerade locker sitzen
    aber wenn ich mir das motif hohle dann habe ich auf fest vor alle funktionen davon zu nutzen^^
     
    mheadshot, 15.08.08
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Da ist ja AI4 dabei, damit soll das auch gehen, bin auch schon am schauen ob man da irgendwie via Rewire was drehen kann :-D


    Für Sachdienliche Hinweise wäre Ich dankbar :)
     
    Lacunaflow, 15.08.08
    #8
  9. ryw-music

    ryw-music

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    252
    252
    Meines Erachtens ist doch Cubase AI4, eine spezielle Yamaha Cubase Version mit im Lieferumfang, also kannst Du damit gleich die volle DAW Unterstützung nutzen und bei Bedarf upgraden auf C4.

    Und Du erntest den vollen Neid von mir, ich bin auch scharf auf einen Motif XS, aber es ist einfach zu viel Kohle, vielleicht wirds ein MO6.

    Grüße
    Ronny
     
    ryw-music, 15.08.08
    #9
  10. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, bedeutet das dass man das motif xs 8 nur uneingeschränkt nutzen kann mit cubase 4?!
    Das würde bedeuten,das ich zum beispiel bei sonar auf viele funktionen verzichten müsste beim motif oder?

    Das mit der studio connection ist halt schon geil

    @ryw music

    Mit im lieferumfang?!?!
    Das würde doch heißen ich könnte dieses cubase 4 ai installieren und irgendwie rewiren etc...
    Braucht das cubase 4 ai eigentlich dann noch einen dongle wenn es direkt mit dem motif vertrieben wird?
     
    mheadshot, 15.08.08
    #10
  11. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Flotte Entscheidungsfindung :D

    wobei ichs gut verstehen kann ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 15.08.08
    #11
  12. ryw-music

    ryw-music

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    252
    252
    Auf jeden Fall wirds mit C4 einfacher, da bessere Unterstützung als andere DAWs...

    einen Dongle brauchst Du nicht, entweder braucht man keinen oder der XS arbeitet als Dongle, bin mir aber nicht sicher
     
    ryw-music, 15.08.08
    #12
  13. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    @x 2mirko
    man muss das ganze auch von der seite betrachten:
    Man muss keine kompletten orchester oder pianisten aufnehmen etc.. um dem ganzen arrangement ein super ambiente zu verleiten.
    Als ich dieses motfi xs 8 getestet habe,war ich einfach nur baff
    Das piano ist von einem echten nicht zu unterscheiden,streicher etc... hören sich alle super an.
    Ich spiele schon seit über 10 jahren klavier und habe schon auf vielen flügeln gespielt aber das motif kommt mir (auch wenns kein echter flügel ist) am sympathiereichsten vor.
    Der anschlag ist echt geil^^

    Was ist der unterschied zwischen cubase 4 Ai und dem normalen cubase 4
    gibst da ne vergleichsliste?

    Und braucht dieses cubase 4 ai einen donlge?
    Die le versionen brauchen ja keine dongles oder
     
    mheadshot, 15.08.08
    #13
  14. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Nein, Du kannst wohl alle Funktionen nutzen, nur ist es mit SC natürlich sehr viel komfortabler! (alleine schon wegen Total Recall)
    AI4 Hat glaube ich nur ein Syncrosoft Response System, das bedeutet Du benötigst keinen Dongle!

    Die Sache mit den Rewiren ist halt auch das was mich brennend interessiert, ich will ja weg von Cubase, nicht hinn!
     
    Lacunaflow, 15.08.08
    #14
  15. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    yeah, ABER soundtechnisch ist der Motif ES, MO oder selbst der Motif classic nicht sooo weit entfernt vom neuen Modell. daher, überleg dir das nochmal und versuch die anderen Modelle auch mal anzutesten, dann kannst du nämlich sehr viel geld sparen. also diesen verbindungs-cubase-kram brauch ich zB überhaupt nicht. ich bin nur heiss auf den waverom :-D
     
    Cal1, 15.08.08
    #15
  16. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    @call1

    Jo ich werde nächste woche nochmal losziehen und das ganze testen^^

    Das ai 4 kann ich doch auch auf cubase essentials 4 upgraden

    Das total recall bedeutet doch das abspeichern der sounds im projekt
    Wie würde das dann ohne total recall ablaufen???

    Wäre dann da alles wieder weg etc...
     
    mheadshot, 15.08.08
    #16
  17. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    x2mirko, 15.08.08
    #17
  18. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Ja!



    Naja, also ich hab mich bisher auch nur schlau gelesen und Videos angeschaut, da ich mit dem XS Rack lieb äugel (Preislich gegenüber dem Keyboard ein Witz :-D )

    Aber man kann das bestimmt irgendwie speichern, nur weiß ich nicht wie...
    Ging ja früher auch ohne den kram ;-)


    Die Rewire variante wäre wohl die beste, allerdings habe ich zugegenermaßen vor, den XS ausschließlich als presetschleuder zu nutzen!



    Gruß...
     
    Lacunaflow, 15.08.08
    #18
  19. ryw-music

    ryw-music

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    252
    252
    Das Cubase AI4 ist glaube ich auf dem Level von cubase essentials 4, wenn nicht sogar auf Cubase Studio 4, aber das bekommst Du durch eine Internetrecherche heraus, auf jeden Fall viel Spass mit deinem Neuen Spielzeug, egal wie Du Dich entscheidest.

    Übrigens gibts Cubase AI4 auch zum MO8 mit dazu!

    Grüße
    Ronny
     
    ryw-music, 15.08.08
    #19
  20. mheadshot

    mheadshot Themenersteller

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Naja,da das cubase ai dabei ist,ist es ja nicht so schlimm
    Falls ich mir dieses motif dann hohle(zu 98 prozent^^) werde ich cubase ai auch nutzen,das kann sicher über rewire irgendwie hingebogen werden so dass ich sonar 7 als hauptsequenzer habe

    Cubase 4 möchte ich eigentlich nicht (kann den sequenzer irgendwie nicht leiden^^)
    Wenn bei dem cubase ai dieses studio connection teil dabei ist muss es dafür doch eine dll geben die man in andere sequenzer einbinden kann oder irre ich da^^
     
    mheadshot, 15.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.