welche(n) Bildschirm(e) verwendet Ihr

C
cpeb
Registriert
25.11.12
Beiträge
908
Reaktionen
137
Ort
Leipzig
Punkte
1.491
Wenn Du nach oben hin mehr Platz brauchst, wäre ein Monitor mit Pivot-Funktion eine Idee. Einfach um 90 Grad drehen und das Bild in Windows entsprechend anpassen.
Soviel ist es nun auch wieder nicht. So 5:4 wäre gut denke ich aber wie gesagt, sowas gibt`s kaum (wenn überhaupt).
 
alex-reed
alex-reed
Flötenspieler
Registriert
20.12.06
Beiträge
1.967
Reaktionen
1.031
Ort
Ravensburg
Punkte
5.231
Deine kleineren Abhören sind schon ziemlich tief, oder? Sind doch unterhalb deiner Ohren?
Ja, hier besteht tatsächlich noch Optimierungsbedarf. Hat allerdings nicht so Prio, da ich dank hellhöriger Nachbarn das meiste eh über Headphones machen muss.
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
@alex-reed wenn deine Boxen zu tief sind, könntest du doch einfach einen niedrigeren Hocker nehmen. Dann sollte es ja mit den Ohren passen. Spass. Wirkel die Boxen einfach per Keile an, so dass sie höher und zu den Ohren abstrahlen. Ist sogar gut, da weniger Reflektionen dann vom Arbeitstisch. Sonst find ich deinen Arbeitsplatz echt cool so. Fruher war's viel Hardware im Rack, heute soll möglichst viel dargestellt werden auf Bildschirmen.
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
Den grossen hier hätt ich gerne.
Welcher Hersteller und welche Auflösung ist das?

20221207_204619.jpg
 
H
hanselmann
Individualist
Registriert
27.11.18
Beiträge
436
Reaktionen
270
Ort
Hamburg
Punkte
1.259
Habe auch den uhd 43“ LG, ist ok.

zwei Displays finde ich doof wegen Mittellinie - daher hatte ich früher drei 27“, dann ist wenigstens der Strich nicht zentral;-)

Aber es war zu breit bzgl. Sweetspot/ speaker, und in der Höhe fehlte was. Genau, der Mixer nervt wenn nicht ordentlich sichtbar, und auch jetzt könnte es vertikal noch mehr sein.
Horizontal eigentlich auch, aber die Breite ist nicht so einfach in den Griff zu kriegen bzgl. Speaker.
 
Vast
Vast
Tonmensch
Registriert
22.05.15
Beiträge
811
Reaktionen
646
Ort
Glarus
Punkte
2.819
es gibt (noch) keinen "idealen Monitor" für eine DAW, nur Kompromisse :rolleyes:
Ich habe einen Phillips 42.5 Zoll 4K HDR ( Philips 436M6VBPAB/00 https://www.digitec.ch/de/s1/produc...0-pixels-4250-monitor-8852095?supplier=406802 )
, weil ich nebenbei noch HDR Videos verarbeite. Das braucht hohe Kontraste und gute Farbraumabdeckung, die ein normaler Monitor nicht hat. Aber der Bildschirm ist sehr gross, ich musste ihn auf einem Sockel hinter dem Pult platzieren.
Das Monster wird auch recht heiss, im Sommer ist mein Musikstudio manchmal eine Feuerhölle 😧
 
mkzwoo
mkzwoo
Loudness-Opfer
Registriert
27.12.22
Beiträge
44
Reaktionen
20
Punkte
105
Hallo...

Ich bin vor kurzem von einem 29'er Ultrawide auf einen 34'er Ultrawide umgestiegen und zwar auf den HANNspree HC342PFB, kannte diese Firma auch nicht wirklich... War sonst immer mit LG und Samsung zufrieden, aber der tut seinen Dienst super...

Gruss mkzwoo
 
Nachhall
Nachhall
Musikmacher
Registriert
10.07.22
Beiträge
275
Reaktionen
127
Punkte
658
Phillips 49 Zoll, krumm gebogen, 5120x1440 bei 100% am "Arbeitsplatz"
Dell 24 Zoll, gerade, 1920x1080 bei 100% über dem Keyboard.

Jetzt brauch ich noch ein Keyboard mit Touchpad.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.197
Reaktionen
831
Ort
München
Punkte
3.725
Im Studio habe ich einen 32" iiyama mit QHD Auflösung. Das ist für mich von der Größe ideal, da dieser akustisch klein genug ist um mir nicht das Stereofeld zu versauen und trotzdem alles übersichtlich sargestellt wird.
Zuhause hab ich einen 24" Full HD iiyama an einem vesa mount über dem 15" Full HD Laptopscreen.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer TD-3
Antworten
5
Aufrufe
18K
SOS
SOS
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer K-2
Antworten
2
Aufrufe
12K
bernybutterfly
bernybutterfly
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
15
Aufrufe
62K
musikproduzent
musikproduzent
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Yamaha MODX6
Antworten
7
Aufrufe
40K
Can
Can

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben