Information ausblenden

Too fast, too young

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von kenfjohnnydee, 21.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mahlzeit!

    Mal wieder nach längerer Pause was eingeklampft.

    Diesmal nach der guten alten Punkdevise: "Too fast to live, too young to die". Passend zum Weltuntergang.

    Alles noch ziemlich roh. Feedback, Kritik, Anregung hierhin. Firma dankt.

    http://soundcloud.com/wellenstrom/too-fast-too-young
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #1
    KoolKolle bedankt sich.
  2. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.681
    18681
    @Die Firma:

    Langsam mach ich mir Sorgen, KJD! Erst ein morbider Schlager und jetzt voll die Resignations- und Depriabteilung ausgepackt. Beim Refrain wird's mir echt kalt.
    Strophe finde ich sehr gelungen, vor allem gefällt mir der Sound der Vocals. Im Refrain wären lautere und direktere, knallige Drums plus einer zusätzlichen verzerrten Gitte mit Chords glaube ich sehr förderlich
    Der Song hat eine unglaublich gute Atmosphäre, sehr emotional trotz seiner gespielten vokalen Gleichgültigkeit - kein Song für Suizidgefährdete.
    Die Panoramaspielerein finde ich auch sehr gut gelungen. Die Verzerrung der Vocs im Refrain finde ich ein bisschen too much - aber sonst ist das alles sehr durchdacht und echt beeindruckend aufwühlend.

    Puh.

    LG
    Asli
     
    asli, 21.12.12
    #2
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  3. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Dank Dir, asli! Werde versuchen, Deine (wie immer sehr guten) Vorschläge umzusetzen. Muss allerdings sehen, was ich noch für Chords aus der Gitarre so quetschen kann. Bin nicht unbedingt filigran an der Klampfe.


    edit: keine Sorge. Bin das blühende Leben und nicht suizidgefährdet. ;-)
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.759
    10759
    Bei der Musik denke ich sofort an Sonic Youth ... die Verzerrung auf der Stimme dürfte auch von Anfang an drauf sein, gerne auch Hall/Echo/Chorus/Flanger etc.

    Darf ich noch eine Spur mit meiner Jaguar dazuspielen? ... so mit reichlich Vibrato, Hall und Feedback? :)

    ...und irgendwe lässt auch "The End" grüßen.
     
    Mike3000, 21.12.12
    #4
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  5. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jo, wäre froh, wenn da ein besser Gitarrist als ich es bin, da noch was drübernudelt. Werde Dir in den nächsten Tagen 'nen Ordner fertig machen mit den Einzelspuren.
    Aber ich mache es dann, wenn das Gerüst weiter steht als bisher.
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #5
  6. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.666
    61666
    :2up:

    Geiler Song! SAber kein Punkrock.... Psychedelic Punk höchstens? Auf jeden Fall wieder mal mein neuer Favorit von dir...!

    Was mir dieses mal auffällt sind deine Effekteinsätze bei der Stimme, das klingt wirklich wie als hätte man n paar Pilzchen gefuttert, geile Delay Action! :D

    Zwischendurch sind es mir aber fast ein paar Delayfahnen zu viel, also diese stotternden kurzzeitigen Fahnen mein ich. Vielleicht kannst du um da Abwechslung schaffen noch auf die Fahne selber Effekte legen die mal mehr, mal weniger Anteil haben, ein modulierender Bandpass Filter oder ein Phaser oder sonst was.

    Um die 1:25 den part würde ich die Drums n bisschen treibender gestalten, zum beispiel einfach simple schnelle 4 on the floor, das würde einen besseren Kontrast zu den langsamen Parts bilden.

    Die Drum Breaks sind so halt noch ein bisschen gelangweilt (wobei man das genauso interpretieren könnte wie die Stimme), da müsste man auch was machen in den Übergängen.
     
    KoolKolle, 21.12.12
    #6
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jau, Kolle. Ich guck mal, was ich da noch machen tun kann. Dank Dir.
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #7
  8. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    6.031
    6031
    Na Mahlzeit auch
    ich finde es gut[​IMG] , was mich teilweise etwas irritiert sind die rechtslastigen Toms.
     
    dudex, 21.12.12
    #8
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  9. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, dank auch Dir, dudex!
    Ja, ich muss gestehen, dass ich am Panning usw. noch gar nix gemacht habe.
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #9
  10. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Gefällt mir.
    Im Mix spielt sich meiner Meinung nach zuviel in der Mitte ab. Gerade diese spacigen Effektsounds dürfen ruhig mehr rechts uns links um die Ohren fliegen.
    Die verzerrten Vocals drohen zu hoch zu pegeln.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 21.12.12
    #10
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep! Gebongt! Wird beackert! Werde da noch im Panorama ordentlich rumwirbeln müssen.
     
    kenfjohnnydee, 21.12.12
    #11
  12. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Irgendwie musste ich beim Hören ja an "I wanna be your dog" von den Stooges denken. Bei dir natürlich an die gruftigere, 80s-lastigere Variante von Shock Therapy und das Ganze noch mal in Langsam und so...

    Finde ich prinzipiell recht ansprechend, dennoch bin ich insgesamt der Meinung: Mehr Gas, weniger Bremse. Dein Gesang zügelt das Ganze recht schell wieder auf das gewohnte Maß, und sei er noch so verfremdet (nachträglich).
    Du müsstest da meiner Meinung nach schon ein ganzes Stück mehr ausbrechen und hastiger agieren. Drumherum ebenso die Instrumente, sobald es sich auf den Chorus zu bewegt...

    Ich meine, du hast das Potenzial, die Stimme, musikalische Ahnung usw. ... du kannst es erwirken. Aber momentan hört man da so einen gechillten End-Dreißiger/Anfang-Vierziger, der rein obligatorisch auch mal wieder den Punk angeht und dabei natürlich mal so'n bisschen rebellieren will, aber eigentlich keinen richtigen Bock hat.
    Wirkt für mich als Endnutzer mit einer gewissen (begrenzten) Vorkenntnis bezüglich deiner bisherigen Songs halt einfach ein wenig unbefriedigend.

    Ok, du könntest es dir einfach machen, in dem du es stilistisch einfach nochmal umbenennst ("entpunkst")... in der Hoffnung, dass sich die Erwartungshaltungen etwas mehr relativieren.
    Ich könnte es mir einfach machen, indem ich gar kein Feedback geben würde (Fans hast du ja hier offenbar schon genug), aber das ist ja hier nun mal ein öffentlich zugängliches Feedback-(Unter)Forum. Die Gedanken sind frei und es lebe die Vielfalt...

    Fazit: Lass es krachen!

    IMO



    EDIT:
    und gleich mal noch ne Ladung Zwinkersmileys hinterher, damit das Ganze nicht gar zu zerstörerisch und boshaft rüberkommt:

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    mofox, 22.12.12
    #12
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  13. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Naja, so langsam ist das Dingen nicht. Ich denke mal, dass es im Refrain ordentlich genug abgeht.

    Und da ich nun einmal ein

    bin und jemand, der u.a. auch gerne mal Punk hört, aber sich eher im New Wave bzw. Post Punk zuhause fühlt, klinge ich auch so.

    Eine 180 Grad Drehung ist daher nicht zu erwarten. Wer mit meiner Mucke dahingehend nix anfangen kann, muss sie ja nicht hören. Das ist halt mein Stil. Den Berufsjugendlichen und/oder Aktuellstil-hinterherhechter können da meinetwegen andere raushängen lassen. Das wäre mir, ehrlich gesagt, zuviel Kompromiss.

    Nee, immer her damit. Allerdings werde ich gesanglich hier nichts (oder nicht viel) ändern.

    Dank Dir.
     
    kenfjohnnydee, 22.12.12
    #13
    KoolKolle bedankt sich.
  14. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.444
    1444
    supersong!
    würde ich nichts mehr ändern vom prinzip her, außer eben panning und voice-level zuweilen beim verzerrrten gesang.
    bin gespannt wieviel schon panning bringt.
    bin inzwischen echt ein fan deiner sachen (deswegen auch unkritischer ...) und freue mich wenn da was neues kommt...
    rock on!
    schrubber23
     
    schrubber23, 22.12.12
    #14
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  15. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Dank Dir, Schrubber.

    Yep! Werde die von Dir aufgeführten Anmerkungen/Kritikpunkte versuchen auszumerzen bzw. umzusetzen.
     
    kenfjohnnydee, 22.12.12
    #15
  16. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Ja, nee, hast schon recht. Mach du nur dein Ding.
    Hatte da gestern nur so meine Gedanken und Erwartungen im Kopf... und vielleicht auch alkopalyptischen Schluck zuviel. :D

    ok, aber die Toms... die wollen gehört werden und verdienen ihre Zuwendung.
    Das war's von mir. :)
     
    mofox, 22.12.12
    #16
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  17. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Nee, alles okay. Ich nehme es Dir ja nicht krumm. Kann man ja auch durchaus so stehen lassen, was Du da geschrieben hast.

    Ich geh ja auch nicht unkritischer an Songs im Feedback, Songvoting ran. Man hat als Musiker immer so seine eigene Version beim Hören eines Liedes schon im Kopf - und die schneidet bekanntlich immer besser ab als das, was man da hört. ;-)
     
    kenfjohnnydee, 22.12.12
    #17
    mofox bedankt sich.
  18. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.194
    6194
    Ist mir stellenweise zu minimal, aber schlecht empfinde ich den Song deshalb nicht. Mix passt für mich so im Ganzen.

    Find´s witzig welche Vorbilder da jeder raushört. Da ich zu der älteren Generation gehöre und eher zu den 70ern tendiere (was meine musikalische Entwicklung angeht), ist mir schon öfter aufgefallen, daß du - Stimmlich und Melodieführung - bei einigen deiner Songs nach "Doors" klingst.

    Und dieser Song erinnert mich auch nach Doors, nämlich nach "The End", fehlt nur noch die typische Orgel.
     
    HarrySH, 22.12.12
    #18
    kenfjohnnydee bedankt sich.
  19. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee Themenersteller

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Mal gucken, vielleicht kommt noch was rein. Weiß noch nicht so genau.


    Kann durchaus sein, dass das hier unterbewusst mit einfließt. Habe in letzter Zeit auch mal wieder ab und an die Doors gehört.

    Dank Dir fürs Reinhören, Harry.
     
    kenfjohnnydee, 22.12.12
    #19
  20. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.637
    21637
    " Ship of fools" -Gebaut aus Kristall

    Am anfang, wenn du viermal auf die Pauke haust dachte ich schon : Jetzt kommen die Strandjungen mit I’m Waiting for the Day auf Pet Sounds. Aber das sein nur am Rande erwähnt.

    Die Cleane Gitarre hat wirklich was von Krieger. Weniger der Klang, aber die Art wie du sie spielst. Paar Kunstücken noch rein, noch ein paar Slides und das wärs. Gefällt mir, auch ohne Jongleureinlage.

    Für mich gewöhnungsbedürftig. Bringt eine Art EndZeitstimmung mit. No Future.
    Der Song ist etwas schleppend, irgendwo könntest ihn ausbrechen lassen. Der Intrumentalteil geht in diese Richtung. Die Stimme find ich gut. Könnest mal paar Töne höher schalten oder auch rumbrüllen aus Zorn weil alles so scheiße ist ;)

    Ich mag Songs die ich öfters hören muss um sie gut zu finden. Dann kann man sie nämlich noch hören ohne das sie einem aus den Ohren kommen.

    lg

    Sti Sta Stonyroad :)
     
    stonyroad, 22.12.12
    #20
    kenfjohnnydee bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.