Information ausblenden

Umzug Studio in Ecke möglich?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von KARATEBORIS, 18.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KARATEBORIS

    KARATEBORIS Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.12
    Punkte:
    331
    331
    Hi,

    Ich bin umgezogen und hab mein altes Studio aufgegeben für das Zusammenleben mit einer Frau..
    Die Wochnung gehört ihr und der einzige Platz an dem ich mein Equipment aufbauen kann ist in der Ecke mit sagenhaften 123cm Platz für einen Tisch...

    Also ich kann keine Absorber in die Ecken und so wenig wie möglich Akustik an den Wänden anbringen..

    Mein Adam nahfeldsystem inklusive 10zoll woofer habe ich dabei.

    Gibt es eine Möglichkeit hier eine ausgefeilte Akustik hinzubekommen?

    Beste Grüße
     
    KARATEBORIS, 18.03.19
    #1
  2. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.415
    4415
    :bite::emergency::tilt:
    Nein, das wird nichts.
    Eigentlich hast Du nur eine Möglichkeit:
    miete Dir einen geeigneten Gewerberaum / Proberaum in der Nähe.:kratzamkinn:
     
    Moiterei, 18.03.19
    #2
    Entone und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.786
    52786
    Oder überleg dir das mit der Frau nochmal ...
     
    Kosaken-Kaffee, 18.03.19
    #3
    jemaudio, Gel Mitglieder 13896, der_wahre_Noplan und 2 andere bedanken sich.
  4. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.235
    26235
    Das klingt nach einer ungesunden Basis...

    Nein. Mit größter Gewissheit keine ausgefeilte. Ich denke den besten Klang wirst du in dem Fall über Kopfhörer haben. Abhören in der Ecke dann quasi nur als Entlastung von den Kopfhörern.
    Aber vllt klingt es nur so winzig.... möchtest du einen Plan und Bilder einstellen, um einen besseren Eindruck von der Situation gewinnen zu können ?
     
    ElectricSheep, 18.03.19
    #4
    jemaudio bedankt sich.
  5. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.507
    10507
    1 Meter 23. Und die Wohnung gehört ihr. Ohweia.
     
    notebynote, 18.03.19
    #5
    Entone bedankt sich.
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.965
    22965
    Vielleicht sind die Ketten eh nicht länger.

    Ansonsten: In der Tat, Kopfhörer. Musste kürzlich auch von komfortabel groß auf recht winzig reduzieren (dafür jetzt mit hohem logistischen Komfort) und ich nehme zwar mit Monitoren auf und fummele rum, aber wenn was mal grob gemischt werden muss, gibt's KH.
     
    Sascha Franck, 18.03.19
    #6
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.258
    41258
    Oh du Armer. Mein herzliches Beileid.. :(


    Oh, das kenne ich nur zu gut!! Frauen wollen die ganze Technik nicht sehen in der Wohnung. Ein Trauerspiel... :(
    Hab schon mal überlegt, einen alten Sekretär umzubauen, so dass man den zuklappen kann. Die Pläne hierzu liegen schon lange rum, zum Glück hab ich mit Kumpels Studioräume gefunden.

    (Weitere weibliche Vorschläge wären dann ferner auch u.a. "geh doch in den Kleiderschrank oder auf den Balkon". Hör bloss auf)

    Idealerweise bleibst du autark, mit einem guten Notebook und Kopfhörern. Dann kannst du auch mal flüchten.
    Dennoch ist ein eigener Musik/Studioraum GOLD wert! Vielleicht hast du da Optionen im Keller, oder machst etwas mit einem Kumpel zusammen. Selbst ein angemieteter Büroraum oder Lager oder so o.ä. wären ja stets denk- und machbar. Muss man halt schauen und prüfen.

    Drücke dir die Daumen!!
     
    rkdk, 18.03.19
    #7
  8. KARATEBORIS

    KARATEBORIS Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.12
    Punkte:
    331
    331
    Hey danke für die Hilfe.

    Ja das ausziehen überlege ich mir schon seit dem ersten tag als ich eingezogen bin.. richtige Kratzbürste, ist nicht so wie die vielen wochenenden die wir gemeinsam verbracht haben... Immer passt was nicht, Gemecker egal was man tut... Und dann muss ich auch noch Petro Lombardi Musik stundenlang mit anhören wenn sie im Badezimmer aufdreht.. das alles für die eine gute Stunde vor dem Schlafengehen :p... Aber zurück zum Thema,

    Ich hab's geschafft den Keller für mich zu beanspruchen wenn ich alles auf n Sperrmüll schmeisse IMG_20190318_190009.jpg was drin ist =D

    Ist jetzt vllt nicht mehr ganz das Thema Raumdämmung, weil das Prinzip kenne ich und benötige keine Hilfe bezüglich der Akustik, aber habt ihr vllt ein paar Vorschläge was ich am Keller machen müsste das ich ca 4 Stunden abends genussvoll im Keller verbringen kann? Brauch ich einen sauerstoff Spender? Muss ich die Wände isolieren? Wird ein Elektroheizer die Stromrechnung sprengen?

    Beste Grüße meine Soundfreunde =) sobald sound läuft wird das Zusammenleben bestimmt ertragbar weil mein Studio fehlt mir am meisten.. :p
     
    KARATEBORIS, 19.03.19
    #8
  9. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.431
    4431
    Ich würde den Sperrmüll drin lassen. Ist besser für die Raumakustik.
     
    der_wahre_Noplan, 19.03.19
    #9
    AndiPaulo, Sascha Franck, synthpark und 2 andere bedanken sich.
  10. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.611
    17611
    ich würde lieber mal der wohnzimmereinrichtung 1 karate kick ins gesicht machen, dann hast du mehr platz in der wohnung
     
    SOS, 20.03.19
    #10
    synthpark bedankt sich.
  11. AndreasH

    AndreasH Tonmensch

    Registriert seit:
    26.09.18
    Punkte:
    436
    436
    Alta, ist das bitter.:eek:

    Das klingt nach ner Falle, tu es nicht! TU ES NICHT!! :) Die soll ihren verdammten Keller selber entmüllen.
    Such Dir auf jeden Fall was eigenes.

    Ja, aber nicht wegen dem Keller.

    Ja, aber nicht wegen dem Keller.

    Naja...
     
    AndreasH, 20.03.19
    #11
    Kassette bedankt sich.
  12. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.402
    12402
    Die Gesamtsituation im Auge behaltend würde ich mir noch mal grundlegend 1 paar Gedanken machen. Ist das alles schon so stabil, dass sich 1 mittel- bis längerfristiges Engagement im Keller lohnt?
    Auf der Couch wäre der Moment für die Frage „wo siehst du dich in 5 Jahren?“.
    Know what I mean?

    Elektroheizer ist Mist, Stromfresser.
    Dazu hast du immer eine Grundfeuchte, schade um dein Zeug.
    Keller ordentlich und gemütlich machen ist einiges an Aufwand verbunden mit Kosten nötig, und trotzdem isses nur ein elender, fusskalter Keller mit lauschigen Wänden.

    Letzter...allerletzter Auxweg.
    Selbstverar***ung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
    Kassette, 20.03.19
    #12
    Sascha Franck, rkdk und AndreasH bedanken sich.
  13. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.527
    19527
    Oh je, kenn ich. Je schneller du den Zirkus beendest, umso besser.
     
    Entone, 20.03.19
    #13
    jemaudio und rkdk bedanken sich.
  14. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.355
    51355
    man muss auch mal Kompromisse eingehen können
     
    synthpark, 20.03.19
    #14
    muffy bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.965
    22965
    Kino. Groß.
     
    Sascha Franck, 20.03.19
    #15
    AndreasH bedankt sich.
  16. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.965
    22965
    Mal abgesehen davon, dass der Keller auch für mich keine "Lösung" darstellen würde, zumal erst recht nicht in der beschriebenen Situation, stellt sich ja auch die Frage, ob das überhaupt geht. Da läuft, wenn es eine Mietwohnung ist, üblicherweise Treppenhausstrom, der über die (dann auf alle Mieter umgelegten) Nebenkosten abgerechnet wird. Und wenn du da deinen Krempel nur für einen Tag laufen lässt, verbraucht der vermutlich so viel Strom wie das ganze andere Geraffel, was an dem Zähler mit dran hängt, im kompletten Jahr. Sprich, das, was sonst irgendwie unter "ferner liefen" daherkommt, ist plötzlich ein in den nennenswerten Bereich gerückter Betrag.

    (und zu Pietro Lombardi sag ich lieber mal nix...)
     
    Sascha Franck, 20.03.19
    #16
  17. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.786
    52786
    ...
     
    Kosaken-Kaffee, 20.03.19
    #17
    rkdk bedankt sich.
  18. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.310
    3310
    Die "Richtige" erkennt man daran, das sie bereits ein fertiges Studio hat, wenn man zu ihr zieht.
    Sei mir nicht böse, aber wenn du bereits jetzt schon merkst, das da Komplikationen auftreten, dann würde ich mir eher Gedanken machen, wie ich Land gewinne. Ansonsten sehe ich euch in einem halben Jahr so: du hockst permanent nur im Keller, weil dir die Alte auf den Zwirn geht und sie schmiert dir genau das dauernd aufs Brot und schlaucht dich nur noch ab.
     
    Unik SUS, 20.03.19
    #18
  19. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.786
    52786
    Hier im Forum tummeln sich doch bestimmt auch Scheidungsanwälte rum - alles aus einer Hand.
     
    Kosaken-Kaffee, 20.03.19
    #19
    Sascha Franck bedankt sich.
  20. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Man sollte sich da schon einig sein.
    - Mann plus Frau ohne Kind = mindestens 2 Zimmer Wohnung, also Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad, Flur
    - Alles auf keinen Fall unter 50 qm, sonst wirds viel zu eng
    Und dann steht eben im Schlafzimmer das Bett, aber auch der Schreibtisch mit dem Musikkram.
    Oder eine Wandseite im Wohnzimmer wird in Beschlag genommen. "Ihre Wohnung" oder nicht, ihr wohnt Beide da, zahlt jetzt wahrscheinlich Beide die Miete usw.
    Den dir zustehenden Platz hat sie dir gefälligst auch frei zu machen. Nix mit DEM Keller, oder ner winzigen Ecke...
    Normalerweise klärt man so was aber auch vorher, also bevor man so doof ist und seine eigene Wohnung kündigt usw.
     
    EmulatorX, 20.03.19
    #20
    Sascha Franck bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.