Information ausblenden

Tricia/Grant D. McLeman/Stoman: Mission

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stoman, 01.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hallo zusammen!

    Wieder ein Text von Grant D. McLeman, diesmal von Tricia gesungen. Komposition, Arrangement und Mix, wie üblich, von mir.

    Mission

    Mir persönlich fehlt in dem Stück etwas. Es wirkt unvollständig. Das kann am Rhythmus oder am Arrangement liegen. Grant und Tricia empfinden das allerdings nicht so.

    Wer hat "Recht"?

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 01.11.08
    #1
  2. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Schönen Dank, ich habe verstanden.
     
    stoman, 03.11.08
    #2
  3. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Ich kann glaub ich nachvollziehn was du meinst! Ich geb dir auch recht! Ich denke da fehlt was in den tiefen Mitten! Vielleicht ein weiteres Instrument einfügen? Kommt mir so vor als wäre ein kleines Loch im Arrangement! Was auch sein kann ist das du eventuell die Instrumente zu stark in den Frequenzen beschnitten hast! Hast du bei den Gitarren vielleicht zu großzügig einen Lowcut verwendet?

    Ich denke das jemand der sich nicht so oft mit Musik beschäftigt das nicht wirklich hören wird aber vielleicht im Unterbewusstsein wahrnehmen könnte und dann kritisiert das der Song nicht "voll", "warm" oder "breit" genug klingt (Begriffe die ich verabscheue, bei mir gibts erst recht auf die ersten Zwei Todesstrafe)!

    Der Song ist aber sonst gut vom Mix. Meiner Meinung nach ist die Stimme aber ein bisschen zu aufdringlich.

    Ein einfaches Push hätte es auch getan ;-)

    Ich weiss es ist manchmal frustrierend aber ist ja nicht so das man hier bezahlt wird für Songbewertungen!

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 03.11.08
    #3
  4. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    Hi Steffen,
    ich habe mir den Song am Laptop über Headphones angehört. Also keine optimale Hörumgebung...
    Ich finde auch, dass da was fehlt - vor allem in den Passagen wo nicht gesungen wird.

    Gut und sehr passend wäre Percussion (Bongos) im mittleren Frequenzbereich.

    Der Sweepstring ist zwar ganz passend, aber mMn zu dünn.

    Ausprobiern würde ich noch eine Orgel mit viel Effekt (B3 mit Leslie, wenig dist und evtl phaser), die dann hin und wieder in den Vordergrund tritt, und dann ruhig einmal 16tel Noten im letzten Drittel des Songs spielt...

    Greets,
    gee
     
    geebee, 04.11.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.