Information ausblenden

XLN Audio ... da kommt was neues

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Tim_909, 31.03.19.

  1. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.786
    3786
    Ich brauch so was auch nicht, da mein Sample-Vorrat eher bescheiden ist, aber alles beinhaltet, was ich so brauch.
    Black Octopus - Leviathan 1 und 2, die alten Dance Mega Drums, die Drums Overkill und was von Zenhiser, also
    mehr als genug. Dazu eine einzige "Loop Library" (die olle NoKick).
    Und auch noch zb. "Heavyocity Damage" also Kontakt Librarys.
    Synthesizer/Bass u.ä. Samples hab ich so nicht, hab ja virtuelle Synths.

    PS: und solche, wie die genannten Librarys, sind ja bereits sortiert. Man könnte höchstens seine Favoriten markieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.19
    Sascha Franck, rkdk und ModulationMatrix bedanken sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    29.067
    29067
    witzig... die hab ich auch noch alle am Start. ;)
     
    Sascha Franck bedankt sich.
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.993
    10993
    Dito. Aber ich weiß gar nicht mehr, wo die sind, obwohl bestimmt schon zig mal auf Festplatte kopiert.
    Ärgern tut's mich in der Tat bei Vitous Mini, die fand ich immer super für kleine Layouts und Hintergrundkram. Da muss ich mal suchen. Die CDs hab' ich, sind aber fast alle hinüber. Alles zu Zeiten des großen AKAI-Sterbens erworben (plötzlich gab's ja Gigasampler).
     
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.142
    13142
    Um die Bassdrums an sich geht es nicht einmal, es sind eher die ganzen Percussions, Real Recordings wie Türknarzen, Claps, Hats, Rides etc. Da ich alle Samples auf eine zweite Platte habe, habe ich natürlich viele Bassdrums. Geschätzt 2000-3000 Bassdrums. Ich sortiere da nicht rum.

    Ich arbeite ja mit Xfer Nerve und erstelle mir damit Loops. Diese speichere ich ab als Wave-Dateien und habe somit immer wieder die Möglichkeit bewährte Sounds aubzurufen. So hat man irgendwann seine eigene persönliche Library.

    Nebenbei habe ich noch Sonic Academy Kick 2, was manchmal die bessere Wahl ist. Kann man schnell eine Kick basteln.

    Aber wie gesagt, mir sind alle andere Sounds wichtig.
     
  5. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    1.235
    1235
    Kannte das ADSR-Teil nicht. Finde es unglaublich gut. Werd ich jetzt wohl öfter nutzen.
    Danke!
     
    Sascha Franck bedankt sich.