Information ausblenden

Wie produziert man solche Sounds?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 01.12.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Sehr geehrter Herr Kissling,

    durch die Suchmaschine Google bin ich auf Ihren sehr schönen Beitrag "Grundlagen Synthesizer" aufmerksam geworden. Im Jahre 1986 hat mich der Klang des Commodore 64 sehr beeindruckt. Vor allem das Lied aus dem Spiel "Helikopter Jagd", welches ich leider nur als Demo besitze und im MP3 Format als gezippte Anlage dieser Mail beigefügt habe.

    Ich hätte gern einmal von Ihnen gewußt, um was für eine Soundsynthese es sich bei dem Instrument handelt, welches die Melodie spielt. Welcher Software Synthesizer kann diesen geilen Sound reproduzieren? Ich habe leider das Sample von diesem Sound nicht, daher kann ich keinen Sampler benutzen. ***heul***

    Sequencer gibt es ja genug im Netz. Jetzt brauche ich nur noch ein günstiges und gutes MIDI Keyboard. Und im Moment weiß ich auch gar nicht, wie die Produzenten die Begleitmusik und Schlagzeug Sequencen überhaupt hinbekommen. Wie spielen die das eigentlich ein? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.



    Mit freundlichem Gruß
    Thorsti :)
     
    NULL, 01.12.02
    #1
  2. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
    Hi,

    also, mit FM-Synthese kannst du den Sound locker hinkriegen. Es gibt da auch einiges an Freeware, mit dem du so einen Sound hinbekommen kannst (z. B. Synth1).

    Gruß

    Marty

    PS. Die Drums und Begleitung stammen wohl nicht aus dem C-64. :-D
     
    MartyK, 01.12.02
    #2
  3. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Hi!

    Das glaube ich auch nicht, daß der Sound aus dem C64 stammt! Ich hatte früher einen C64. Das wäre ja ein Hammer, wenn der Sound damals schon so cool gewesen wäre. Nicht mal ein Amiga wäre da rangekommen, da er nur 4 Stimmen hatte - geschweige konnten die damals dynamische Leads erzeugen, wie der Melodiesound.

    Ich tippe mal, daß jemand das Lied aus dem Spiel nachgespielt hat und mit amtlichen Synthis produziert hat. FM war damals beliebt, aber ich glaube nicht, daß da ein FM-Sound am Werk ist.

    Der Lead ist bestimmt mit einem virtuell analogen Synthi ähnlich nachspielbar. Dann höre ich noch zwei Instrumente in der Begleitung, so 'ne Art Klavier, welches durchgehend spielt und ein Synthi-Flächen-Klang, der kurz auf 2 zwei Mal hintereinander Akkorde spielt. Die kommen bestimmt aus einem Rompler. So wie das Schlagzeug. Und dann noch eine leichte Fläche, die durchläuft - auch Rompler. am Anfang setzt das Lied mit einem einblendenden Flächensound ein.

    Eingespielt wird sowas in den Sequencer über eine Klaviertastatur in Form eines Masterkeyboards. Oder man setzt die Töne mit der Maus Note für Note. Das ist langwierig und hört sich danach auch mehr steif an.

    Am besten schaust Du mal in einen Musikladen an und spielst den einen oder anderen analogen Synthi an. Dann hörst Du, zu was die Dinger alles fähig sind. :)

    P.S.: Ich hab' selbst mal ein paar Klassiker aus der Doom-Serie neu aufgenommen. Klingen auch gleich 1000x besser. Aber da ist auch ganz schön viel Potential drin.
     
    HaSBACHMeSBACH, 01.12.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Sorry ich meinte nicht einen Software Wavetable, sondern einen Software Synthesizer inclusive Sequencer.

    Gruß
    Thorsti
     
    NULL, 02.12.02
    #4
  5. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Hi thorsten,

    C64 Sounds kriegt man ziemlich gut mit dem 3xOSC und dem TS-404 von Fruityloops hin. Ausserdem gibt es da auch die Buzz Plugins.

    Das klingt dann natürlich ziemlich schräg. Das ist aber das Soundideal, das viele mit dem C64 verbinden. Was du wohl eher meinst, ist die Musik, die zu C64 Zeiten angesagt war. Das ist nich unbedingt C64. Das ist das, wie man die Musik mit den beschränkten Sounds des SID umgesetzt hat. Da solltest du dir mal Roland Juno 60 oder Pro-52 Sounds anhören - und das was oben schon genannt wurde.

    gruß,
    Mk
     
    birdseedmusic, 02.12.02
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi birdseedmusic,

    auch Dir herzlichen Dank für die Hilfe. Doch leider sagen mir die Begrifflichkeiten, wie 3xOSC und TS-404 von Fruityloops usw. nichts.

    Sind das richtige Synthesizer oder Expander oder PCI Karten Synthesizer oder Software Synthesizer? Ich stehe doch erst am Anfang und bin noch kein Profi, wie Ihr alle :)

    Natürlich war ich auch schon mehrere male in einem professionellen Musikfachgeschäft. Dort wollte man mir gleich einen Hardware Synthesizer in Form einer PCI Karte Creamware Pulsar verkaufen. Auch wollten die mir gleich einen Software Sampler den GIGA SAMPLER verkaufen. Sind ja wirklich nette Leute gewesen. lol

    Es kann doch nicht sein, daß man den von mir o.g. Helicopter Jagd Song so ein Equipment benötigt. Das kann ich mir eher schon vorstellen, wenn ich mir die Musik von Jean Michel Jarre anhöre.

    Könnte mir einer von Euch freundlicherweise nen Download Link angeben, wo ich einen Software Synthesizer finde, der o.g. Helikopter Jagd Sound oder den von Green Berret hinbekommt?



    Gruß
    Thorsti
     
    NULL, 02.12.02
    #6
  7. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Leute,

    mensch, die C64er Spiele Remakes Songs sind ja unverschämt gut produziert. Ich komm gar nicht in´s Bett heute.

    Die Sounds sind sowas von genial, die kann man auch gleich in der Disco abspielen. lol. Man ich hab hier die Soundtracks von 19,974 C-64 er Spiele. Da kann man doch etwas raus machen. Ist doch ein riesen Potential hinter. Wie macht man denn sowas, verflucht nochmal? lol



    Gruß
    Thorsti
     
    NULL, 02.12.02
    #7
  8. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Leute,

    ist ja irre Musik !!! Mir fehlen die Worte. Kannste ja echt in jeder Disko spielen. lol

    Spiel Flimbo's Quest


    Spiel International Karate


    So und nun Feierabend. Ich freue mich schon auf Eure Antworten mit welchem Equipment man solche Musik produzieren kann. Bis dann ... :p

    Gruß
    Thorsti :)

    P.S.: Einfach geil! lol :-D
     
    NULL, 02.12.02
    #8
  9. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Hi Thorsti,

    Wenn du Fruityloops nicht kennst, solltest du definitiv dir mal eine Testversion auf www.fruityloops.com herunterladen.

    Die Sache mit der Creamware und der Gigasampler solltest du gaaanz schnell vergessen. Das ist nichts für Einsteiger!

    Ja die C64 Songs waren schon großartig. Allerdings müssen sie dann auch so rauh und dreckig klingen wie das Original. Dann ist es Kult. Die Sachen... naja schon nett produziert, kann man nicht meckern. Auf jeden Fall kriegst du mit Fruityloops so was hin.



    gruß,
    MK
     
    birdseedmusic, 02.12.02
    #9
  10. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
    Hi Thorsti,

    für den Synth1 brauchst du ein Programm mit einer VST-Schnittstelle, da es sich um ein Plugin handelt.

    Hier findest du zwei Demo-Songs.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 02.12.02
    #10
  11. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi birdseedmusic,

    erstmal Danke für den Download Link. So nun habe ich wieder Zeit für´s neue Hobby. Habe mir das Teil heruntergeladen. Ging dank DSL ja recht flott.

    Die Creamware Pulsar oder Quasar oder wie das Teil hieß habe ich ja auch im Laden gelassen. Wollen doch mal sehen ob, wir das nicht etwas günstiger hinbekommen. lol

    Ich hoffe daß Fruity Loops auch wirklich so Sound kreiren kann, wie ich hier mit meinen Demo MP3 Links angegeben habe. Werde jetzt mal das Teil installieren und ausprobieren.


    Hi MartyK,

    VST Schnittstelle, was ist das denn? Welches Hauptprogramm brauche ich für Synth1, wenn es sich bei Synth1 um ein Plug In handelt? Habe mir alle diese Demo Songs angehört. Ist nicht so meine Richtung. Ist ja auch Geschmacksache. Ich stehe mir auf solche Sachen, wie ich sie hier mit MP3 Links angegeben habe.

    Gruß
    Thorsti
     
    NULL, 02.12.02
    #11
  12. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    klingt ja prima das Teil "Fruity Loop". Die Demos laufen alle. Aber wenn ich nen Midi File lade oder importiere höre ich nichts.

    Ich habe schon unter dem Menu Options den Midi Output auf meine Soundkarte anektiert. Creative SB16 Midi Synth Port 220 (auch unter Port 220 eingestellt). Kommt aber nichts. Meinen Software Wavetable Yamaha S-YG20 habe ich auch schon deinstalliert und das System ein paar mal neu gebootet. Kommt aber immer noch kein Midi Klang? Was mache ich denn falsch?

    Habe eine ganz normale Soundblaster 16 PnP kompatible ISA Soundkarte. Midi Musik höre ich aber wenn ich Fruity Loop verlasse und mit dem Medienplayer nen Midi File abspiele. Dann klicke ich einfach auf ein Midi File und der Medienplayer lädt es automatisch.

    Aber unter Fruity Loop wird kein Midi hörbar abgespielt - nur die Anzeigen der einzelnen Spuren oder Tracks schlagen aus - sonst nix - ***heul*** lol

    Gruß
    Thorsten

    P.S.: Weiß jemand woran das liegen könnte?
     
    NULL, 02.12.02
    #12
  13. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    So ich hab´s jetzt. Mein Software Wavetable war nur deaktiviert. Die Ressourcen hat er trotzdem blockiert. Also deinstalliert und Neustart. Nun klappt es. Muß beim Abspielen von Midi Files wirklich jede einzelnen Channel mit Port 220 angeben? Ist ja recht mühsam, aber schon mal besser als Totenstille.

    Wollen doch mal sehen, was das Teil jetzt so kann. Bis später :)

    Gruß
    Thorsten
     
    NULL, 02.12.02
    #13
  14. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Thorsten,

    zum Thema VST siehe:

    Thomann

    Gruß

    Marty
     
    NULL, 02.12.02
    #14
  15. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    <hr>
    > Wenn ich Euch, das entsprechende Midi File
    > liefern würde, könntet Ihr mir ein richtig
    > geiles MP3 abmixen, mit noch klangvollerem
    > Sounds?
    <hr>
    Ich kann es ja mal versuchen! Schieb' rüber dat midi-File :)
     
    HaSBACHMeSBACH, 02.12.02
    #15
  16. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    Also Fruity Loop gefällt mir echt prima. Wenn das Programm jetzt noch die Original Lead Sounds aus meinen geposteten MP3 Files hätte, dann wäre ich zufrieden.

    Nun bleibt aber nur der Dornenweg ähnliche Lead Sounds in den zahllosen Bänken zu finden, die zumindest etwas ähnlich klingen, um sie etwas zu modifizieren oder modulieren und aufzupeppen.

    Aber dazu gibt es einfach viel zu wenig Filter oder die paar sind einfach zu schwach, um in die OP Laichen Sounds wenigstens ansatzweise ein wenig Leben einzuhauchen. Vielleicht eignen sich die hauseigenen Sounds dafür auch gar nicht und das ganze ist mathematisch nie erreichbar. Dann kann ich hier modulieren bis ich schwarz werde. lol

    Ich finde einfach es fehlen mir die entsprechenden Sounds, die sich theoretisch also mathematisch mit Fruit Loop überhaupt so modifizieren lassen, damit sie so klingen, wie ich sie mir wünsche.

    Wenn der Basis Sound fehlt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder von einem namenhaften amtlichen Synthesizer importieren oder selber machen. Wobei das mit dem selber machen so leicht gesagt ist. Laut Literatur brauchen Soundproduzenten dafür sehr lange Zeit und sehr viel Erfahrung. Diese Erfahrung wird wenn überhaupt nur in sehr teurer Literatur veröffentlicht (wenn überhaupt).

    Ein guter Koch verrät nie die Zutaten seiner Rezepte. Ähnlich verhält es sich mit den exzellenten Sounds der Musik Szene.

    Wer garantiert mir, wenn ich bei M3C in Berlin eine sehr teuere CD erwerbe, daß dort auch die Basis Sounds drauf sind, die ich so modullieren kann, daß sie so klingen, wie in den besagten MP3 Files???


    Hi HaSBACHMeSBACH,

    ich muß die C-64er SID Datei von "Helikopter Jagd" noch in ein PC Midi "konvertieren" mit so nem Tool. Das Tool ist Shareware und konvertiert nur die ersten 90 Sekunden. Muß mal schauen, was der Typ für die Registrierung haben will. Also bis später und Danke für das Angebot :)

    Gruß
    Thorsten
     
    NULL, 02.12.02
    #16
  17. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    was hier nicht ganz verstehe.
    Warum willst Du das Teil so nachspielen, dass es letztendlich genau wie das Original klingt?
    Wenn Du die Original Sounds nimmst und die gleichen Noteninformation in Form von MIDI Daten, dann kommt dann am Ende etwas raus, was fast genauso klingt wie das Original.
    Ich verstehe hier den Sinn dahinter nicht ganz.

    Ich könnte verstehen den Song mit moderneren Instrumenten etwas aufzupeppen und quasi einen Remix zu machen.
    hmm...
     
    organix, 03.12.02
    #17
  18. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Ups, ich glaub der Thorsti is ein richtig Lustiger :). Und hier sind alle so hilfsbereit, die merken das nich mal. Oder?

    Viel Spaß noch
    Bis denne
     
    NULL, 03.12.02
    #18
  19. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi organix,

    den Sinn möchtest Du wissen? Hmh, ich finde die Lead Sounds der geposteten MP3 Demos einfach geil und möchte sie auch haben, damit ich die 20.000 Game Soundtracks ähnlich reproduzieren kann.


    Hi musicfanta,

    irgendwelche Probleme mit New Comer?

    Gruß
    Thorsti
     
    NULL, 03.12.02
    #19
  20. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    @musicfanta
    Ich finde schon, dass die Postings von Thorsti ernst gemeint sind. Ein Spassvogel würde sich sicher nicht die Mühe machen, so viel Text hinzuschreiben.

    @thorsti
    Mhh... Wenn du vorhast, mit MIDI intensiv zu arbeiten, ist Fruityloops evtl. nicht das Richtige für dich. Dann solltest du mit Cubase, Logic Audio oder Cakewalk anfangen.

    Fruityloops setzt voraus, dass man im 4/4tel Takt und ohne Tempowechsel arbeitet. Fruityloops ist vor allem für Leute ohne Vorkenntnisse optimal.

    Du solltest dir VST-Instrumente herunterladen, wenn du "was mit vielen Reglern" brauchst. Wenn du was mit "gaaaaanz" vielen Reglern brauchst, ist Reaktor das Richtige für dich.

    Mit Reaktor kannst du eigentlich fast alle synthetischen Sounds nachbilden, die es gibt.
    Hier ist ein Track, den ich ausschließlich mit Fruityloops und Reaktor gemacht habe. (Der Musikstil ist sicherlich nicht jedermanns Sache, ich bin inzwischen selber kein Fan von Techno mehr...)

    gruß,
    MK
     
    birdseedmusic, 03.12.02
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.