Upgrade Abhör- und Aufnahmekette

  • Ersteller Lessismore
  • Erstellt am

Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Hoppla...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Ich werde mir auf jeden Fall die Zeit nehmen und die 2-3 Finalistenpaare in Ruhe bei mir vergleichen. Aufgrund von reiner Internetrecherche gebe ich nicht mehrere tausend € aus.
Trotzdem bin ich natürlich für Erfahrungsberichte aus erster Hand dankbar. Hilft auf jeden Fall bei der Vorauswahl. Danke dafür! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.386
Punkte Reaktionen
2.939
Punkte
20.785
Gerade die TG 801 500er Module von ADT auf Facebook gesehen. Frage mal bei ADT und Rosemarie Berges an.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Kleines Zwischenfazit:

Momentan ist monitormässig, von den für mich interessanten Systemen eh wenig sofort lieferbar. Und ich bin mitten in ner Albumproduktion... daher vertage ich die Monitorgeschichte in den Herbst. Wenn überhaupt. Die 8040 funktionieren gut in meinem Setting und ich bin darauf mittlerweile eingehört. Vielleicht bleibe ich auch einfach dabei. Mal schauen. Ich MUSS ja nicht auf Zwang viel Geld ausgeben. ;)

Vocalchain wird ein USI und n ToolMod ADT 151er.
Hab vorhin mit dem Horus Sound Geschaftsführer ein kleines Schwätzchen gehalten. Der hat mir das auch noch mal empfohlen. ;) Danke dafür auch noch mal an @Astronautenkost.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.385
Punkte Reaktionen
9.692
Punkte
43.570
Dann probier doch mal die PSI. Alles analog, nix Latenz.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Ne PSI ist mir zu teuer. Also Preis- leistungsmässig. Muss jetzt nicht unbedingt was handgebautes aus dem teuersten Land der Welt sein. ;)
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.386
Punkte Reaktionen
2.939
Punkte
20.785
Mit den Genelecs lässt sich doch arbeiten!
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Das auf jeden Fall. :)
Vor allem kostet mich eine neue Abhöre auch wieder einiges an Zeit und Aufwand.
Ich freu mich auf jeden Fall jetzt erst mal auf die neue Aufnahmekette. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Du kannst bei beiden Interfaces die Preamps nicht umgehen. Nicht ideal, wenn man Geld für einen externen ausgibt.
Dazu wollte ich abschließend noch das statement von Matthias Carstens aus dem RME Forum erwähnen. Damit du auch noch was lernst:
"The BF Pro does not have a usual mic preamp. It uses a fully transparent input buffer which has the added bonus of adjusting its gain. Bypassing it would bring zero advantage, the circuit is needed as input buffer anyway. So set it to minimum gain and you can use any external preamp to colour your sound."

Ich hab mir jetzt das Toolmod mit eingebautem Netzteil und 2x TM 101 geordert.
Wenn schon denn schon. ;)

Wollte eigentlich heute das USI bestellen, aber das ist über Nacht einfach mal 15% teurer geworden.... 3000€ inkl. Spinne... das ist schon frech.

Ich werde mal schauen wie sich das vorhandene TLM 103 mit den neuen Preamps macht und mir zusätzlich ein TLM 193 als komplementäre Ergänzung zulegen.
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.292
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.786
Dazu wollte ich abschließend noch das statement von Matthias Carstens aus dem RME Forum erwähnen. Damit du auch noch was lernst:
"The BF Pro does not have a usual mic preamp. It uses a fully transparent input buffer which has the added bonus of adjusting its gain. Bypassing it would bring zero advantage, the circuit is needed as input buffer anyway. So set it to minimum gain and you can use any external preamp to colour your sound."

Ich hab mir jetzt das Toolmod mit eingebautem Netzteil und 2x TM 101 geordert.
Wenn schon denn schon. ;)

Wollte eigentlich heute das USI bestellen, aber das ist über Nacht einfach mal 15% teurer geworden.... 3000€ inkl. Spinne... das ist schon frech.

Ich werde mal schauen wie sich das vorhandene TLM 103 mit den neuen Preamps macht und mir zusätzlich ein TLM 193 als komplementäre Ergänzung zulegen.
Man man man... .
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Ist doch OK, wenn du da daneben lagst. :)
Ich wollte das nur erwähnt haben, falls hier noch jemand mitliest.
 
M
mikroton
Registriert
04.03.22
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
5
Punkte
55
zum preis für das u87 ... könnte sein, dass der musicstore noch nicht erhöht hat, und digitalaudioservice könntest du auch noch fragen. (andere händler bestimmt auch noch, aber die beiden fallen mir gerade ein)
 
TedStriker
TedStriker
Registriert
22.11.11
Beiträge
1.447
Punkte Reaktionen
666
Punkte
3.559
Abhöre: Verdade von SkyAudio
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Nachdem ich mir jetzt ein Paar Focal Twins (Trios sind gerade schwer zu bekommen) leihen konnte und diese mit den KH310 verglichen habe, stehen jetzt die KH310 bei mir im Studio. Focal Sound ist irgendwie nicht mein Geschmack. Die Neumann sind denke ich ein gutes Upgrade zu den Genelecs, wobei ich nach wie vor sagen muss, dass die Genelec 8040 für den Preis wirklich ordentliche Speakers sind.

Ausserdem trenne ich mich nach einem halben Jahr Frust und Gemurkse endgültig von Apple und dem M1 Mac Mini und habe mir (wieder) einen potenten Audio PC von DA-X bauen lassen.
Mein alter DA-X Pc ist 1 Jahre alt und läuft immer noch gut, aber halt schon etwas langsam.
Die Mic und Preamp Nummer habe ich verworfen.
Wenn ich wiklich mal einen Künstler haben sollte, der auf eine hochwertigere Aufnahmekette besteht, werde ich mir diese einfach leihen.
Ich nehme zu wenig auf, als dass sich eine 3-4000€ Kette lohenen/ zeitnah amortisieren würde.

Danke noch mal an alle, die sich konstruktiv an diesem Thread beteiligt haben. :)
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Mir waren bei den Twins die Mitten zu dominant (Gesang war viel zu schnell vorne) und die Höhen zu schön. Für nervige Mitten hab ich die HS5. ;)
Mein alter DA-X PC ist 11 Jahre alt, sorry vertippt. :D
 
adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
1.615
Punkte
8.294
Mir waren bei den Twins die Mitten zu dominant (Gesang war viel zu schnell vorne) und die Höhen zu schön. Für nervige Mitten hab ich die HS5. ;)
Mein alter DA-X PC ist 11 Jahre alt, sorry vertippt. :D
LOL, hatte mich schon gewundert mit 1 Jahr alt und sooo laaaahm.

11 Jahre ist ja mal hammer.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.092
Punkte Reaktionen
745
Ort
München
Punkte
3.361
Das war auf jeden Fall eine lohnende Investition damals.
Lustiger Weise hatte ich den auch nach krassem Apple Mac Pro Frust gekauft und mir schon damals geschworen: Nie wieder Apple.
Jetzt den selben Fehler wie damals gemacht und nen anderen Ausgang erwartet...ziemlich blöd. ;)
Auf jeden fall bin ich froh nun wieder ein stabiles, modernes Windows System zu haben. :)
 
  • Danke
Reaktionen: adl
adl
adl
Registriert
26.07.05
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
1.615
Punkte
8.294
Das war auf jeden Fall eine lohnende Investition damals.
Lustiger Weise hatte ich den auch nach krassem Apple Mac Pro Frust gekauft und mir schon damals geschworen: Nie wieder Apple.
Jetzt den selben Fehler wie damals gemacht und nen anderen Ausgang erwartet...ziemlich blöd. ;)
Auf jeden fall bin ich froh nun wieder ein stabiles, modernes Windows System zu haben. :)
War auch einmal "auf Apple", aber war einfach nicht mein Ding als eingefleischter Windows User. Bin dann auch nach nem viertel Jahr wieder zurück auf Windows und war so happy.
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben