Information ausblenden

Valhalla Delay ist da!

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von r4r, 16.04.19.

  1. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    6.687
    6687
    Beeindruckend, selbst auf meinem kleinen Laptop.
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    44.884
    44884
    Ich mag es sehr!
    Das ist schon ziemlich dramatisch was die Quetsche abliefert.

    Ich bin ein schlechter Musiker im Sinn von Musiken schreiben, aber ich habe ein Klangverständniss und beim daddeln mit Synthesizern ein Richtigkeitsgefühl.

    Ist genau mein Fressmuster... :)

    Synth-1 - Erst trocken, dann mit Delay/Verb (Preset: "PITCH-Airy Vocal Reverb")



     

    Anhänge:

  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.792
    8792
    Leider geil. Muss in mich gehen...
     
  4. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.793
    17793
    ich empfinde das ja eher als pragmatismus...delays gibts halt wie sand am meer, und auch wenn dieses hier sicherlich eins der besseren plugins ist, es bleibt halt ein neues delay plugin im jahr 2019.
     
  5. Damaged

    Damaged Gesperrter User Mitschwätzer

    Registriert seit:
    19.04.19
    Punkte:
    106
    106
    So wie es auch ständig neue Comps, EQs, Reverbs, Ampsims usw. gibt ;)
     
  6. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    6.687
    6687
    Schade, dass die Preispolitik diesen Effekt hat, aber nachvollziehbar. Für Einzelkämpfer wie bei Valhalla ist das ziemlich tragisch.
     
  7. Rainer_Hain

    Rainer_Hain

    Registriert seit:
    23.12.11
    Artikel:
    1
    Punkte:
    3.978
    3978
    Echoboy hast du doch sicher, oder? Der Rhythm-Echo-Modus hat bis zu 16 Taps und hat auch sonst jede Menge feine Spielereien. Was fehlt dir denn da genau?
     
  8. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    2.323
    2323
    Na ja, wie gesagt. Es ist halt „nur“ ein Delay. Da gibts nicht neues, innovatives zu entwickeln.
     
  9. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.793
    17793
    richtig, und während die lange zeit noch deutlich mehr raum für verbesserung zu bieten hatten als delays (bei denen das ende der innovationsstrasse in wahrheit schon vor 25 jahren erreicht war), geht es mir mit neuen comps und eqs zunehmend ähnlich ;-)
     
    Damaged bedankt sich.
  10. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.793
    17793
    das stimmt sicherlich. wenns tröstet, seine halls habe ich (glaube ich) alle gekauft. die setzen sich deutlich mehr vom durchschnitt ab als das bei einem delay überhaupt noch möglich ist.
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  11. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.793
    17793

    echoboy habe ich vor vielen jahren probiert und nachdem er schon im simpelsten tapedelaymodus gefühlt 12mal soviel leistung zog wie henners analogicdelay, hab ich ihn wieder runtergeschmissen, insofern nein :-D

    irgendwie hab ich jetzt grad lust auf kreativdelays bekommen. muss mal sehen, ob ich den alten spektral und das lustige GRM tools teil in die gegenwart gebridged kriege :-D

    von letzterem hab ich noch irgendwo den kopierschutz...auf diskette...hm... ...äh, wie auch immer :)
     
  12. Damaged

    Damaged Gesperrter User Mitschwätzer

    Registriert seit:
    19.04.19
    Punkte:
    106
    106
    Geht mir auch so. Es wird schon recht selten, dass ich mir mal ein bestimmtes neueres Plugin kaufe, da die meisten bereits in ähnlicher Form mehrfach vorhanden sind. Selbst die Plugins aus den DAWs sind überwiegend bereits mehr als brauchbar.
     
  13. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.793
    17793
    ich starte mal nen anderen G.A.S. thread
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  14. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    4.715
    4715
    Ich sage nur U-he Colour Copy, was war das ein Hype hier und nu?...Valhalla Delay bis morgen dann!:D
    Vor drei Tagen kam Cubase 10.0.20 und einige kommentierten das a bissl übertrieben euphorisch, nebst Tsching Video!
    Ich glaube viele Leutz haben ein sehr langweiliges Leben und das ist schade!...geht raus in die Sonne, macht jeden neuen Tag zu eurem schönsten Tag und wenn wirklich mal was ganz großen Veröffentlicht wird, kann man sich toll unterhalten!;)
     
    synthpark, Kuno und Norro bedanken sich.
  15. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    217
    217
    Habe mich gerade dazu entschlossen es zu kaufen.
    Es hat die Parameter, die ich mir sonst üblicherweise mit nachgeschalteten Plugins baue.
    Außerdem finde ich es schön, wie nahtlos man die Übergänge zwischen Delay und Reverb einstellen kann.
    Ich mag solche "diffus" Delays bzw. "low Diffusion" Reverbs.
    Werde es also auf jeden Fall nutzen...
    ReplikaXT und Echoboy können das zwar auch, mir gefallen die Ergebnisse mit Valhalla Delay aber spontan besser.

    Außerdem finde ich Valhalla-Sean Costello sehr unterstützenswert - nutze VRoom und VintageVerb schon seit Jahren und finde die beiden Plugins einen "bang for the buck" :)
    (lets donate :) )
     
    Damaged bedankt sich.
  16. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    45.762
    45762
    interessante Akkordsequenz
     
    LM18 bedankt sich.
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.792
    8792
    Über innovativ kann man sich streiten, hinsichtlich "neu" könnte ich ohne Weiteres diverse Sachen aus dem Ärmel schütteln.

    Schon mal MFM2 getestet?
     
  18. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    2.323
    2323
    Was bedeutet in dem Zusammenhang neu? Ein paar Halleffekte, Frequenzfilter oder Modulationseffekte mit in ein Delay Plugin zu packen zählt für mich als Multieffekt ujd nicht mehr als reines Delay
     
  19. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    6.687
    6687
    Die Effekte verschwimmen ineinaner immer mehr. Sicher auch, weil der Markt übervoll ist. Ähnliche Entwicklungen kann man z.B. auch im Autobau sehen, wo ein Wagen mit Allrad und extra hohen Achsen gebaut wird, obwohl es nie in die Rabatten gefahren wird. Oder Bratpfannen mit Teflon, was der Legende nach aus der Weltraumforschung kommt.
    Adaptiverb von Zynaptiq war das erste Reverb für mich, dass einen echt neuen (für mich hörbaren) Ansatz hatte. Aber so was gibt es nicht alle Tage. Letztendlich zählt der aha-Effekt auch nur für einen selbst.
     
    BobFleur und ModulationMatrix bedanken sich.
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    8.792
    8792
    Deiner Definition zufolge wäre ja dann alles, was über ein reines "Boing-oing-oing..." hinausgeht, ein Multieffekt, korrekt?
    Höhenbedämpfung? Multieffekt.
    Multitap? Multieffekt.
    Modulation? Multieffekt.

    Ok, wenn man von dieser sehr einseitigen Delay-Definition ausgeht, dann kann man an Delays nix mehr verbessern. Aber zum Glück gehen nicht alle so da ran.

    Und wie bereits gesagt, mir würden da aus dem Stehgreif etliche Dinge einfallen, mit denen man ein Delay sehr schick pimpen könnte. Und zwar auf eine Art und Weise, wie sie mit einem reinen Multieffektgerät schlichtweg nicht ohne weiteres möglich sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.19
    Damaged bedankt sich.