Information ausblenden

Was benutzen für Die AKustik an der Decke ?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von elPadre, 28.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. elPadre

    elPadre Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.08
    Punkte:
    357
    357
    Hallo Leute,

    najo wie ihr ja unschwer auf dem Foto sehen könnt handelt es sich dabei um ne abgehängte Rigips decke wo die Lampen schon eingebaut sind.
    Was würdet ihr mir empfehlen bezüglich der Akustik soll ich mit der Decke anstellen.

    Verputzen und gut ist ?

    Noppenschaumstoff :p *lach* Wo wir ja beim Thema wären hrhr

    oder Evtl. Akustik Lochplatten ?

    Vielen Dank

    Ich hoffe auf schnelle Antwort da ich gerade am Bauen bin ;)

    Und wollte heute noch was schaffen.

    lg
    chris
     

    Anhänge:

    elPadre, 28.10.08
    #1
  2. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Basotect! Aber nichts unter 10 cm!
     
    ThinK, 29.10.08
    #2
  3. elPadre

    elPadre Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.08
    Punkte:
    357
    357
    So viele schauen sich die Beiträge an und keiner kann dazu was sagen ?

    Gibts noch weitere Meinungen ?#

    Was für die Decke optimal ist ?

    Evtl vielleicht auch schreiben warum und was ?
     
    elPadre, 29.10.08
    #3
  4. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    es wurde alles gesagt!

    ok, warum:

    weil es gut absorbiert, und wenns mal runter kommt und du zufällig drunter stehst wirds dir nicht den schädel einschlagen. wenn du auf rahmen verzichtest, ist das gesamtgewicht so gering, das kannst du dann auf zwei dünne latten kleben, die du wiederum mit jeweils zwei kleinen schrauben an die decke dübeln kannst.

    grüße
    alberto

    edit:

    mit dünn meine ich, latten die relativ breit sind (sonst reißt das basotect raus, oder klebt nicht, weil die klebefläche zu gering ist) aber halt relativ dünn von der stärke her.
     
    Alberto, 29.10.08
    #4
  5. elPadre

    elPadre Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.08
    Punkte:
    357
    357
    Danke Alberto :)

    Nun nur noch 1 Frage ^^ zu der Decke

    die ganze Decke oder nur nen Teil ? oder nur in der MItte ?

    lg
    Chris
     
    elPadre, 30.10.08
    #5
  6. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Viel hilft viel.

    Was hast Du denn an den Wänden geplant?
     
    gslam, 30.10.08
    #6
  7. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    kommt drauf an was du mit dem raum überhaupt vor hast!
     
    Alberto, 30.10.08
    #7
  8. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Was soll denn in dem Raum passieren?

    Sauna?

    Telefonzelle?

    Gesangskabine?

    Für letzteres hätte Think dann schon alles gesagt:

    wobei IMHO für die Decke auch schon 4-8cm reichen, wenn die Wände bereits breitbandig absorbieren. Bei ner Gesangskabine würde ich die ganze Decke verkleiden.
    Bei nem Tonstudio nicht.

    Micha
     
    micha255, 30.10.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.