Information ausblenden

Windows 10, das Mai Upgrade ist da

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Vast, 29.05.20.

  1. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.339
    57339
    Habe bis jetzt auch jedes update ziemlich direkt mitgemacht und keine probleme gehabt.
     
  2. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.450
    26450
    Drücke die Daumen!
    TPkd.sys ist ein Treiber von PACE, also ilok.
    Ich habe auch einiges für den ilok, da bin ich also etwas besorgt.
     
  3. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    1.360
    1360
    Der andere sagt: Updates sind das erste und wichtigste Glied in der Sicherheitskette.
     
  4. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.472
    2472
    Das Zweite. Das erste sitzt vor´m PC und als dieses möchte ich selbst entscheiden, ob und wann ich ein Update installiere.
     
  5. Antonius_A

    Antonius_A

    Registriert seit:
    01.11.18
    Punkte:
    1.360
    1360
    Nope. Das erste. Gegen Remote-Exploits oder Hardware Exploits bist du als User machtlos. Da hilft nur ein aktueller Patch. Danach gebe ich dir recht. Brain.exe ist definitiv ein großer Faktor.
     
  6. koffein-junky

    koffein-junky Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    2.472
    2472
    Und wenn ich mich entscheide entsprechende Updates nicht zu installieren, macht es mich wieder zum entscheidenen
    Glied der Sicherheitskette. Darum geht´s! Ich möchte nicht bevormundet werden und ob ich ein Update installiere oder nicht
    möchte ich selbst entscheiden.
     
  7. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    20.754
    20754
    ... heisst ich deinstalliere ILOK vor dem Update und schaue ob es klappt?
     
  8. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.081
    4081
    Hi,
    ich habe das Update auch letzte Woche gemacht und bisher null Probleme (Cubase Pro 10.5, Cakewalk by Bandlab und diverse Plugins und Videoschnittsoftware (Resolve)). Läuft alles wie geschmiert. Ich habe allerdings bisher meine wenigen iLok-Plugins und daher iLok selber nicht installiert, da ich diese eigentlich nicht mehr brauche. Wie es sich damit verhält weiß ich nicht.
     
    Manoloco bedankt sich.
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.450
    26450
    Yepp, so würde ich das machen.
    Nach der Deinstallation der ilok Treiber den Rechner mit der Win-Funktion "Neu starten", neu starten, denn dann startet Win wirklich neu, im Gegensatz zu Herunterfahren und wieder anfahren.
    Nachdem Windows wieder oben ist, Funktionsupdate machen, und danach ilok imstallieren.
     
    Manoloco bedankt sich.
  10. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.482
    4482
    Ich bin immer noch auf Win7. Alle wichtigen Sachen sind gebackuped.
    Sehe im Moment noch keinen Grund auf Win10 zu wechseln.
    Das kommt erst mit Kauf eines neuen Computers.
    Der Tag wird kommen und ich fürchte mich jetzt schon vor der ganzen Install-Orgie.
     
  11. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.072
    2072
    Das update von 7 auf 10 hat hier auf dem Rechner keine 15 Minuten gedauert, lief alles automatisch ohne Eingriff und alles läuft.
     
  12. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    426
    426
    tendeziell richtige Strategie, aber W7 wäre mir mittlerweile zu schimmelig.
    Das mit dem Rechnerumstieg war gar nicht sooo schlimm und befreit auch von Altlasten wie 32-Bit VST und so.
    Weiß jemand, wie lange diese Update"wellen" dauern? Ich habe Windows 10 Autoupdate und bin immer noch bei Build 1903. (W10 Home)
     
  13. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.482
    4482
    Ja ja. Aber (beim Kauf eines neuen Rechners) die ganzen anderen Sachen neu installieren...
    Von Photoshop über Maya bis Cubase (all die plugins) usw.
    Und dann die schlimmen Sachen die man hier immer über die Zwangs-Updates liest.
    Da habe ich Horror vor.
     
  14. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.450
    26450
    Normalerweise kommt jedes halbe Jahr ein Funktionsupdate, Build 1903 ist der Vor-Vorgänger vom aktuellen 2004:
    Bei meinem Win 10 Professional PC ist schon lange der Vorgänger 1909 drauf, und das lasse ich erstmal noch ein paar Wochen so.
    Mein Win 10 Home Rechner bekam erst Anfang diese Woche das Update von 1903 auf 1909.
    Wird wohl auch bei Dir bald soweit sein.
     
  15. emu2009

    emu2009

    Registriert seit:
    29.06.10
    Punkte:
    993
    993
    Wenn Du keine Zwangsupdates möchtest, musst Du die Windows 10 LTSC Version nehmen, dann hättest Du das Problem zumindest nicht (dafür aber andere :D).
     
  16. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.689
    10689
    Auf einem älteren Laptop von mir ging das Update gar nicht, weil W10 immer über den Bluetooth-Treiber gemeckert hat und dann die Installation abbrach. Das Clean-Install ging dann aber reibungslos.
    Habe lange angesichts der voraussichtlichen Installations-Orgien damit gehadert. Nun sehe ich aber, dass ich eh' zuviel Mist installiert hatte.
    Der Rechner läuft super und (noch) keinen unnötigen Schrott auf der Platte.
    Alles fein also
     
  17. toughbeats1

    toughbeats1 Tastenheld

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    2.240
    2240
    Hab den Dienst Update erst mal deaktiviert. Bis die Steinie Leute das freigeben wird es dauern.
     
  18. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    4.990
    4990
    Laut Meldung ist mein Gerät für dieses Update noch nicht bereit....
     
  19. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    20.754
    20754
    So war's und so hat es auch wunderbar geklappt. Lasse gerade LatencyMon laufen und bin überrascht, dass auch nach mehreren Minuten noch keine Ausschläge über 150us zu verzeichen sind. Vorher waren zwischendurch Peaks bei 600 us üblich.
    Threadripper 1920x hier.

    Ich beobachte.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  20. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.450
    26450
    Wunderbar, das freut mich :)

    Ich bin relativ stabil bei 50-65µs und das mit einer Geforce GTX 960, die ja mit ihrem Powermizermanagement oft die Realtime ausbremsen.
    Mit dem passenden Powermizer Switch
    geht das dann von 140µs auf 65µs runter.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.