Information ausblenden

Wie wird das hier gemacht (E-Gitarre)?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von ModulationMatrix, 04.12.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.320
    37320
    Moin Moin,

    Frage an die Gitarristen:
    Wie wird dieser hohe Gitarren Ton bei 3:05 gemacht? klingt ziemlich cool. endlos lang, stabiler Pegel, am Ende noch gebendet. Ist das quasi ein ultraschnelles Tremolo was mit der rechten Hand gemacht wird? aber man hört überhaupt keine Anschläge, es ist ein ganz gleichmäßiger Ton finde ich. Und es klingt auch so schön Obertonreich. Fast wie Pinch Harmonic, nur dabei noch lebendiger.


     
    ModulationMatrix, 04.12.18
    #1
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.519
    32519
    Nein. Was es dann statt dessen ist, wird Dir jemand anders sagen müssen.
     
    sts, 04.12.18
    #2
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.320
    37320
    Vielleicht ist es auch irgendwas was im Studio mit vielen Effekten zurecht gezimmert wurde. zumindest sehe ich ihn auf keiner Live-Aufnahme diesen Ton so spielen.
     
    ModulationMatrix, 04.12.18
    #3
  4. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.313
    1313
    Was ich hier auf dem Handy höre, könnte das ein E Bow sein. Lässt sich aber auch mit einem lauten Amp umsetzen.

     
    Recaper, 04.12.18
    #4
    notebynote und ModulationMatrix bedanken sich.
  5. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Themenersteller Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.320
    37320
    Ach du scheiße wie geil! Ja damit sollte man doch sowas definitiv hinkriegen. coole Sache!
     
    ModulationMatrix, 05.12.18
    #5
  6. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.506
    19506
    ja, sehr ebow verdächtig. die länge liesse sich locker auch mit bisschen compression vor der zerre machen, aber die etwas sägigen obertöne sind ziemlich typisch für ebows.
     
    Nachtschicht, 05.12.18
    #6
    ModulationMatrix bedankt sich.
  7. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.682
    9682
    Für mich klingt das eher wie ein Pitch Effekt. Ich hätte auf ein Whammy Pedal getippt, weil da ab und zu ja auch so typische Pitch Dives zu hören sind.

    Ebow und Sustainer denke ich eher nicht, weil man ja noch Anschläge hört.
     
    tylerhb, 05.12.18
    #7
    RefinedRough bedankt sich.
  8. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.429
    47429
    Ein sehr langsamer Flanger ist da auch noch irgendwo drüber. Also über die percussive Git.

    Bei dem Ton könnte ich mir auch ein Ebow vorstellen. Oder ein Gebastel mit nem Sample.
     
    RefinedRough, 05.12.18
    #8
  9. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.506
    19506
    das mit den anschlägen ist in der tat ein (har) schlagendes argument, hatte ich nicht bedacht. ich schliesse mich insofern wie ein fähnchen im wind herrn tyler an.
     
    Nachtschicht, 05.12.18
    #9
  10. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.313
    1313
    Vielleicht reden wir ja von verschiedenen Gitarren im Mix, könnte ja sein. Aber die Gitarre die ich höre hat keinen Anschlag. Die ist mit einem E-Bow oder mit Feedback vom Amp erzeugt. Nochmal genau hinhören, ab 3.07 bis 3.27min so leicht links im Mix. Es sind mindestens drei Gitarren zu hören.
    Links Funk, rechts Rock (nicht falsch interpretieren) und die Feedback Gitarre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.18
    Recaper, 05.12.18
    #10
    ModulationMatrix bedankt sich.
  11. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    19.506
    19506
    nach nochmaligem hören würde ich sagen, ok, anschlag ist da nicht direkt zu hören, aber der für den ebow typischen einschwing-attack auch nicht.

    könnte natürlich hart auf die 1 geschnitten sein.

    je nun. bei solchen gitarren führen immer viele wege nach rom. das ist ja irgendwie auch gerade der spass dabei.
     
    Nachtschicht, 05.12.18
    #11
    ModulationMatrix bedankt sich.
  12. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.682
    9682
    Bei 3:39 hört man den Pedal Pitch vom Whammy auch noch deutlich.
     
    tylerhb, 05.12.18
    #12
  13. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.400
    24400
    Beim Sustainer geht das schon, weil man das Pick nicht aus der Hand legen muss (wir reden vom Sustainer-Pickup).
    Das Freqout Pedal von Digitech bekommt sowas auch gut hin, allerdings verlängert das (anders als ein Sustainer) nicht den Ton - bekommt man dann aber wiederum mit 'nem Amp hin (oder mit etwas Glück auch mit lauten Monitoren). Und das Ganze ist dann in der Summe, anders als echtes, "reines" Feedback, tonal besser im Zaum zu halten.
    Alternativ geht natürlich auch Aufnehmen und loopen, mit entsprechenden X-Fades dann halt.
     
    Sascha Franck, 05.12.18
    #13
    ModulationMatrix bedankt sich.
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.400
    24400
    Hab nochmal gelauscht. Wenn ich gezwungen würde, das nur per Gitarre nachzubauen, würde ich auf Sustainer plus Whammy plus Jammerhaken (also Vibratosystem) setzen.
     
    Sascha Franck, 05.12.18
    #14
    ModulationMatrix bedankt sich.
  15. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.948
    14948
    Da ist wirklich viel los an der Stelle, macht es schwierig rauszuhören. Aber ich kann mir vorstellen, dass der Ton nicht nur auf einer Saite angeschlagen wird, sondern ein halbton tiefer auf einer anderen Saite, in Kombination mit einem bending, der den Ton auf gleiche Höhe bringt. Das bending wird als viertelnote dazuangeschlagen. Das würde dieses schwirrende erklären und das der Ton so lange anhält.
     
    Ethersis, 05.12.18
    #15
    ModulationMatrix bedankt sich.
  16. norbi

    norbi

    Registriert seit:
    14.08.12
    Punkte:
    272
    272
    Wen es interressiert, ein geniales Video über einen Ebow:



    bei ca. 10 Minuten...
     
    norbi, 06.12.18
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.