Information ausblenden

Wie am hochwertigsten im Urlaub aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Natural, 03.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Natural

    Natural Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.08
    Punkte:
    73
    73
    Hallo,

    ich habe folgende Frage und würd mich über eure Meinungen freuen:

    Zu Hause haben wir eine komplette Ausrüstung mit Schnittstelle und gutem Micro. ABER das kann man schlecht mit in den Urlaub nehmen. Nun ist es aber superwichtig, dass dort Sprache aufgenommen werden kann, Also was können wir tun?!

    Ohne Schnittstelle aufnehmen und ein "gutes" Mikro in den Mikroeingang des Laptops stecken? Sollte doch über den Full Duplex Treiber gehen oder? Kann mir jemand ein gutes Mikro für diesen Zweck empfehlen?

    Oder ist es qualitativ besser, ein digitales Diktiergerät zu nehmen, die Aufnahme später in wave umzuwandeln und einfach in Cubase zum Bearbeiten zu importieren?

    Oder gibt es eine andere Variante?

    Ich wäre echt dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilt.

    Viele Grüße,
    Natural
     
    Natural, 03.12.08
    #1
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    wenn du ganz wenig dabei haben willst,
    netbook+rode podcaster
     
    jamincurl, 03.12.08
    #2
  3. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    naseweis, 03.12.08
    #3
  4. Natural

    Natural Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.08
    Punkte:
    73
    73
    Super, danke. Ich werd mich im Musikhaus hier mal nach einem Rode Potcaster für Windows erkundigen. Der muss ja mono 24bit aufnehmen können. Mal sehen, obs was gibt. Der digitale sieht auch nicht schlecht aus.
     
    Natural, 03.12.08
    #4
  5. liammusik

    liammusik

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    8
    8
    Ich empfehle ein " kleines " Mischpult mitzunehmen.
    Dann kannst Du fast jedes Micro verwenden.

    Und klein sind nur die Maße, nicht die Leistung! :)
    z.B,: PHONIC Helix Board.
    Verwende ich selbst!
    Bestens zu empfehlen.
    Es hat eine Fire Wire Schnittstelle.
    Mit dieser bist Du mit dem Laptop verbunden, und kannst einstecken was Du willst! Auch Mehrspuraufnahmen sind Möglich!!!
    Für Zuhause immer weiter zu verwenden.
    Und nicht schwer zum mitnehmen.

    Preis läßt sich auch sehen! :)
     
    liammusik, 04.12.08
    #5
  6. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ich glaube der podcaster hat n 18 bit wandler
     
    jamincurl, 04.12.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.