Information ausblenden

Welches Cubase-On-Board-Plugin (Reverb / Delay) nehmt ihr für Gesang?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Schludi, 11.04.21.

  1. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.413
    1413
    Hi!

    Wenn ihr Reverb auf Gesang macht, nehmt ihr dann Reverence, Roomworks, Roomworks SE oder Revelation?

    Ich frage, weil ich Gefühl habe, dass Roomworks SE am ehesten das tut was man will bei Gesang?

    Viele Grüße,
    Björn
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    Schludi, 11.04.21
    #1
    Stevie1963 bedankt sich.
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.892
    59892
    Das kommt darauf an, was da gerade für den Gesang passt. Reverence ist ein Faltungshall, der sich nur bedingt verbiegen lässt, dafür aber reale Räume abbildet.
    RoomWorks ist ein Algohall und damit sehr vielseitig. SE ist ähnlich der Vollversion mit weniger Funktionen und geringerem CPU-Hunger.
    Revelation ist ebenso ein Algohall mit vielseitigen Einstellungen.

    Der Hall klingt bei jedem der oberen Effekte anders, und welcher genau dann für Gesang passt, hängt vom Gesang ab und vom musikalischen Kontext.
     
    Kosaken-Kaffee, 11.04.21
    #2
    Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  3. Schludi

    Schludi Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    13.11.05
    Punkte:
    1.413
    1413
    Ich bin da meistens überfordert bei der Auswahl eines Reverbs. Ich denke dann immer es hört sich ohne besser an. Gibts da nen gutes Tutorial für Cubase Halls wie man aussucht?

    Fängt auch damit an wenn jemand sagt: "Ich mach mal ne Plate drauf" ... was soll das sein? Ich seh das die Presets damit betitelt sind :D
     
    Schludi, 11.04.21
    #3
  4. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    521
    521
    Ja, die Frage hab ich mir auch oft gestellt. Nicht nur auf Vocals bezogen.
    Denke, dass die Stock Plugins doch viele Anwendungsbereiche abdecken.

    Ich hatte mir dann mal vom guten Dom das Video reingezogen?

     
    Stevie1963, 11.04.21
    #4
    Manoloco und Schludi bedanken sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    gutes Video vom Dom, kannte ich noch gar nicht.

    Ich nehme als erste Adresse für diese Zwecke gern den Reverence Faltungshall. Habe mir z.B. die mitgelieferten Plates angepasst, und teilweise ähnlich klanglich nachgebaut wie Waves Plates und sowas. (hört eh keiner in einer vollumfänglichen Mischung was das fürn Hall ist) kannst eigentlich mit allen im Video hier drüber probieren. Grundsätzlich lohnend sind nachgeschaltete Cuts, EQ usw.
    Ich nutze aber auch sehr viele eigene externe Impulse Antworten, kann man ja reinladen und absaven. Sonst gib in der Presetsuche im Reverence einfach mal Vocal ein. Da kommt dann was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.21
    rkdk, 11.04.21
    #5
    Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.892
    59892
    Plate ist ein Plattenhall, wo Metallplatten zum Schwingen angeregt werden. Plates haben i.A. eine sehr dichte Hallfahne.
     
    Kosaken-Kaffee, 11.04.21
    #6
    Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  7. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    521
    521
    Das war so für mich ein Entscheidungsfinder, was meine Suche nach dem heilgen Gral der Reverbs beendet hat. Die Plugins decken das Meiste ab. Und im Ergebnis hört es keine Sau, ob Du jetzt den lexiconsten Hall der Nachkriegszeit verwendet hast.
     
    Stevie1963, 11.04.21
    #7
    Glutamatjunkie, richie, Schludi und 2 andere bedanken sich.
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    exakt wie bei mir. Hab alles Mögliche an Reverbs und auch teuren Zukauf Stuff. Schon feines dabei und wenn ich Soloinstrumente habe oder klassisches Mixgut, dann eh klar dafür. Aber wenn man dann mal das in einer vollen Musikproduktion vergleicht. Es sind Nuancen, wenn überhaupt. Das ist es mir kaum bis nicht wert. Und das hört keiner raus. Mache deswegen immer mehr mit dem mitgelieferten Cubase Zeugs. Weil es eben sehr gut geht und die Onboardeffekte wirklich heutzutage fein zu nutzen sind. Ansonsten wie gesagt verwende ich auch mal gern externe spezielle IRs. passt.
     
    rkdk, 11.04.21
    #8
    KnusperHouse, Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.892
    59892
    Wo dann auch nochmal Tiefe mit rein kommt, ist die Kombination aus Hall und Delay. In den seltensten Fällen tut es nur der reine Hall.
     
    Kosaken-Kaffee, 11.04.21
    #9
    vulcan, Schludi und Rhinehard bedanken sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    Ich nehm stets mehrere Hälle und schichte diese wild.
    Manchmal nehm ich auch nur Hällchen, Roomchen oder Plättchen.
     
    rkdk, 11.04.21
    #10
    Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.892
    59892
    Probier's doch auch mal mit Zäpfchen.







    Jetzt kommt gleich das Cubase-Zäpfchen ...
     
    Kosaken-Kaffee, 11.04.21
    #11
    Laber Rhabarber, rkdk, Schludi und eine weitere Person bedanken sich.
  12. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    521
    521
    Ja, exakt. Habe da allerdings eine überschaubare Liste für das Reverence. Liegt aber auch sicher daran, weil mir nicht bekannt ist, wo ich diesbezüglich gute IR s finde. Allerdings: Björn findet ja seine Ergebnisse im Roomwerks SE. Da kannste nix mit IR laden. Muss aber dennoch sagen, dass sich die Vocals dennoch gut anhören.(Das war doch der Song mit den Enten, wenn ich das noch in Erinnerung habe)
     
    Stevie1963, 11.04.21
    #12
    Schludi bedankt sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    Steinberg ist da ja dran, du weisst es ja schon.
    Das hier ist ein Vormodell des kommenden neuen Dongles für alle Cubaser und die die es werden wollen:

    92882-5e00e654f327310e70660866a72869ae.jpg
     
    rkdk, 11.04.21
    #13
    kerninger, vulcan, Laber Rhabarber und 3 andere bedanken sich.
  14. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    521
    521
    Oben oder unten ?
     
    Stevie1963, 11.04.21
    #14
    Laber Rhabarber und Schludi bedanken sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    Eigentlich steh ich ja mehr auf Delays. Aber selbst dafür hat man ja schon was sehr Gutes gleich mit an Bord.



    Hab mir mit diesem MultiTab z.B. paar alte schöne TAL Dub-Delays u.a. nachgebaut. Sowas geht jedenfalls auch damit.
     
    rkdk, 11.04.21
    #15
    Glutamatjunkie, Schludi und Stevie1963 bedanken sich.
  16. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    7.081
    7081
    cymbal vor die Nase halten und dagegen schreien dann hat man plate hall :D
     
    Rec0rder, 11.04.21
    #16
    rkdk und Schludi bedanken sich.
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    46.518
    46518
    Richtig.
    Akustisch optimierte Cymbal Nasenplatten für die Hallanwendung kann man beim Th*mann bestellen.
    Hier das Modell mit erweitertem Tiefbassbereich:
    Nasenplatten.JPG

    Wohl nur in Mono erhältlich.

    Bestellung hier:
    https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=Nasenplatten&smcs=a974de_3932


    .
     
    rkdk, 11.04.21
    #17
    KnusperHouse, Glutamatjunkie, Schludi und 2 andere bedanken sich.
  18. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    1.155
    1155
    mit Impulsantworten von Lexicon 480L:cool:
     
    Rescue, 12.04.21
    #18
    rkdk bedankt sich.
  19. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.370
    32370
    ...oder Bricasti.
     
    Realist, 12.04.21
    #19
  20. Stevie1963

    Stevie1963 Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.06.18
    Punkte:
    521
    521
    wusste ich doch, dass ich mir die IR irgendwann mal downgeloadet hab.
    Ob die was taugen, kann ich nicht sagen. Hab ich völlig aus den Augen verloren.
    Aber der Link funzt noch.
    http://www.housecallfm.com/download.php?f=BGLex480.zip

    D
    er Ordner mit den aif Dateien.
     
    Stevie1963, 12.04.21
    #20