Windows 10 automatische Updates etc. aussetzen?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von ModulationMatrix, 27.10.17.

  1. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    26.932
    26932
    Moin moin,

    hab ja ein neues Win10 Netbook, und es passiert häufig genug dass während der Arbeit mit Cubase das Ding anfängt zu ruckeln weil im Hintergrund Windows Update, Google Update etc. pp. anfangen zu rödeln. Nun würde ich im Prinzip diese Dienste schon gerne aktiv lassen damit das Netbook Up-To-Date bleibt. Gibt es die Möglichkeit eine Art Flug-Modus oder so zu aktivieren, wo er so einen Kram nicht macht? Bezieht sich jetzt aber nicht nur aufs Netzwer (also Downloaden und Installieren von Updates) sondern auch auf irgendwelche Optimierungen, interne Datenbankpflege, Performance Analyse Gedöns und was Windows eben noch alles so im Hintergrund macht. Gibts da ne Möglichkeit?
     
  2. Neobiont

    Neobiont Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    3.863
    3863
  3. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    24.983
    24983
    Moin

    Ich hatte exakt dieses Problem bei dem von Lenovo vorinstallierten Windows 10. Nachdem ich das Windows plattgemacht hatte und gegen ein jungfräuliches Microsoft-Original-Windows getauscht hatte, lief alles. Außerdem habe ich auf Verdacht jeden erdenklichen nicht musikbezogenen Featurekram deaktiviert. Das geht unter Windows 10 mit den Hausmitteln ohne Zusatztools.

    Die Hintergrundtasks bei Betriebssystemen sind echt eine Pest. Windows Updates würde ich bei Musikrechnern deaktivieren. Virenscanner keine installieren und den Defender über Gruppenrichtlinien ausschalten. Wenn du lediglich brav mit dem Browser spiegel.de und recording.de aufrufst, sollte dir nicht viel passieren.

    lg
    bird
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  4. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    26.932
    26932
    Ha, ich hab ja auch Lenovo mit gebrandetem Windows. Aber für ein neues Windows müsste ich ja nochmal bezahlen oder?

    OK ich seh erstmal zu dass ich so viel wie möglich Zeug abgeschaltet kriege. Windows Update abschalten und nur einmal im Monat manuell aufrufen sollte ja auch in Ordnung sein.
     
  5. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    24.983
    24983
    Moin

    Nein, du musst nicht bezahlen. Du hast Windows + Registrierungskey. Lade dir ein Windows bei Microsoft runter

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

    Und im Normalfall ist die Registrierung schon in der Hardware eingebrannt. Musst also noch nicht mal einen Schlüssel eingeben.

    Ich hatte das Problem mit einem Lenovo Miix 720 Tablet. Aussetzer während eines Livegigs im Low Latency Modus. Merkwürdige Prozesse kamen hoch im Prozessmonitor. Nach der Neuinstallation nicht mehr. Lenovo hat da irgendwo rumgekaspert oder eines seiner komischen "Lenovotools" greift zu tief ins System ein.

    lg
    bird
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    26.932
    26932
    Coole Infos, danke!!
     
  7. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    26.932
    26932
    Danke nochmal für den Tipp! Habe das mit der Neuinstallation gemacht und seitdem hat das Playback noch kein einziges mal geruckelt. Sehr schön! :)