Information ausblenden

Wunder

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Nivek, 26.09.21.

  1. Nivek

    Nivek Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    2.282
    2282



    Wunder


    Es läuft schon lange, es ist so schwer zu durchschreiten,
    weil es an vielem mangelt, außer an der Lust zu streiten.
    Wäre ich gelassen im Umgang mit den anderen Gedanken,
    könnte ich mich fassen, hätte freie Sicht ohne Schranken.

    Ich will das schöne wiedersehen,
    nicht mehr durch Finsterwalde gehen.
    Ich will die Welt als Wunder sehen.

    Ich spür die Vorsicht, ich will ganz woanders sein,
    spar viel zu viele Worte einfach ein.
    Wo ich einst so locker war, bin ich derbe am verkrampfen,
    blicke verbissen drein, will alles nur zerstampfen.

    Ich will das schöne wiedersehen,
    nicht mehr durch Finsterwalde gehen.
    Ich will die Welt als Wunder sehen.

    Es entzweit sich, ich pass gefühlt mit keinem mehr zusammen,
    will nichts mehr geben, nur blockieren und verrammen.
    Dem, was mich aufbaut, scheint auch die Lust vergangen,
    mir noch irgendwie zu helfen, bei meinem Verlangen.

    Ich will das schöne wiedersehen,
    nicht mehr durch Finsterwalde gehen.
    Ich will die Welt als Wunder sehen.

    Ich muss die Prüfung jetzt bestehen,
    durch die Täler der Traumata gehen.
    Ich muss die Welt als Wunder sehen.

    ©Helge J.W.
     
    Nivek, 26.09.21
    #1
    malles bedankt sich.
  2. malles

    malles

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    6.706
    6706
    Mit dem Essay, wie ich es nennen mag, kann ich mich durchaus identifizieren. Nur fällt es immer schwerer, die Selbsthypnose anzuwenden und der Menschenwelt etwas magisch-wunderbares abzuringen. Bei den geringen Chancen auf die Entwicklung vom Leben im Universum, die nur mit seiner unendlichen Größe wahrscheinlich wird, muss man die Welt schon als Wunder betrachten.

    Im Grunde sehe ich mein Individuum aber nur noch zwischen nihilistischer Destruktivität und verzweifeltem Idealismus hin- und herpendeln. Trotzdem bin ich überrascht, dass jemand vor ähnlichen Fragen steht und das so gut ausdrücken kann.
     
    malles, 26.09.21
    #2
    Nivek bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    20.999
    20999
    Meinst du wirklich Finsterwalde? Das ist ein Ort in Brandenburg. Irritiert ein bisschen. :)
     
    Teestunde, 26.09.21
    #3
    Andaraginga und Nivek bedanken sich.
  4. malles

    malles

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    6.706
    6706
    die topographische Beziehung fand ich ganz witzig, obwohl die Bewohner von dem Ort wohl eher finstere Wälder besser fänden. Es gibt aber auch einen Ort, der heißt Lieblos, und das Wort darf man ja auch für fehlende Liebe gebrauchen.;)
     
    malles, 26.09.21
    #4
    Nivek bedankt sich.
  5. Nivek

    Nivek Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.15
    Punkte:
    2.282
    2282
    Ich kannte den Ort Finsterwalde nicht, bestimmt leben dort viele fröhliche Menschen!:)
     
    Nivek, 26.09.21
    #5
  6. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    20.999
    20999
    :D
     
    Teestunde, 26.09.21
    #6